Projekte / Community
Der Welcome In! Fulda e.V. hat mit dem "Wohnzimmer" ein Erfolgsprojekt geschaffen: Sowohl in der Funktion als offener Begegnungsraum, als auch als Vereinszentrale werden dort unsere vielfältigen Integrationsangebote und -aktionen gebündelt. Doch schon nach einem Jahr platzt das Wohnzimmer aus allen Nähten - wir brauchen mehr Platz damit wir auch weiterhin mit Visionen, Kreativität und Tatkraft die Integration in Fulda aktiv mitgestalten können. Wir wollen daher das "Welcome In! Studio" aufbauen.
22.840 €
18.000 € 2. Fundingziel
87
Fans
615
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 09.04.18 10:46 Uhr - 09.05.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ab Juni 2018
Fundingziel erreicht 10.000 €
Solide Finanzierung der Mietkosten.
2. Fundingziel erreicht 18.000 €
Einrichtung und Ausstattung um im Studio neue Angebote zu realisieren und eine produktive Arbeitsatmosphäre zu schaffen.
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Das „Welcome In! Studio“ soll ein Arbeits- und Kreativitätszentrum werden, von dem aus wir unsere Aktivitäten organisieren und hinaus in die Welt tragen möchten. In unserem buntgemischten Team stecken viele Wünsche, Ideen und Pläne, die nur darauf warten in die Tat umgesetzt zu werden. Der Name "Studio" verkörpert per Definition die Möglichkeit, produktiv tätig zu werden und Neues zu erschaffen. Integration soll so nicht nur im gemütlichen Kultur- und Begegnungszentrum "Wohnzimmer" aktiv gelebt, sondern zusätzlich in einem "Studio" mit Ideen und Konzepten vorangebracht werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das "Studio" richtet sich an alle in und um Fulda. Egal ob Ehrenamtliche, Geflüchtete oder interessierte Bürger_innen, jeder hat die Möglichkeit, an der Studio-Idee teilzuhaben. Zentrale Ziele sind die Planung und Durchführung von verschiedensten Formaten, die den Abbau von Vorurteilen gegenüber Menschen mit Migrationserfahrung, Einbindung geflüchteter Menschen, Stärkung von Ehrenamt und Partizipation fördern. Durch mehr Platz und neue Angebote sollen so auch Gruppen erreicht werden, die bislang nur wenig an diesen integrativen Angeboten teilnehmen konnten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Bei "Welcome In! Fulda" heißen nicht „die Deutschen“ „die Flüchtlinge“ willkommen. Viele Geflüchtete sind bereits Teil des Teams. Wir arbeiten auf Augenhöhe in gemeinsamen Projekten und alle werden gleich respektiert. Diesen gemeinsamen Einsatz für ein harmonisches Miteinander nennen wir: Integration 2.0! Wir wollen Anlaufpunkt für Geflüchtete UND Einheimische sein. In einem "Studio" soll dieser bemerkenswerte Ansatz ausgebaut, und damit ein langfristiges harmonisches Zusammenleben ermöglicht werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wie vielerorts sind auch in Fulda bezahlbare Räumlichkeiten Mangelware. Eine erfolgreiche Finanzierung über das Crowdfunding soll uns daher die Möglichkeit geben, unsere Idee eines "Welcome In! Studios" tatsächlich umzusetzen. Wir möchten:
1. passende Räumlichkeiten anmieten und
2. diese zweckmäßig einrichten,
damit neue Konzepte und Formate verwirklicht werden können!

Wer steht hinter dem Projekt?

Das "Studio" ist eine Projekt-Idee des gemeinnützigen Vereins "Welcome In! Fulda e.V.". Mehr als die Hälfte der über 100 Engagierten aus 17 Ländern sind Geflüchtete. Wir arbeiten auf Augenhöhe und Geflüchtete übernehmen zentrale Verantwortung im Vereinsleben. Sie gestalten die Öffentlichkeitsarbeit, übersetzen, engagieren sich als Gastgeber_innen im laufenden "Wohnzimmer"-Betrieb, organisieren selbstständig Projekte wie Sprachkurse, Vorträge und kulturelle Abende oder sind bei uns im Vorstand tätig.

Impressum
Welcome In! Fulda e.V.
Miriam Förstle
Robert Kircher Str. 25
36037 Fulda Deutschland

Vereinsregister des Amtsgerichts Fulda; VR 2658; Vertretungsberechtig sind:
Miriam Förstle
Joachim Wondrak

Steuernummer: 18 250 61670
Finanzamt Fulda

Kooperationen

Mit unserem Wohnzimmer-Projekt haben wir den Fuldaer Integrationspreis des Jahres 2016 verliehen bekommen.

Mit place2help - Crowdfunding Rhein-Main sind wir in der Region sichtbar und über eine „Metaplattform“ vernetzt.

Im Contest von

Deutscher Integrationspreis 2018

Von 9.4. bis 9.5. läuft der Hertie-CrowdfundingContest 2018! Am 30. April 2018 um 12 Uhr vergibt die Hertie-Stiftung folgende Preise an die Projekte, die in der Rangliste die meisten Unterstützer erreicht haben und damit die ersten 25 Plätze belegen: 1.Platz: 15.000 € 2. Platz: 12.000 € ...

Kuratiert von

Deutscher Integrationspreis

Integration geht uns alle an – Damit auch in Zukunft innovative Integrationsprojekte erfolgreich umgesetzt werden können, schreibt die Gemeinnützige Hertie-Stiftung den Deutschen Integrationspreis aus. Der Preis besteht aus zwei Teilen: Der Finanzierung im Crowdfunding-Contest und der späteren A...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

57.873.877 € von der Crowd finanziert
6.415 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH