<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
"WEIBER!" (Schwestern teilen. Alles.)
Das Buch „Tote haben keine Lobby“ von Sabine Rückert war die Inspiration zum Drehbuch "Weiber!". Rückert belegt den Umstand, dass JEDER ZWEITE MORD in Deutschland durch untätige Staatsanwaltschaften, unzulängliche Gesetze und überlastete Mordkommissionen unentdeckt bleibt. Wer das nicht ausnutzt, ist selbst schuld... "Weiber!" ist eine rabenschwarze, manchmal bittere, aber immer warmherzige Komödie über drei ungleiche Schwestern, die zusammenhalten, komme wer oder was da wolle...
70.801 €
70.000 € Fundingziel
175
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
08.09.17, 11:11 Pierre Sanoussi-Bliss
BITTE DEN BLOGARTIKEL vom 22. August LESEN! Ging Euch auch per Mail zu. Bekomme Anfragen, wo die Einladung bliebe. DAS WAR SIE. Zusammengefasst: Wer im damals gebuchten "Dankeschön" die Premierenkarten inklusive hatte, der steht natürlich auf der Gästeliste. Wer nicht, der besorge sich bitte Karten direkt an der Kinokasse, oder zBsp unter diesem Link: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/Babylon%20Berlin?mode=widget&target=self&rb=1&showId=35556#panel-seats DANKE! Freuen uns auch Euch! :–)
22.08.17, 13:59 Pierre Sanoussi-Bliss
Es gibt immer wieder Verwirrung und Fragen, wie der Blog-Artikel GANZ zu lesen ist. GANZ einfach: In der Mail, die Ihr bekommen habt, auf: "Du kannst den Blog-Artikel auch im Web lesen" klicken. Ok? ;-)
22.08.17, 13:42 Pierre Sanoussi-Bliss
Ihr lieben ALLE! Die WEIBER! - Premiere findet am 13. September um 19:30 Uhr im Kino "Babylon" (Mitte, NICHT Kreuzberg, Rosa-Luxemburg-Str 30) statt. Weitere Vorführungen ebenda am 14., 15., 16. und 20. September jeweils 19:30 Uhr, falls Ihr gerne Freunden und Bekannten noch einen kleinen, feinen Tip geben wollt. Karten gibt es ab jetzt direkt an der Kinokasse und auch online irgendwo unter www.babylonberlin.de ("Neues Deutsches KIno") Wer bei Startnext ein "Dankeschön" mit Premierenticket gebucht hatte, der steht natürlich auf der Gästeliste. Ebenso können am Premierentag die als "Dankeschön" gebuchten DVDs im Kino vor der Vorstellung abgeholt werden. Wer nicht kann, bekommt sie natürlich irgendwann zeitnah nach der Premiere zugeschickt. Auch der Film - Download wird irgendwann im Oktober eingerichtet, für die, die ihn gebucht haben. Bitte keine Ungeduld. Bin Ein-Mann-Betrieb. Ich hoffe, ich sehe Euch alle am 13. September (oder an den angegebenen Tagen danach) und ihr bringt Laune und Leute mit, bzw empfehlt ihnen die Folgetermine. Is nämlich echt ´n hübschet Ding jeworden, auch wenn die meisten Verleiher die DVD nicht mal eingelegt zu haben scheinen. Anyway... Wir rocken jedenfalls erst mal den Abend! Freu mich auf euch! Der Pierre
08.06.17, 09:36 Pierre Sanoussi-Bliss
Nein, ich habe keinen Verleih gefunden, aber ich bringe den Film jetzt selbst an den Start. Wann? 13. September, 19:30 Uhr. Wo? Kino BABYLON, Berlin-Mitte. Ab jetzt können auf www.babylonberlin.de online Tickets gebucht werden (klicken oben auf NEUER DEUTSCHER FILM, scrollen bis "Weiber!"). Telefonische Bestellung jeden Tag ab 17 Uhr unter: 030 - 24 25 969. Weitere Aufführungen finden am 14., 15., 16. und 20. September statt und ich würde mich freuen, ihr motiviertet auch noch ein paar Leute um euch rum zum kommen. Karten für die 4 Vorstellungen nach der Premiere sind auch schon telefonisch bestellbar und warum nicht eine Handvoll Freunde zu einem Film überreden, an den man geglaubt hat? Und natürlich werden auch die "Dankeschöns" so nach und nach abgearbeitet. Es wird am 13. September eine Gästeliste geben, für alle, die Premierenkarten gebucht haben, und jeder, der zBsp eine DVD gebucht hat, wird sie im Babylon abholen können. Wer nicht da ist, bekommt sie zugeschickt. Auch wird ab Mitte September der Film zum Download in HD verfügbar sein usw usf... Bitte nicht ungeduldig werden, ist ja noch ein bisschen hin und ihr habt ja schon heldenhafte 2 Jahre Geduld bewiesen. Danke dafür! So. Das wars erstmal! Würde mich freuen, ihr macht ordentlich Werbung im Bekanntenkreis. Das Babylon ist ja ein großes Kino... Bis denne! Der Pierre und das "Weiber"-Team ;-)
06.12.16, 11:23 Pierre Sanoussi-Bliss
Ich möchte nur mal udaten, dass es momentan nichts upzudaten gibt. Ich suche weiter nach einem Verleih und halte euch auf dem Laufenden. Schöne Feiertage wünscht der Pierre! ;)
13.09.16, 18:17 Pierre Sanoussi-Bliss
3 internationale Festivals gewonnen, aber bisher bei allen deutschen Festivals abgelehnt. Ich erklärte es bereits: die Festivals zeigen fast ausschliesslich geförderte Filme, da die Festivals meist auch von den Filmförderungen und Medienboards gesponsert werden. Unabhängiges Filmemachen bedroht dieses System eher, als das es erwünscht wäre...
29.06.16, 10:49 Pierre Sanoussi-Bliss
tja, ich muss wirklich um geduld bitten. es geht nur langsam voran. fakt ist, dass die "weiber!" inzwischen auf 9 internationalen festivals liefen. u.a. in indien, den usa, frankreich , spanien und polen. zwei festivals hat "weiber!" sogar als bester ausländischer film gewonnen. der "hollywood moving pictures award" und der "barcelona planet film award" sind der lohn. deutsche verleiher zeigen sich leider bisher weiter davon unbeeindruckt und ich habe immer noch keine möglichkeiten die "weiber!" ins deutsche kino zu bringen. auch haben bisher alle deutschen festivals abgesagt. das hat damit zu tun, dass die "weiber!" nicht staatlich gefördert sind, die festivals aber schon. das heisst, dass die medienboards usw natürlich erstmal interesse daran haben, ihre filme auf den von ihnen geförderten festivals unterzubringen. das war zbsp auch beim "achtung berlin festival" der fall, wo unser film wie arsch auf eimer gepasst hätte. das festival wird allerdings vom medienboard berlin-brandenburg gefördert, also liefen dort auch keine nicht geförderten filme. von wegen "unabhängige filmemacher". wenn man also hierzulande nicht in staatliche töpfe greift, dann ist man erstmal am arsch. so sieht's aus. aber ich gebe die hoffnung noch nicht auf... wie findet ihr eigentlich meinen emojitionalen plakatentwurf? in zeiten der allgegenwärtigen emojis hab ich mal bisschen rumprobiert. wird evtl das erste filmplakat der welt, auf dem die komplette handlung abgedruckt ist...
