<% user.display_name %>
Engel, Nussknacker, Elfen und natürlich auch Santa Claus: In den wundervollen, handgearbeiteten Lichtkostümen des Künstlers Fernando Vieira bringen 50 KünstlerInnen in einer Choreographie am 16.12.-17:30 h im Rheinauhafen Zuschaueraugen zum 4. Mal zum Leuchten. Alle arbeiten ohne Gage, doch die Material- und Produktionskosten sind immer höher geworden. Wir wollen mit der Parade Liebe schenken. Unterstützt auch Ihr die gute Sache und zeigt uns und allen anderen in Köln Eure Liebe zu Weihnachten!
5.039 €
10.000 € 2. Fundingziel
21
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Kölner Weihnachtslichterparade 2018
 Kölner Weihnachtslichterparade 2018
 Kölner Weihnachtslichterparade 2018
 Kölner Weihnachtslichterparade 2018

Projekt

Finanzierungszeitraum 17.12.18 14:36 Uhr - 18.12.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 16.12.2018 - 17:30 Uhr
Fundingziel 5.000 €

Hiermit könnten wir eine kleinere Version der Parade realisieren.

2. Fundingziel 10.000 €

Alle Kosten könnten gedeckt werden. Es käme eine stattliche Parade mit mehr Künstlern und Kostümen zustande.

Kategorie Event
Stadt Köln
Worum geht es in dem Projekt?

Wir wollen ermöglichen, dass die 4. Kölner Weihnachtslichterparade ohne Einschränkungen stattfinden kann. Schon drei Mal hat das Vagalume-Team die Parade durchgeführt und alle entstandenen Kosten selbst getragen. Ein Eintritt wurde und wird auch weiterhin nicht verlangt.

Mit über 20.000 Besuchern beim letzten Mal sind die Kosten so hoch geworden, dass um Unterstützung aller Fans gebeten wird, damit die Parade mindestens so gut wird wie beim letzten Mal – wenn nicht sogar noch besser. Mit jeder Unterstützung ist es uns umso besser möglich, die Kostüme so fulminant, das Make-Up und Accessoires so aufwändig wie gewohnt und die Augen der Zuschauer so strahlend wie eh und je zu machen!

Es geht ums Miteinander - ums Zusammenkommen - ums Beisammensein. Wir wollen Menschen zusammenbringen. Und was bringt näher zusammen als einzigartige, unvergessliche und zu Herzen gehende Erlebnisse?

Mit einer Unterstützung des Projekts helft Ihr, dass diese Erlebnisse auch dieses Jahr wieder 20.000 Menschen und vielleicht mehr zum Strahlen bringen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen eine Community an Fans und Unterstützern der Weihnachtslichterparade aufbauen, um sie langfristig als feste Institution für jeden 3. Advent zu etablieren. Da das Projekt bisher nur aus eigenen Mitteln finanziert wurde und daher nicht jährlich stattfinden konnte, soll die Unterstützung von Fans und Freunden helfen, die strahlenden Augen eines jeden Zuschauers bald jedes Jahr zum Leuchten zu bringen.

Zielgruppe sind alle Menschen in Köln, ob jung ob alt, ob alleinstehend oder Familie. Die Weihnachtslichterparade ist für alle, die sich an den leuchtenden Weihnachts- und Fabelgestalten, für die Fernando Vieira bekannt ist, erfreuen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit einer Unterstützung dieser Kampagne könnt Ihr ein Zeichen setzen, dass es an Weihnachten nicht nur um Kommerz geht, sondern auch um Nächstenliebe und Freude schenken. Dabei hilft jede Unterstützung – sei sie auch noch so klein oder groß.

Die Weihnachtslichterparade ist ein nicht-kommerzielles Event, denn alle Künstler bieten ihre Darbietung ohne Gage an – allen geht es darum, den Geist der Weihnacht in die Welt zu bringen und Menschen zum Strahlen zu bringen. Mit einer Unterstützung wird uns geholfen, das ohne Einschränkungen machen zu können. Und mit unseren Dankeschöns geben wir zusätzlich alles, was wir können, zurück.

Eine Unterstützung der Kampagne ist auch eine Förderung von Künstlern aus Köln und der Region. Unsere Performance-Künstler sind Tänzer, Musiker und Artisten aus der Region beziehungsweise Teil unseres internationalen, interdisziplinaren Teams. In vorgeschalteten Workshops (Artistik, Zirkus, Tanz, Makeup etc.) wird die spezifische Gesamtchoreografie erarbeitet. Dies bietet allen Mitwirkenden eine Plattform zum Netzwerken und der Förderung von Künstlern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Köln bekommt eine einzigartige Weihnachtslichterparade mit faszinierenden Kostümen, Choreografien und weihnachtlicher Musik, die Münder offen stehen und Augen erstrahlen lässt.
Wenngleich die Künstler ehrenamtlich arbeiten, gibt es unzählige andere Kosten, die gedeckt werden müssen, dazu gehören: Security, außerdem werden Proberäume gebraucht und unter anderem Materialkosten gedeckt für Kostümdesign und -produktion, das Makeup sowie Kosten durch die Produktion der Choreografie, Mieten und Weiteres.

Es soll nicht eine Frage eines zu knappen Budgets sein müssen, ob die Parade so fantastisch und wunderbar wird wie eh und je. Mit einer Unterstützung wird geholfen, dass Künstler nicht selbst noch mehr Kosten haben als ihre Arbeitskraft. Jeder Euro ist also gut investiert in ein ehrenamtliches Projekt, das Künstlern in der Region und allen Kölnern, allen Zuschauern, zu Gute kommt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Im Zentrum steht der Deutschbrasilianer Fernando Cézar Vieira, Absolvent der internationalen Zirkusschule in São Paulo, nach deren Abschluss er über 25 Jahre Erfahrung auf der Theaterbühne sowie bei Film und Fernsehen sammeln konnte. Seit 2004 ist er unter Vagalume Light Performance selbstständig. Um mit seinen Lichterparaden Zuschauer zu erfreuen, wird er für Performances weltweit gebucht – darunter in Brasilien, Belgien, Finnland, Estland, Island, Italien und eben auch Deutschland. Trotz hoher Nachfrage weltweit kam in Köln noch kein offizielles Engagement zustande. Dies findet Vieira schade, möchte er doch seiner Wahlheimat, die ihn vor vielen Jahren mit offenen Armen aufgenommen hat, etwas zurückgeben: Seine Weihnachtslichterparade.

"Vagalume" ist das brasilianische Wort für "Glühwürmchen". So wie die kleinen Wesen am Abend die Welt verzaubern, so entfalten die Vagalume Lichtgestalten mit ihren prächtigen Kostümen ihre einzigartige Wirkung in der Kölner Weihnachtslichterparade.

Website & Social Media
Impressum
Vagalume Light Performance
Fernando Cézar Vieira
Lindenstraße 10
50674 Köln Deutschland

Ust-ID: DE251713244

Weitere Projekte entdecken

save the club
Event
DE
save the club
Unterstützung für den CityClub Augsburg in Zeiten der Quarantäne
16.964 € (48%) 2 Tage