Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Fotografie
Der Bildband 'US-Cars - Legenden mit Geschichte'
In dem 292-Seiten Hardcover-Buch (Querformat 22 x 31 cm) werden 80 verschiedene US-Cars aus den 30er bis 80er Jahren vorgestellt - im Ganzen, im Detail oder auch mit Ladies als schmückendes Beiwerk. Dazu gibt es begleitende Texte/Hintergrundstories und Informationen zu den Fahrzeugen zusammengetragen und geschrieben von US-Car-Liebhaber Peter Lemke.
21.710 €
20.000 € Fundingziel
228
Fans
202
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Der Bildband 'US-Cars - Legenden mit Geschichte'

Projekt

Finanzierungszeitraum 26.01.15 16:05 Uhr - 01.03.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Februar bis Mai 2015
Fundingziel 20.000 €
Stadt Hamburg
Kategorie Fotografie

Worum geht es in dem Projekt?

Der Hamburger Fotograf Carlos Kella plant Großes:
Im Mai 2015 soll der Bildband „US-Cars - Legenden mit Geschichte“ im Verlag SWAY Books erscheinen. In dem 292-Seiten Hardcover-Buch (Querformat 22 x 31 cm) werden u.a. ca. 80 verschiedene US-Cars aus den 30er bis 80er Jahren im Detail vorgestellt. Die Aufnahmen sind in der vergangenen Jahren während der Shootings für den kultigen Wochenkalender „Girls & legendary US-Cars" 2009 bis 2015 sowie Fotostrecken für diverse Magazine und freien Arbeiten entstanden. Die Hintergrundstories zu den Fahrzeugen mit ihren zahlreichen spannenden und bisher unveröffentlichten Detailaufnahmen wurden von Peter Lemke liebevoll recherchiert, zusammengetragen und geschrieben.

Echte Raritäten wie der 57er Cadillac Eldorado Brougham oder ein 59er Dodge Regent aus Canada sind ebenso vertreten wie die Pony-Cars Ford Mustang oder Plymouth Baracuda. Die Corvette oder Nachbauten von NASCAR Rennwagen sind dabei genauso wie die Independants mit Hudson und Studebaker. Pick-up Trucks, Hotrods und Lowrider runden das Bild ab. Ganz gleich ob herausgeputzt und Chrom glänzend, matt lackiert oder im Originalzustand mit echter Patina – das Buch bildet das gesamte Spektrum der deutschen US-Car-Szene eindrucksvoll ab.

Ein Großteil der Bilder ist übrigens in Hamburg entstanden. Nicht nur die Fahrzeuge sind somit ein Stück Zeitgeschichte, denn viele der Hamburger Locations, die als Kulisse für die Shootings dienten, sind überhaupt nicht mehr vorhanden und dem Baumboom bzw der Umstrukturierung des Stadtgebietes zum Opfer gefallen. Selbstverständlich – wie sollte bei Carlos anders sein – gibt es im Buch aber auch zahlreiche Models aus der Pin-up, Burlesque- und Tattoo-Szene zu sehen, die den Anblick auf die historischen Gefährten verschönern. Der geplante Verkaufspreis liegt bei 49,90 Euro und der Mai 2015 ist als Liefertermin vorgesehen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Liebhaber und Freunde von klassischen Fahrzeugen – speziell US-Cars – und der gepflegten Motorkultur, Technik-Fans, Pin up- und Retro-Freunde, Liebhaber der Fotokunst und Menschen, die ein aufwendig und liebevoll produziertes Buch zu schätzen wissen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Geplant ist ein äußerst hochwertiger Hardcover-Bildband mit geplanten 292 Seiten im Querformat 22 x 31 cm. Technische Spezifikationen lassen wir wir hier mal raus... Nur soviel: es wird keine billiger ‚On demand’ Digitaldruck in einem labberigen Umschlag, sondern ein in DEUTSCHLAND im konventionellen Offsetdruck gedrucktes Buch: mit Hardcover-Umschlag, Leinenbezug, Heißfolienprägung, Fadenheftung und Schutzumschlag. So wie es sich für einen Bildband der alten Schule gehört. Natürlich wollen wir uns den neuen Medien in keinster Weise verschließen. Wir sind der Meinung, dass die Fotokunst mit dem Thema "Motorkultur" in digitaler Form nicht zufriedenstellend dargestellt wird. Es soll also nicht nur über ein iPad gewischt werden, sondern stattdessen ein schönes, haptisches Erlebnis erzeugt werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es sollen die anfallenden Fremdkosten, die für die Produktion eines Buches notwendig sind, gedeckt werden. Dazu gehören u.a.:

- Offset-Druck, Papier
- Veredelung und buchbinderische Weiterverarbeitung
- Gestaltung, Aufbau und Reinzeichung des Buches
- Bildbearbeitung/Composing/Druckvorstufe
- Lektorat/Korrektorat
- Kosten der Dankeschöns (Produktion Shirts, Schuber, Becher etc.)
- Lagerkosten
- Versandkosten Bücher/Dankeschöns (DHL)
- Versand-Einzelverpackungen für das Buch
- Transaktionsgebühren (4%)


Wird das Buch überfinanziert, werden wir die Auflage erhöhen und all den Helfern, die kostenfrei ihre Leistungen für die Realisation zur Verfügung gestellt haben, ein Honorar zukommen lassen. Dazu gehören z. B. Designer, Filmemacher uvm. Sollten wir unser Crowdfundingziel nicht erreichen können, bekommt natürlich jeder Unterstützer sein Geld zurück.