14.04.16, 13:04 Pierre Sanoussi-Bliss
Die "Weiber!" suchen immer noch nach einem Verleiher... Aber einen kleinen Erfolg gibt es zu berichten: Wir laufen im offiziellen Wettbewerb vom "Hollywood International Moving Pictures Film Festival". Das ist doch schon mal was, oder? ;-)
18.02.16, 08:26 Pierre Sanoussi-Bliss
habt ihr mal "männerfestival" gegoogelt? so etwas gibt es praktisch nicht. frauenfestivals gibt es allerdings eine menge. und die "weiber!" würden eigentlich passen, wie arsch auf eimer. es geht um verbotene leihmutterschaft, gewalt in der ehe, zusammenhalt unter schwestern und die sprichwörtliche leiche im keller. und alles gespielt von erwachsenen, hervorragenden, völlig uneitlen schauspielerinnen. ein film wie gemacht für solche festivals. ich kassiere aber eine absage nach der anderen, weil ich als regisseur ein MANN bin. bekloppt. müsste es dann nicht "regisseurinnenfestival" statt "frauenfestival" heissen? schade. die wissen gar nicht, was sie verpassen... übrigens wollte sich ein festival trotzdem die sichtungskopie zuschicken lassen, weil sie die themen spannend finden und der film eigentlich super passen würde. allerdings hätten sie ihn sich dann nur privat angeschaut. da hab ich einfach nö gesagt.
18.02.16, 08:14 Pierre Sanoussi-Bliss
aaaalso... die berlinale hat unseren wunderbaren film abgelehnt, da er thematisch nicht passen würde. aber als kompliment nehme ich die bemerkung, er wäre der 71. von 70 filmen... kann man nix machen. ich schicke ihn jetzt durch die gegend und versuche ihn bei diversen anderen festivals unterzubringen. das ist bei nicht geförderten filmen wirklich sehr schwer, da die festivals von den förderanstalten gesponsert werden, die natürlich ein interesse daran haben, filme unterzubringen die gefördert wurden. es ist kompliziert. ausserdem suche ich nach einem verleih. an 15 verleiher habe ich vor 3 wochen eine sichtungskopie verschickt... von einem einzigen habe ich bisher eine antwort bekommen, man werde sich den film bei gelegenheit anschauen... kann an der berlinale liegen, kann aber auch die um sich greifende ignoranz sein. schaunmermal. ich halte euch auf dem laufenden... achso, sollte sich demnächst erstmal nichts bewegen, habe ich für den 26. april das filmtheater am friedrichshain gemietet und mache eine kleine teampremiere, zu der ihr dann natürlich herzlichst eingeladen seid. weitere infos folgen dann hier.
30.01.15, 11:00 Pierre Sanoussi-Bliss
ich bin morgens immer müde... düzzz düzzz... doch beim anblick werd ich wach... düzzz düzzz
27.01.15, 19:56 Pierre Sanoussi-Bliss
war heut bei radio b2 (wir lieben schlager!) zu gast. zwei stunden. eine seltsamerweise helene-fischer-freie sendung. hab auch nicht allzu sehr gestammelt. versucht mal übers radio den hören startnext zu erklären, dass sie wirklich auf die seite gehen... hm. michael niekammer, der moderator, meinte aber, es lief richtig gut. und dann bettelte er um eine rolle. schaunmermal... ;)
26.01.15, 11:54 Pierre Sanoussi-Bliss
Gestern haben wir uns alle erstmalig beschnuppert und sind das Drehbuch durchgegangen. Nach 6 Stunden war ich völlig leergebabbelt und es reichte leider nur noch für ein kurzes "Gute Nacht, Schatz" als mein Mann nach Hause kam. Er trug es aber mit Fassung... Was für eine Runde! Floriane Daniel (als Schlumpf verkleidet), Astrid Ann Marie Pollmann, Matthias Freihof, Margit Bendokat, Winnie Böwe und icke. Viel gelacht! Wir hoffen, dass das mit der Startnext-Aktion hier hinhaut und wir noch genügend Unterstützer finden. Ein toller Start ist ja gemacht. Für uns ist es auch zum ersten Mal und es gilt noch ein paar Hemmschwellen zu überwinden. In unseren Breiten ist es ja nicht so üblich, sich selbst anzupreisen. Aber wir werden lockerer. Allen bisherigen Unterstützern können wir nur ein heftiges "Vielen Dank!" entgegenschmettern! Erzählt es rum um teilt es bitte weiter... Und ja, es war auch ein erhebendes Gefühl, die Theatergöttin Margit Bendokat auf seinem Sofa sitzen zu haben. Hach! Gruss auch von Michi Ande aus der Ferne an alle! Freut sich auf den Dreh ;)