Crowdfunding beendet
Die Corona-Krise hat auch unsere Konzertlocation hart getroffen. Seit Monaten steht der Betrieb still - nicht nur ein schwerer Schlag für uns, sondern auch für unsere Künstler. Jetzt soll das Licht im "Schlachthof Lahr" aber wieder angehen - für Konzertfilme im großen Stil. Wir möchten sechs regionalen Bands die Möglichkeit bieten ohne Publikum aber vor zehn Kameras im Schlachthof aufzutreten. Der Crowdfunding-Erlös geht an die Rockwerkstatt, die Künstler und das Filmteam.
4.966 €
Fundingsumme
84
Unterstütz­er:innen
08.06.2020

Aufnahmen mit Pervez Mody und VON WELT

Pirmin Styrnol
Pirmin Styrnol2 min Lesezeit

Knapp 20 Stunden Arbeit waren das am Samstag für unser Filmteam. Darf man das eigentlich weitererzählen? Von wegen Arbeitsrecht und so? Hm... Zu spät... :-P
Jedenfalls sind wir noch immer schwer beeindruckt von den beiden Konzerten, die wir da vor der Linse hatten. Los ging's am Vormittag mit dem Ausnahme-Pianisten Pervez Mody, der ein Programm mit Stücken von Skrjabin, Chopin und Beethoven präsentierte. Natürlich wie immer wunderbar ausgeleuchtet von Wolfgang Richter - seines Zeichens eeeigentlich ein "alter Rocker". Wie das aussieht, wenn der Präsident der Lahrer Rockwerkstatt ein klassisches Konzert in Licht interpretiert, das seht ihr in etwas mehr als vier Wochen, wenn unser Konzertfilm auf dem Facebook-Kanal der Badischen Zeitung präsentiert wird - und kurz danach auf dem YouTube-Kanal des punchline studios. Aber so viel schon mal vorweg: Es gab sicherlich noch nicht viele Pianisten, die ein Weltklasseprogramm auf einer Bühne mit zig LED-Lampen, Nebelschwaden und Stroboskoplicht absolviert haben. Ganz zu schweigen von den 10 Kameras inklusive einem den Flügel umkreisenden Roboterarm. Größten Respekt an Pervez Mody, der das alles einfach weglächelte und wie immer höchst virtuos beeindruckte.

Auf klassische Musik folgt Deutschrock

Am Abend gab sich dann die Post-Rock-Band VON WELT die Ehre im Lahrer Schlachthof. Ebenfalls ein sehr beeindruckendes Konzert. Viel Backlight, noch mehr Nebel und ungemein druckvolle Musik. So wie man VON WELT eben kennt. Dass die Lahrer Band seit knapp einem Jahr beinahe monatlich ein neues Musikvideo veröffentlicht, kam der Performance dieser Power-Truppe natürlich zugute. Wie man mit der Kamera spielt wissen die vier Deutschrocker mittlerweile. Das Konzert mit VON WELT wird übrigens am 28. Juni übertragen. Im anhängenden Video könnt ihr euch ein Bild von dieser tollen Band machen.

Am kommenden Sonntag dürft ihr euch aber erstmal auf die Freiburger Rap'n'Roll-Band QULT freuen. Wir kennen den Film ja schon und sagen: QULT hat so unfassbar viel Energie im Schlachthof versprüht, dass eigentlich ein Wunder ist, dass die Bühne noch steht... Freut euch drauf!

Datenschutzhinweis
Teilen
"WeLive" - Das Online-Musikfestival
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren