Crowdfunding beendet
Ein Buch von Sensibelchen, für Sensibelchen. Weil es in einer lauten und schnellen Welt nicht immer einfach ist, als sensibler Mensch zu bestehen und dabei sich selbst nicht aus den Augen zu verlieren. Wir stehen mit dir dafür ein, dass es okay ist, ganz viel zu fühlen.
35.374 €
Fundingsumme
1.268
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 We are proud to be Sensibelchen
 We are proud to be Sensibelchen
 We are proud to be Sensibelchen
 We are proud to be Sensibelchen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 22.10.18 19:57 Uhr - 31.10.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 11.2018, Release: 01.12.2018
Startlevel 25.000 €

Die erste Auflage wird gedruckt, yeay! Neben den Büchern ist auch Verpackung, Versand und das Team abgesichert. Wir machen uns dann mal ans Eintüten.

Kategorie Literatur
Stadt Magdeburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

„Du bist aber wieder sensibel!“, sagen sie und: „Du musst dir wirklich mal ein dickeres Fell zulegen.“? Nö, sei sensibel.

„Du bist gut so wie du bist.“, könnten wir jetzt auch sagen, aber das überlassen wir lieber den Ratgebern. Wir sagen: Sensibilität ist nichts, wofür du dich oder wir uns schämen müssten, es gehört eben zu uns wie die Zigarette zu Helmut Schmidt und Ketchup zu Pommes. Untrennbar, schon genau so auf die Welt gekommen.

Gemeinsam wollen wir von ‚We are proud to be Sensibelchen’ also unsere Geschichten teilen, kompakt verschnürt in einem Buch, um zu zeigen, wie toll und vielfältig Sensibilität ist.

Weil wir selbst voll sensibel sind und uns damit auch erst einmal anfreunden mussten. Wir wissen, wie es ist, sich anders zu fühlen und falsch. Um wie andere zu sein, ihnen zu gefallen und gerecht zu werden, die eigenen Bedürfnisse und Grenzen zu ignorieren. Ja zu sagen, obwohl man "Nein, ich mache den Kram nicht!" sagen wollte und dann doch überfordert und erschöpft absagt. Wir kennen das auch, dass wir einfach alles fühlen und bei Tierfilmen, Händchen haltenden Kindern und Alten, einer lieben Karte oder auch grundlos heulen müssen. Danach grübeln wir darüber und über das ganze Leben und das von anderen gleich mit.

Wir wissen also, wie anstrengend es ist, sensibel zu sein. Wir wissen aber auch, wie super es ist - und davon wollen wir dir erzählen, damit du auch ‚Proud to be Sensibelchen‘ bist.

Klartext, darum geht es:

  • um Sensibilität und was das eigentlich ist und macht,
  • unsere 11 Geschichten von uns 11 Autor*innen,
  • den roten Faden für deine ganz eigene Geschichte,
  • in einem nachhaltigen Buch mit
  • umweltfreundlichem, aber nicht tristem 120g Papier,
  • einem Leseband,
  • unseren in das Cover geprägten Namen,
  • kostenlosen Versand,
  • für DAS Weihnachtsgeschenk,
  • auf ungefähr 150 Seiten,
  • mit den Maßen 14,5 x 23 cm.

Du hast Fragen? Schreib uns, wir antworten: [email protected]

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

‚We are proud to be Sensibelchen‘ ist dein Buch, wenn du wissen willst

  • wie andere Menschen herausgefunden haben, sich mit ihrer sensiblen Seite zu mögen,
  • wie DU herausfinden kannst, dich mit deiner sensiblen Seite zu mögen.
Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Naja, du unterstützt uns schon damit, dass du auf diese Kampagne geklickt hast. So schleichen wir uns hier bei Startnext Stück für Stück nach oben und werden dadurch noch mehr Menschen angezeigt. Danke!

Wenn du darüber hinaus ‚We are proud to be Sensibelchen‘ unterstützten magst, setzt du dich für ein unabhängiges Literaturprojekt und dich selbst ein. Du gibst Sensibilität mit uns eine Stimme, hoffentlich eine laute, damit du und wir nicht nur in unseren Köpfen darüber grübeln, was es heißt, ständig so viel zu fühlen, sondern darüber reden, mehr auf unser Bauchgefühl hören, das uns schon sagt, was wir brauchen und wann wir eigentlich nein sagen sollten, aber doch wieder ein ‚Ja, klar!‘ rausrutscht, um es wieder den anderen statt uns selbst recht zu machen.

Weißt du, was du auch unterstützt? Dass Menschen vielfältig und anders als nur die Norm sind, sich damit aber nicht allein und erst recht nicht falsch fühlen. Wir wollen ein Zeichen setzen, dass es Zeit wird für einen gesellschaftlichen Wandel mit viel mehr Menschlichkeit.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Du wirst dein Exemplar von ‚We are proud to be Sensibelchen‘ in den Händen halten!

Dabei wollen wir weder Umwelt noch Menschen ausbeuten, sodass ein faires und nachhaltiges Buch entsteht.

Nachhaltig, weil: ‚We are proud to be Sensibelchen‘ wird Blauer Engel-zertifiziert produziert, also unter dem deutschen Umweltzeichen für besonders umweltschonende Produkte. Und klar, es wird umweltfreundlich versandt (garantiert vor Weihnachten!).

Fair, weil: Das Team wird fair entlohnt. Bei guten und grünen Projekte wird zu oft der Wert der Menschen, die daran arbeiten, vergessen. Das darf nicht sein, weil Vermieter*innen Gutscheincoupons und Buchentwürfe nicht so knorke als Monatsbeitrag finden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht Maria Anna Schwarzberg, Autorin und das Gesicht hinter 'Proud to be Sensibelchen', dem Podcast für Sensible, und ein Haufen genau so sensibler und doch total unterschiedlicher Autor*innen:

  • Anika Landsteiner, Buchautorin und Podcasterin von anidenkt.de und ÜberFrauen,
  • Bianka Jankovska, Buchautorin und Medienwissenschaftlerin für groschenphilosophin.at,
  • Carina Stöwe, Buchautorin, Bloggerin und YouTuberin für travel.run.play,
  • Jan Lenarz, Autor, Designer und Verleger von Ein guter Plan,
  • Joana Heinen, Gründerin und Creative Director von odernichtoderdoch.de und joandjudy.de,
  • Kea von Garnier, Poetin und Bloggerin auf kea-schreibt.de und betterblogs.de,
  • Maria Christina Gabriel, Autorin, Doula und spirituelle Mentorin auf mariachristinagabriel.com,
  • Melina Royer, Buchautorin und Gründerin von vanilla-mind.de,
  • Ninia LaGrande, Buchautorin, Poetry Slammerin, Podcasterin und Moderatorin auf ninialagrande.de und
  • Sophia Fritz, Buchautorin für @josephineschreibt.

Schau mal das VIdeo oben an, da siehst du uns mit Ton und Farbe und kannst uns schon ein bisschen kennenlernen. Zum Team Sensibelchen gehören auch:

  • Yvonne Rundio, Designerin,
  • Teresa Theiss, Projektassistentin,
  • Katharina Pavlustyk, Lektorin,
  • Wolfgang Wittman, Videograph.

Unterstützen

Kooperationen

Ein guter Plan

'Ein guter Plan' ist ein ganzheitlicher Terminkalender für mehr Achtsamkeit & Selbstliebe. Jede/r Unterstützer*in von 'We are proud to be Sensibelchen' bekommt ein E-Book mit den 100 besten Achtsamkeitstipps aus 'Ein guter Plan'.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
We are proud to be Sensibelchen
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren