Crowdfunding beendet
Der Altruismus e.V. träumt nun seit ca. 1 Jahr Planungsphase von einem Tiny House Waldkindergarten. Dieser soll im nächsten Jahr realisiert werden. Das Haus gibt es zwar schon, nur fehlt der komplette Innenausbau, sanitäre Anlagen sowie eine Dämmung. Dieses Tiny House soll als Rückzugsort, Spielhaus und Schutzraum bei widrigem Wetter dienen. Unser Projekt stößt auf die Menschen im Ort auf große Freude. Wir sind gerade dabei, die Betriebszulassung zu bekommen.
3.504 €
Fundingsumme
21
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Waldkindergarten Tiny House Schwarzenbach Saale
 Waldkindergarten Tiny House Schwarzenbach Saale
 Waldkindergarten Tiny House Schwarzenbach Saale
 Waldkindergarten Tiny House Schwarzenbach Saale
 Waldkindergarten Tiny House Schwarzenbach Saale

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 18.11.19 10:54 Uhr - 31.12.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 11/19 - 12/19
Startlevel 3.500 €

Innenausbau 3500 €

Kategorie Bildung
Stadt Schwarzenbach an der Saale

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

“Es braucht ein ganzes Dorf, um Kinder großzuziehen“ (Thailändisches Sprichwort)

Im Winter 2015 entstand auf dem Gut Holzfeld in Schwarzenbach der gemeinnützige Altruismus Verein. Damit verbunden sind lang- und kurzfristige Projekte und Vorhaben zur Erhaltung und Gestaltung von Attraktionen, Wirtschaft und Kultur in der Region. Mit zunehmender Mitgliederzahl entwickelt sich ein Bedarf nach Kinderbetreuung und der Gewissheit, dass unsere Kinder adäquat und artgerecht betreut werden, während wir, die Eltern, im Verein und der Arbeit auf dem Gut nachgehen. Eine ganzjährige Betreuung in einem wie von uns vorgesehenen Tiny House und im Wald gibt es in der Region bisher nicht. Der Verein spricht bereits jetzt schon von der Etablierung eines „Waldspielplatzes“ und der Entstehung eines Kinder-Ladens, der es auch berufstätigen Eltern ermöglicht, dass ihre Kinder nachmittags und darüber hinaus betreut werden können. In Verbindung mit dem Altruismus Verein ergeben sich unzählige Möglichkeiten der persönlichen und gemeinschaftlichen Entfaltung. Mit dem Waldkindergarten erkennen wir die Verantwortung und den Bedarf von Familien und bieten eine Grundlage Arbeit, Beruf, Kinder und Natur zu vereinen und somit einen nicht unbedeutenden Stressfaktor aus dem Familienleben zu eliminieren.

Aller Anfang ist schwer und so arbeiten wir seit ca. einem Jahr an der Eröffnung und stehen nun kurz davor. Alle Arbeiten am Projekt waren bisher ehrenamtlich.

Auf dem Gelände des Gut Holzfeld befindet sich ein Tiny Hose, welches aber noch nicht ausgebaut ist. Uns fehlt es außerdem noch an sanitären Anlagen und einer Wärmedämmung. Wir wünschen uns dieses Tiny House als Schutzraum bei widrigem Wetter und Rückzugsort.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist die Gründung des Waldkindergartens und die Eröffnung 2020. Der Ausbau des Tiny Houses zu beginn der Eröffnung sehen wir als primäres Ziel. Kinder im Kindergartenalter (3 bis 7 Jahre) sind unsere Zielgruppe.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Imn unserer Region gibt es bisher nur sehr wenige Waldkindergärten.
Wir möchten Eltern die Möglichkeit geben, Alternativangebote für die Betreuung ihrer Kinder wahrnehmen zu können. Wir möchten Kindern die Möglichkeit geben, in der Natur zu "leben", sie schätzen zu lernen und dadurch dem Thema Nachhaltigkeit näher zu kommen. Dazu brauchen wir eure Unterstützung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld geht komplett in den Ausbau des Tiny Houses.

- Wärmedämmung
- Sanitäranlagen
- Spieleecke
- Holzmöbel/ Holz

Wer steht hinter dem Projekt?

Der im Jahre 2015 gegründete gemeinnützige Verein „Altruismus e.V.“ hat den Zweck der Förderung von Bildung und Umwelt, Gemeinschaft und Gesundheit. Die Mitglieder unserer Gemeinschaft kommen aus allen unterschiedlichen Lebensbereichen und Altersgruppen. Wir sind ein religiös unabhängiger Verein, der auch auf internationaler Ebene Beachtung findet. Die Bedeutung des Wortes „Altruismus“ wird vor allem in Hinsicht auf das Gemeinwohl wichtig, wobei es vor allem darum geht erst sich selbst zu helfen, bevor man sich um andere kümmert. Getreu nach dem Motto: „Nur ein voller Krug kann Gläser füllen.“ Somit steht der Altruismus Verein für die Möglichkeit sich selbst Heilung und Verwirklichung zu schaffen, um somit wertvoll und mit allen verfügbaren Kräften in der Gemeinschaft tätig zu sein. Der Verein ist Träger des Waldkindergartens.
www.altruismus-ev.de

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Waldkindergarten Tiny House Schwarzenbach Saale
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren