<% user.display_name %>
Hast Du auch Erinnerungsstücke in Schubladen oder "Andenkenkisten" im Keller aufbewahrt? Schon einmal einen Fenchel mit Amorpfeil geschenkt bekommen? Eine Abschiedskiste vor der Haustür gefunden? Anderen ist dies passiert! Seit meiner Kindheit habe ich alle gebastelten Geschenke aufgehoben, später sorgsam für jeden Ex-Partner eine Kiste angelegt und Freunde und Fremde nach ihren liebsten Gegenständen befragt. Diese Geschichten möchte ich jetzt mit eurer Hilfe als BUCH veröffentlichen.
4.503 €
4.500 € Fundingziel
30
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Vergiss die Liebe nicht!
 Vergiss die Liebe nicht!
 Vergiss die Liebe nicht!
 Vergiss die Liebe nicht!

Projekt

Finanzierungszeitraum 13.12.18 09:23 Uhr - 15.02.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März 2019
Fundingziel 4.500 €

Was ist Dein wichtigster Gegenstand? Bisher in einer erfolgreichen Ausstellung zu sehen, wird es die Objekte samt ihrer Geschichten jetzt in einem Buch geben!

Kategorie Literatur
Stadt Detmold
Worum geht es in dem Projekt?

Unter dem Motto „VERGESST DIE LIEBE NICHT“ sammle ich, Luise Loué, Erinnerungsstücke, Kunstwerke und kreative Basteleien, die aus Liebe oder für einen geliebten Menschen erschaffen, verschenkt oder aufbewahrt wurden.

Der erste Liebesbrief eines Zwölfjährigen, ein Fenchel mit Amorpfeil, 50 Herzen, die Gründe aufführen, den anderen zu lieben, und viele andere Liebesobjekte erzählen herzergreifende, erheiternde und vor allem authentische Geschichten der Liebe in ihren unterschiedlichsten Facetten: zwischen (Groß-)Eltern-Kindern, in Freundschaften, Partnerschaften und zu Tieren.

Die etwa 120 Liebesobjekte samt ihrer authentischen Geschichten ziehen 2019 ins LWL-Freilichtmuseum Detmold. Im Rahmen der Ausstellung "Vergiss die #liebe nicht!", werden sie dort vom 02.04.2019 bis 31.10.2019 zu sehen sein.

Sie werfen die Fragen auf: Wie lieben wir heute?

Das Buch

Alle Objekte werden zu einem Buch zusammengefasst. "Vergesst die Liebe nicht! Die Liebe zwischen 8 und 88", erzählt die authentischen und individuellen Geschichten anhand der dazugehörigen Liebesobjekte.

Inhaltlich umfasst das Buch die verschiedenen Facetten der Liebe, wie sie wirklich ist – so viel echter, vielschichtiger und interessanter, als die klischeehafte Darstellung in Liebesfilmen oder Romanen. Trotzdem hat jede Geschichte für sich literarische Qualität, denn nichts ist spannender und authentischer als die Realität.

Folgende Kapitel umfasst das Buch:

1. Die Liebe von Kindern, Eltern, Großeltern, Geschwistern
2. Die freundschaftliche Liebe
3. Die erste Liebe
4. Liebe auf den ersten Blick
5. Verliebtheit
6. Die erotische Liebe
7. Die obsessive Liebe
8. Die On-off-Liebe
9. Die Liebe in festen, langen Beziehungen
10. Liebe, die frei lässt
11. Die Liebe im Alter
12. Liebe und Krieg
13. Die Liebe und der Alltag
14. Das Ende einer Liebe und was bleibt
15. Selbstliebe
16. Die Liebe zum Tier

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Buch eignet sich für Frauen UND Männer, jeglichen Alters. Es richtet sich an alle, die gehaltvolle, erheiternde, zum Nachdenken anregende Liebes-Kurzgeschichten schätzen. Denn genau das ist das Ziel des Buches: authentische und biografische Geschichten in Form eines schönen und hochwertigen Buchs für Liebhaber*innen der Liebe.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Finde das Geschenk aus Liebe ... und bestelle Dein Exemplar über Startnext vor

Wie Roland Barthes so treffend beschreibt: „Das Geschenk aus Liebe wird in der größtmöglichen Erregung gesucht und ausgewählt [...]. Das Geschenk soll Brücke zwischen Liebenden werden: Das Geschenk ist Berührung, Sinnlichkeit: du wirst berühren, was ich berührt habe, eine dritte Haut eint uns.“

Mehr Liebe braucht die Welt!

Im Austausch mit meinen Nächsten wurde mir klar, was alles aus Liebe verschenkt, erhalten und aufbewahrt wird: die rührendsten, aufwendigsten, skurrilsten, schönsten Dinge – so viel Mühe und Liebe steckt in selbst hergestellten Gegenständen, oft wochenlange Arbeit – und zwar von Frauen wie Männern!

Gerade in der heutigen Zeit, in der wir nicht abreißenden, belastenden Kriegs- und Terrormeldungen ausgesetzt sind, sehe ich mein Sammeln und Ausstellen der Liebesobjekte samt ihrer Geschichten als meinen bescheidenen Beitrag, etwas Schönes und Positives in die Welt zu setzen:
Jeder, der die Sammlung besucht, verlässt sie mit einem Lächeln.

Um dieses Lächeln auch all denen zu ermöglichen, die die Ausstellung nicht sehen können oder die einfach Interesse an einem schönen Buch haben, ist mir dieses Projekt eine echte Herzensangelegenheit.

Alle Geschichten nun neben der Ausstellung auch als hochwertiges Buch in den Händen halten und verschenken zu können, wäre deshalb ganz wunderbar.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nach zwei Jahren leidenschaftlicher Begeisterung und intensiver Arbeit, ist das Buch fast fertig. Leider nur fast – denn um seine endgültige Produktion zu finanzieren, benötige ich eure Hilfe.

Davor haben viele Menschen mitgeholfen, diese authentischen Liebesgeschichten als Buch auf den Weg zu bringen: das Buchlayout wurde entworfen, in tagelanger Arbeit jedes der 100 Objekte kunstvoll fotografiert, Texte redigiert und immer wieder – bis zu 30 Mal – durchgearbeitet. Vieles erfolgte aus Begeisterung ehrenamtlich oder zu Freundschaftspreisen.

Um einen Bruchteil der entstehenden Kosten selbst zu finanzieren, starte ich nun diese Crowdfunding-Campagne.

Erfreulicherweise hat sich ein Verlag gefunden, der bereit wäre das Buch in sein Programm aufzunehmen.
Außerdem danke ich Peyer Graphics für das Sponsoring eines hochwertigen Umschlags aus seinem schönen Sortiment.
Das LWL-Freilichtmuseum Detmold übernimmt das Projekt-Management und stemmt das umfangreiche Themenjahr 2019 "#liebe" zum Buch.

Was noch fehlt, ist dein Beitrag!

Sollte das Finanzierungsziel übertroffen werden, wird der Überschuss für Marketing und Vertrieb eingesetzt.

Die Gelder fließen zu 100% in das Buch-Projekt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Luise Loué, M. A.: Gründerin des Museum der Liebesobjekte, www.liebesobjekte.de

Website & Social Media
Impressum
Museum der Liebesobjekte
Luise Loué
Angerweg 5
86938 Schondorf am Ammersee Deutschland

https://www.liebesobjekte.de/impressum/

Weitere Projekte entdecken

Israel-Palästina Bildungsvideos
Bildung
DE
Israel-Palästina Bildungsvideos
Pädagogisch aufbereitete Videos mit Begleitmaterial für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit
16.288 € (109%) 27 Tage
SUPPORT: Neue Republik Reger
Food
DE
SUPPORT: Neue Republik Reger
Um unsere 21 Mitarbeiter:innen zu schützen und unsere kleine Republik am Leben zu erhalten freuen wir uns über eure Unterstützung! Ewiger Dank!
7.629 € 12 Tage
Der innere Ruf
Film / Video
DE
Der innere Ruf
Ein Dokumentarfilm mit Gerald Hüther
16.730 € (167%) 11 Tage