Crowdfunding beendet
Vokalakademie Berlin | CD-Aufnahme Caldara
Wie bewegend und mitreißend barocke Chormusik klingen kann, hat die Vokalakademie Berlin auf ihrer ersten CD und in vielen Konzerten seitdem eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Mit ihrer zweiten CD legt sie die Messlatte noch höher: Antonio Caldaras Musik aus seiner Zeit am Wiener Hof ist so vielfältig wie ereignisreich. Mit bis zu 16-stimmiger Besetzung, mit Zinken, Barockposaunen und Streichern. Das Besondere ist: Der Großteil dieser Werke ist noch nie auf CD erschienen!
9.610 €
Fundingsumme
128
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Das war eine fantastische Crowd-Finanzierungsrunde."
13.01.2016

Tagesrekord eingestellt

Michael Wiebelt
Michael Wiebelt1 min Lesezeit

Liebe Unterstützer,

ihr überrascht uns immer weiter! Nach zähem Start hat das Projekt jetzt richtig Fahrt aufgenommen. Genau zwei Tage hatte der Tagesrekord vom 10. Januar Bestand, gestern wurde er eingestellt: Die neue Tages-Bestmarke liegt bei 1210,-€. Das ist unglaublich!

Dafür haben wir uns und euch heute alle richtig lieb, wie Julian, Olli und Jennifer bei unseren Familienkonzerten im Nikolaisaal.

Bitte beachtet, dass ab heute keine Zahlung per Vorkasse mehr möglich ist, jetzt gehen nur noch die nicht zeitversetzten Alternativen Lastschrift, Kreditkarte und Sofortüberweisung. Alle diejenigen, die noch einen Überweisungsschein zu Hause liegen haben: Bitte rechtzeitig bei der Bank abgeben, damit das Geld bis Samstag eingegangen ist - sonst verfällt eure Unterstützung!

Herzliche Grüße von
Eurer Vokalakademie Berlin

13.01.2016

Erfolg!

Michael Wiebelt
Michael Wiebelt1 min Lesezeit
Teilen
Vokalakademie Berlin | CD-Aufnahme Caldara
www.startnext.com

Finden & Unterstützen