Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Kunst
Lichtdruck 100x100edition 001/Vorschusslorbeer
Mit der ersten 100x100edition möchten wir unser Kunstförderprojekt einem neuen Publikum vorstellen und potentiellen Motivgebern einen alternativen Finanzierungsweg zeigen.
Darmstadt
3.965 €
2.500 € Fundingziel
15
Fans
24
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Lichtdruck 100x100edition 001/Vorschusslorbeer

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.07.16 17:07 Uhr - 19.08.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Spätsommer 2016
Fundingziel erreicht 2.500 €
Stadt Darmstadt
Kategorie Kunst

Worum geht es in dem Projekt?

Wir bauen in Darmstadt eine Lichtdruckerei auf, um dieses faszinierende Verfahren als Kulturerbe zu erhalten und als (neue) Präsentationsform zu nutzen.

Lichttdruck ist ein über 150 Jahre altes Edeldruckverfahren, das zur Vervielfältigung von Fotografie erfunden und genutzt wurde. Es liefert außergewöhnliche Qualitäten in puncto Detailtreue, Nuancierung und Haltbarkeit. Die Besonderheit des Verfahrens liegt in der Möglichkeit der Vervielfältigung von Halbtonvorlagen (Fotografie, Zeichnungen, ...) ohne Raster.

Vergleicht man Lichtdruck mit heutigem Digitaldruck, vergliche man einen Flügel mit einem E-Piano.

Als eigenständige Kunstform anerkannt und der Möglichkeit (nur) mehrere hundert Bögen als Auflage zu produzieren, ist der Lichtdruck prädestiniert für die Erstellung hochwertiger Kunstdruckeditionen.

Wir möchten mit der 100x100edition ein neues Produkt auf den (Kunst-) Markt bringen und so vielen Menschen Zugang und Freude bereiten. Gleichzeitig bieten wir Kreativen nicht nur die Produktion ihrer Motive im Lichtdruckverfahren an, sondern auch eine Präsentations- und Verkaufsplattform.

Im Rahmen des Kunstförderprogramm können sich Motivgeber sich und ihre Arbeiten auf der projekteigenen Homepage vorstellen. 100 editierte Exemplare werden für jeweils 100 € zum Verkauf angeboten und mit 40% Provision vergütet. Wir übernehmen die Produktion, Logistik und Abrechnung.

Weitere Infos finden Sie unter:

http://www.100x100edition.de

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist, den Lichtdruck als Kulturerbe und Produktionsmittel zu erhalten.
Das Verfahren ist erste Wahl für die Faksimilierung von Kulturgütern und die detailgetreue Reproduktion von Grafik, Malerei, Typografie und Fotografie für Archive, Museen und Ausstellungen.


Mit der 100x100edition bringen wir (und Sie!) ein Kunstförderprojekt auf den Weg, dass Kunst für viele Menschen zugänglich macht und Kunstschaffenden eine Plattform für Präsentation und den Verkauf bietet.

Kunstinteressierte bieten wir für 100 Euro einen editierten Lichtdruck mit einem typografischen Infoblatt an, das vielen Menschen über einen langen Zeitraum Freude bereiten wird.


Kulturerbe erhalten

Mit rasterlosem Druck in außergewöhnlicher Qualität und extremer Haltbarkeit, ist der Lichtdruck die erste Wahl für die Faksimilierung von Kulturgut. Derzeit findet das Verfahren nur noch in Leipzig und Kyoto Anwendung. Wir möchten diesen erlesenen Kreis erweitern und mit "Lichtdruck 2.0" unseren Beitrag leisten, das Verfahren zukunftssicher zu machen.

Wie würde man heute Lichtdruck machen? ist die zentrale Frage.

Wir suchen (und finden!) neue Wege der Vorlagenherstellung, alternative Verfahren und Materialien, die ökologischer und ökonomischer sind, neue Einsatzgebiete und möchten die Ergebisse publizieren.

Deshalb haben wir unser langjähriges Wissen aus Fotografie und Drucktechnik mit dem historischen Wissen verknüpft und Verfahren entwickelt, die Lichtdruck auch heute noch wirtschafltich möglich macht.

Auf unserer Homepage erfahren Sie mehr über den Status Quo unserer Forschung.

www.offizindarmstadt.de

Mit dem (Erhalt des) Lichtdruckverfahren der Nutzung verbinden wir die Ziele ...

  • ... Kunstinteressierten eine (günstige) Möglichkeit, hochwertige Kunstdrucke zu erstehen, zu sammeln, öffentlich zu zeigen,
  • ... Kunstschaffenden eine neue Präsentationform zu bieten
  • ... Archiven und Museen eine Reproduktionstechnik für den originalgetreuen und dauerhaften Erhalt von Grafiken, Typografie und Fotografie bereit zu stellen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Sie haben die Gelegenheit, von Anfang an dabei zu sein und sich Kunstdrucke aus der ersten Edition sichern.

Mit einem Lichtdruck bereiten Sie sich und anderen über einen langen Zeitraum Freude.

Sie helfen uns beim Aufbau der Lichtdruckerei in Darmstadt und der Weiterentwicklung von "Lichtdruck 2.0". Unserem Forschungsprojekt, bei dem wir neue Wege suchen und finden, um den Lichtdruck mit heutigen Möglichkeiten zu realisieren und rentabel zu machen.

Lichtdruck ist kunsthistorisch zu bedeutend um auszusterben. Zudem ist es ein in Deutschland erfundenes und patentiertes Handwerk und eine bedeutende Kunstform.

Wo kämen wir hin, wenn wir nur noch auf E-Pianos spielen könnten?

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit Ihrer Unterstützung können wir die erste 100x100edition an den Start(next) bringen und Kunstinteressierten wie auch potentiellen Motivgebern auf verschiedenen Wegen vorstellen.

Für den Start brauchen wir 2.500 € für die Erstausstattung (Material, Papier, Verpackung,...), die dann auch für weitere Produktionen verwendet werden.

Um die 100x100edition bekannt zu machen, brauchen wir Infomaterial und planen verschiedene PR-Maßnahmen.

Weitere Tests in Leipzig stehen an, die mit Reisekosten verbunden sind.

...

Wer steht hinter dem Projekt?

Wolfgang Blauert und Holger Lübbe haben 2015 die offizin darmstadt gegründet, um Lichtdruck zu machen und der analogen Fotografie zu frönen.

In Kooperation mit Lichtdruck-Kunst Leipzig, wo die 100x100edition gedruckt wird, und anderen Enthusiasten arbeiten wir daran, den Lichtdruck als Kulturerbe zu bewahren und für kommende Generationen nutzbar zu machen.

http://www.offizindarmstadt.de

Projektupdates

09.08.16

Moin & Hallo

Die 100x100edition kann Dank der Unterstützung durch die Crowd starten!

Vielen Dank

Impressum
offizin darmstadt gmbh
Lichtdruck & Fotografie
Bessunger Straße 47
64285 Darmstadt Deutschland

USt.-IdNr. DE 300370496
Steuernummer: 0072450361
Registergericht: Darmstadt
Registernummer: HRB 94134

Geschäftsführer:
Wolfgang Blauert & Holger Lübbe

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.522.393 € von der Crowd finanziert
5.140 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH