Die Vulva ist ein Mysterium. Verdinglicht als Sexobjekt, kennen wir sie in- und auswendig. Aber sobald wir ,das da unten‘ mal nüchtern betrachten, stoßen wir an die Grenzen unserer Kenntnisse, unserer Sicherheit und häufig auch der Akzeptanz. Es ist jedoch längst überfällig, der Sache ins Auge zu blicken. Und genau das will Vulvaversity: Mal so richtig hinschauen!
19.833 €
finanziert
510
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 Vulvaversity - Mal so richtig hinschauen!
 Vulvaversity - Mal so richtig hinschauen!
 Vulvaversity - Mal so richtig hinschauen!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 29.09.20 18:58 Uhr - 16.10.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Oktober 2020
Fundingziel 9.500 €

Druckkosten

Fundingziel 2 18.500 €

Produktion (Layout und Fotobearbeitung), Refinanzierung von Entwicklungs- und Shootingphase sowie
Finanzierung von Soli-Kalendern

Kategorie Bildung
Stadt Freiburg im Breisgau
Website & Social Media
Impressum
Vulvaversity GbR
Gwendolin Weisser
Clara-Immerwahr-Str., 2
79100 Freiburg im Breisgau Deutschland

Hinter dem Projekt "Vulvaversity" steht ein Kollektiv aus 6 Personen.

Weitere Projekte entdecken

CALIMA - das baumfreie Notizbuch
Umwelt
DE
CALIMA - das baumfreie Notizbuch
Der Wald liegt Dir am Herzen? Unser CALIMA Papier besteht zu 100 Prozent aus Resten des Zuckerrohrs, die beim Herstellen von Zucker übrig bleiben.
9.399 € (70%) 13 Tage