Wer steht hinter dem Projekt?

Carlos Kella (Fotografie)
Carlos Kella, 1968 geboren, lebt und arbeitet in Hamburg. Nach Schule, kaufmännischer Ausbildung und Studium ist er seit über 20 Jahre in den Bereichen Art Buying, Beratung und Produktion als Kommunikationswirt tätig. Schon während dieser Zeit spielte die Fotografie für Kella eine große Rolle. 2007 wurde aus der Leidenschaft Berufung, im selben Jahr folgte die Herausgabe eines ersten Bildbandes. Es schlossen sich weitere Publikationen und Ausstellungen an. Seine künstlerischen Arbeiten werden von amerikanischen Fahrzeugen der 40er, 50er, 60er und 70er Jahren dominiert. Eine Auswahl dieser Sammlung wird seit 2009 in Kalendern veröffentlicht, die in den Medien ebenso für Aufsehen sorgen wie in der Oldtimer-Szene für Begeisterung (Girls & legendary US-Cars). Neben den künstlerischen Arbeiten zeigt Carlos Kella sein Fingerspitzengefühl für den Augenblick auch in den Bereichen Advertising/Corporate, Produkt- und Imagefotografie, bei klassischen Portraits und Dokumentationen.

Alexandra P. Steinert (Projektleitung)
Die Diplom-Kommunikationsdesignerin war von 1998 - 2008 in namhaften Frankfurter Agenturen im Bereich „interaktive Medien“ und „Kommunikation im Raum“ tätig und wechselte 2008 in ihre Wahlheimat Hamburg. Seit 2011 ist sie als Freelancerin im Bereich Projektmanagement und Beratung für diverse Hamburger Design-Agenturen tätig. Darüber hinaus ist sie geschäftsführende Gesellschafterin bei SWAY Books UG. Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört beispielsweise die Koordination des gesamten Markenauftritts bestehend aus Logodesign, Corporate Identity und Corporate Design, Webauftritt, Verlagsbroschüre und -Flyer und des Editorial Designs der Publikationen und die laufende Betreuung der Webseite und der Social Media Aktivitäten auf Facebook,Pinterest und dem SWAY Books Blog, weiterhin die Koordination der hauseigenen Publikationen, Buchhaltung und Controlling, Akquise und Vertrieb. Last but not Least begleitet sie Carlos Kella als seine rechte Hand auf allen Shootings

Peter Lemke (Text)
Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich Peter Lemke mit amerikanischen Oldtimern. Automodelle, regelmäßiges Lesen der verschiedensten Magazine und Bücher rund um die amerikanische Autokultur und viele Reisen in das "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" gehören dazu. Der bisherige Höhepunkt war ein Trip über die Mutter aller Straßen, der Route 66 von Chicago nach L.A. - Roadside America in Reinkultur! Seit 14 Jahren ist Peter Lemke stolzer Besitzer eines Chevrolet Impala Sport Hardtop Coupé, Baujahr 1960. Die begleitenden Texte zu den Fotostrecken sollen ohne Anspruch auf Vollständigkeit Informationen vermitteln, die vielleicht nicht allgemein bekannt sind. Sie sollen vor allem aber mit einem Augenzwinkern Anekdoten erzählen und unterhalten.

SWAY Books
SWAY Books ist ein im Hamburger Oberhafenquartier ansässiger Verlag mit den Schwerpunkten der Fotokunst aus den Bereichen der Motor-Kultur, Fetisch-, Fashion- Burlesque- und Erotikfotografie, die dem Modern Pin-up zuzuordnen ist. Das Sortiment reicht von Wandkalendern über Fotobände bis hin zu Postkartenbüchern.

Impressum
SWAY Books UG
Stockmeyerstrasse 41-43
20457 Hamburg Deutschland

Eingetragen im Handelsregister Hamburg
HRB 123099
UST-ID: DE283585940
St-Nr: 46/760/02621
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Alexandra P. Steinert, Carsten Kähler

Partner

Nicht nur ein Ausstattungs- und Vertriebspartner, sondern auch Freund, Supporter und Förderer der ersten Stunde.

Verrückt wie wir und Enthusiasten wie sie im Buche stehen. Bringen das Street Magazine raus und veranstalten gleichnamige US-Cars-Shows. Ebenfalls Freund, Supporter und Förderer der ersten Stunde.

Auch der TÜV Hanse setzt auf die Buch-Qualität von Carlos & SWAY Books und ist begleitender Supporter für dieses Projekt.

Kuratiert von

Nordstarter

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Gegründet wurde Nordstarter im November 2011. Seither wurden fast 2 Millionen Euro über d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.193.322 € von der Crowd finanziert
4.838 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH