Crowdfunding beendet
Seit 5 Jahren sind wir mit euch nun schon dabei, Lübeck ein wenig nachhaltiger zu gestalten...jedoch sind die letzten 2 Jahre nicht spurlos an uns vorbei gegangen. Um wieder flüssig Ideen sprudeln zu lassen, brauchen wir einen finanziellen Puffer, den wir in der Krise leider aufgebraucht haben.
13.154 €
Fundingsumme
168
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Unverpackt - das geht noch besser!
 Unverpackt - das geht noch besser!
 Unverpackt - das geht noch besser!
 Unverpackt - das geht noch besser!
 Unverpackt - das geht noch besser!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 02.09.22 10:12 Uhr - 30.09.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum ab sofort mit open end
Startlevel 8.900 €

Mit dem gesammelten Geld wird der Laden wieder aufblühen und das Stresslevel des Teams gesenkt.

Kategorie Umwelt
Stadt Lübeck

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir wollen wieder auf festen, finanziellen Füßen stehen und uns weiter verbessern. Für euch.
Das Fortbestehen des Ladens ist gerade keine Selbstverständlichkeit mehr und wir wollen sehen, ob Lübeck möchte, dass wir bleiben...
Im Hintergrund möchten wir noch nachhaltiger arbeiten und im Vordergrund möchten wir euch das unverpackte Einkaufen noch leichter machen. Gleichzeitig wollen wir unseren Ansprüchen an die Produkte gerecht werden und mehr Zeit in Recherche investieren...und leider stimmt es hier: Zeit ist manchmal Geld.
In der Pandemie-Zeit sind viele Dinge liegen geblieben, die wir endlich angehen wollen, weil unsere Idee nicht einfach aufhört, wenn wir keine Plastiktüten mehr benutzen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel dieser Kampagne ist, uns als Laden wieder auf wirtschaftlich sichere Füße zu stellen. Der Erhalt des Ladens ist nicht nur in unserem Interesse, sondern sollte auch für die Stadt Lübeck eine Rolle spielen, denn immerhin möchte Lübeck "Klimastadt" werden und besonderen Augenmerk auf Nachhaltigkeit legen...!
Wir bieten Bildungsarbeit für junge Menschen, sind Versuchsfeld für viele Alltagssituationen und Vorreiter im Mehrweg-Bereich.
Wir möchten das vegane Frischesortiment erweitern,
verbesserte Abfüllmöglichkeiten im Reinigungsmittelbereich ermöglichen,
Sortimentserweiterung im Kosmetik- & Hygienebereich, hierfür
Recherche in wirklich nachhaltige Produkte intensivieren,
Beschaffung von unverpackten Produkten optimieren, weitere Mehrwegsysteme einführen und vieles mehr...

Zielgruppe sind alle Menschen, die an unser Konzept glauben und den Erhalt des Ladens wünschen. Darüber hinaus wollen wir auch Menschen ansprechen, die gern in ein vielschichtiges und nachhaltiges Projekt investieren möchten, das wirklich am Kunden ankommt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Jede Stadt braucht einen Unverpacktladen, denn dieser Ort zeigt, dass es auch anders geht. Jeder Mensch der möchte, dass der Unverpackt-Laden bestehen bleibt, kann mit machen.
Wenn du uns unterstützt, ermöglichst du uns Handlungsspielraum und Verbesserungsmöglichkeiten, die wir wiederum an unsere Kunden und GeschäftspartnerInnen weitergeben.
Ein Miteinander auch im Bereich Wirtschaft und Handel ist längst überfällig und der einzige Weg vorwärts.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Entzerrung der finanziellen Lage, um nicht mehr nur das Mindeste zu schaffen, sondern wieder frei denken und handeln zu können.
Faire Löhne für wertvolle Arbeit...der 12€ Mindestlohn stellt mit entspannter finanzieller Lage keine Gefahr mehr dar.
Das Zeit-intensive Recherchieren von wirklich nachhaltigen Produkten und Firmen kann sichergestellt werden.
Anschaffung von dringend benötigter IT steht nicht mehr in den Sternen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir, bei Unverpackt Lübeck, sind ein starkes Team aus unterschiedlichen Menschen, die alle ihre Ideen und Energien mit einfließen lassen. Wiebke die Gründerin, mit Anna, Runa, Judith und Ilka und vielen weiteren tollen Menschen in der Umgebung des Ladens, die helfen das Konzept weiter voranzubringen. Dahinter steht eine noch größere Bewegung der "Unverpackt_Community" die sich seit ca 7 Jahren in ganz Deutschland gebildet hat. Das Konzept funktioniert, daran glauben wir fest.

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt dieses Projekt?

Primäres Nachhaltigkeitsziel

12
Nachhaltiger Konsum

Warum zahlt das Projekt auf dieses Ziel ein?

Mit dem Unverpackt-Konzept wird dem Endverbraucher ein nachhaltiger Konsum ermöglicht, da Verpackungen eingespart werden, möglichst regionale und saisonale Produkte angeboten werden und so auch noch die lokalen Bauern/Produzenten gestärkt werden. Durch das Reduzieren von Verpackungsmüll wird aktiv gegen die Umweltverschmutzung angearbeitet und Alternativen geschaffen, die Zukunftsrelevant für den Klimaschutz sind.

Dieses Projekt zahlt außerdem auf diese Ziele ein

11
Städte & Gemeinden
13
Klimaschutz

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Unverpackt - das geht noch besser!
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren