Crowdfunding beendet
In VERSCHWINDENDE ORTE ODER WAS UNS RETTEN KANN treffen Schauspiel und Choreografie auf Neue Musik und einen Laienchor. Das Projekt folgt den Spuren der Widerstandsbewegung gegen den Braunkohle-Abbau im Rheinland. Biografische Erzählungen zeigen unterschiedliche Positionen zu Abbau und Umsiedlung, den Umgang mit Macht und Ohnmacht und nicht zuletzt Zukunftsbilder einer Gesellschaft, deren Grundlagen Solidarität, Respekt und Fürsorge sind.
2.510 €
Fundingsumme
13
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Das war eine beachtliche Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 VERSCHWINDENDE ORTE ODER WAS UNS RETTEN KANN
 VERSCHWINDENDE ORTE ODER WAS UNS RETTEN KANN
 VERSCHWINDENDE ORTE ODER WAS UNS RETTEN KANN
 VERSCHWINDENDE ORTE ODER WAS UNS RETTEN KANN

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 30.09.19 09:46 Uhr - 27.10.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum September 2019 - Februar 2020
Startlevel 2.500 €

Es sichert eine gemeinsame und verlässliche An- und Abreise unseres Laienchores aus Tenholt zu den Proben und Vorstellungen nach Köln und zurück.

Kategorie Theater
Stadt Köln
Website & Social Media
Impressum