Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
Seit der Veröffentlichung unseres Debüt-Albums haben sich viele neue Geschichten und Erlebnisse in meinen Notizbüchern und Demoaufnahmen angesammelt. Sie können es kaum erwarten erzählt zu werden. Es ist Zeit für ein neues Album! Wir möchten weiterhin unabhängig sein, unseren eigenen Weg abseits der Mainstream-Industrie gehen und uns und unseren Fans treu bleiben. Deshalb möchten wir auch das nächste Album und die Veröffentlichung weiterer Songs wieder mit Hilfe eines Crowdfundings realisieren.
13.386 €
30.000 € Fundingziel
97
Fans
129
Unterstützer
15 Tage
 VIVIE ANN - Viel mehr als Album No. 2!

Projekt

Finanzierungszeitraum 30.01.18 12:01 Uhr - 11.03.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2018/19
Fundingziel 30.000 €
2. Fundingziel 35.000 €
Mit dieser Summe können wir Produktion und Veröffentlichung von fünf OneSis (jeweils mit Musikvideo) und einem Album realisieren!
Wenn wir dieses Ziel erreichen, können wir uns einen Lebenstraum erfüllen und unser Album zusätzlich auf Vinyl pressen!
Stadt Hamburg
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Produktion und Veröffentlichung des zweiten VIVIE ANN Albums.

Wir möchten 2019 ein zweites Album veröffentlichen. Dafür werden wir das Jahr 2018 nutzen, um alle Vorbereitungen zu treffen und fleißig im Studio die Titel aufzunehmen. Damit ihr aber nicht so lange auf die Ergebnisse warten müsst und vor allem, weil ich es immer kaum erwarten kann, euch die neuen Songs zu zeigen, planen wir darüber hinaus die:

Produktion und Veröffentlichung von mindestens fünf OneSis + fünf Musikvideos

„OneSi“ steht für „One-Single-Track“ und beschreibt einen für sich alleinstehenden Song, den ich gerade erst geschrieben und mit meinen Jungs produziert habe. Es handelt sich dabei also nicht um eine klassische Single, die immer kurz vor einem Album veröffentlicht wird, sondern um einen Song, der gleich nach seiner Entstehung herausgebracht wird. Von solchen OneSis wollen wir bis zum Album-Release mindestens fünf Stück über das Jahr verteilt veröffentlichen.
Da meine Songs Geschichten aus meinem Leben erzählen, ist es für mich ziemlich ernüchternd so viele Monate auf die Veröffentlichung meiner Lieder warten zu müssen. Mit dem OneSi-Konzept geht alles viel schneller - sofort nach der Fertigstellung gehört der Song euch. Ein OneSi ist also wie ein Polaroid; festgehalten in dem einen Moment aus meinem Leben, der ehrlicher und direkter nicht sein könnte! Natürlich hat jeder OneSi auch sein eigenes Musikvideo verdient, das wir produzieren wollen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, mindestens fünf OneSis (digital) + fünf Musikvideos und ein Album (physisch) zu produzieren und zu veröffentlichen. Und wenn wir unser 2. Fundingziel (35.000 €) erreichen, wird es das Album sogar auf Vinyl geben - ein Lebenstraum von uns!
Jeder, der unabhängige Künstler und ehrliche, handgemachte Musik unterstützen möchte, oder auf neue Vivie Ann Songs wartet, sollte sich sofort ein wunderschönes Dankeschön aussuchen und mitmachen! :-)

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil wir auf eure Crowdfunding- Unterstützung zur Veröffentlichung des zweiten Albums und neuer Songs angewiesen sind.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir wollen für euch ein zweites Album mit neuer, wundervoller, handgemachter Musik und schönen Musikvideos produzieren. Für uns ist klar: wir wollen das Beste aus jedem Song rausholen. Eine hohe Qualität bei der Umsetzung unseres Projekts ist uns wichtig. Daher werden wir mit guten, professionellen Leuten zusammenarbeiten. Und das kostet. Es gibt eine Menge Menschen, die wir für die Produktion und Veröffentlichung der OneSis, des Albums und der Musikvideos engagieren müssen, z.B.

  • Produzenten
  • Musiker
  • Tontechniker
  • Mischer
  • Mastering-Engineers
  • Regisseure
  • Kameraleute
  • Visagisten
  • Fotografen
  • Grafiker
  • Promoter für Radio-/Print-/TV-/Online-Promotion etc.

Zusätzlich werden mit dem Geld folgende Kosten gedeckt:

  • Studiomiete
  • Leihgebühr für Equipment
  • Presskosten für die fertige CD
  • GEMA
  • Fahrt- und Verpflegungskosten bei Musik- und Videoproduktionen

Wichtig zu wissen:
Für euch gibt es KEIN RISIKO! Sollte die Summe nicht erreicht werden, bekommt ihr euer Geld von Startnext erstattet oder – je nach Zahlungsart – wird es erst gar nicht eingezogen. Es fallen auch keine weiteren Kosten oder ähnliches für euch an.

Wer steht hinter dem Projekt?

  • Vivie Ann: Schreibt die Songs, interpretiert sie live, kümmert sich z.B. um Grafik und Video Editing und nervt alle im Team mit der unrealisierbaren, größenwahnsinnigen Idee, mit ihrer Musik die Weltherrschaft an sich zu reißen!
  • Christoph Klinger: Keyboarder und wichtiger kreativer Gegenpol zu Vivie, der mit ihr die Songs arrangiert und vorproduziert.
  • Hauke und Tom: The Musicbrokers, Management und Mädchen für fast alles, holen Vivie auf den Boden der Tatsachen zurück und machen ihr Feuer unterm Hintern.

Kuratiert von

Nordstarter

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Gegründet wurde Nordstarter im November 2011. Seither wurden fast 2 Millionen Euro über d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

50.913.444 € von der Crowd finanziert
5.687 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH