Projekte / Film / Video
Auf einer Theaterbühne wird Georg Büchners „Woyzeck“ geprobt. Währenddessen kommt es zum Eifersuchtsstreit zwischen den Schauspielern. Schließlich wird die Handlung des Stücks zum Drama für die Protagonisten. Fiktion und Realität nähern sich an und werden schließlich untrennbar vereint.
3.040 €
6.000 € 2. Fundingziel
40
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.04.18 14:23 Uhr - 20.05.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.03. - 30.08.2018
Fundingziel erreicht 3.000 €

Fertigstellung der Dreharbeiten!
Deckung der Unkosten für Technik, Miete, Catering,

2. Fundingziel 6.000 €

Hochwertigere Ausrüstung.
Professionelle Postproduktion.
Kosten für Festivalauswertung.

Kategorie Film / Video
Ort Berlin
Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
was der mond rot aufgeht
Benjamin Buxbaum
Oderstr. 26
10247 Berlin Deutschland

Filmprojekt

Kuratiert von

Crowdfunding Berlin

Crowdfunding Berlin ist für Projekte, Projektunterstützer, Interessierte und für die bestehenden Crowdfunding-Plattformen und Netzwerke gemacht: Projekte, die eine Crowdfunding-Kampagne initiieren wollen, erhalten einen schnellen Überblick über aktuelle Portale, bestehende Projekte auf Crowdfund...