Crowdfunding beendet
Eine Clownin, die mit sterbenden Kindern arbeitet; eine junge Frau, die flüchtende Menschen aus dem Mittelmeer rettet; ein arabischer Autor, der sprachliche Welten verbindet; eine Zeitzeugin, die als jüdisches Kind der Shoah entkam. Jedes der 15 Interviews enthält eine Illustration von Künstler*innen aus der ganzen Welt . Bestellen könnt ihr mein Buch unter "Dankeschöns", was hier bestellt wird, wird dann gedruckt. Falls es Bestellprobleme gibt, einfach bestellen bei [email protected]
7.932 €
Fundingsumme
164
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Ein Buch über Menschen, die bewegen, verändern, stärken
 Ein Buch über Menschen, die bewegen, verändern, stärken
 Ein Buch über Menschen, die bewegen, verändern, stärken
 Ein Buch über Menschen, die bewegen, verändern, stärken
 Ein Buch über Menschen, die bewegen, verändern, stärken

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 06.06.20 09:51 Uhr - 17.08.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Versand November 2020
Startlevel 5.000 €

Das sind die Kosten für Illustration und Grafik. An AFYA ( Stärkung geflüchteter Kinder - Traumabewältigung afya.at ) gehen pro hier verkauftem Buch mind. 5 €

Kategorie Literatur
Stadt Wien

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Demokratisch, menschenrechtlich, widerständig, sozial, ökologisch
Gespräche mit Menschen, die Türen öffneten und losgingen, um etwas zu verändern.
Eine junge Frau, die einen Anruf bekam, während sie das Backblech mit duftenden Weihnachtskeksen aus dem Ofen holte, dass es nun so weit wäre und das Schiff der Seenotrettung fertig für ihren Einsatz sei.
Ein sudanesisch, ägyptischer Wirtschaftsstudent, der sich zuerst als Zeitungsverkäufer in Österreich finanziell durchschlagen musste und zu Papier und Stift griff, um sich erzählend eine Heimat aufzubauen.
Eine Tänzerin, die durch ihre Kunst neue Perspektiven eröffnet, sich für andere zu engagieren.
15 Interviews sind in diesem Buch versammelt, jedes mit einem Kunstwerk von Illustrator/innen aus Vietnam, der Ukraine, Indonesien und anderen Weltengegenden interpretiert.
Ein Buch mit Gedanken, die weiterführen, oft auch kantig und frech. Es bietet Erzählungen, zeigt Fragen auf; es geht um diese Welt, um Leben und Sterben; unterschiedlichste Spuren des Lebens...
Umfang: etwas mehr als 200 Seiten, alle vierfärbig
ökologisch gedruckt
17x24 cm ( etwas größer als gewohnte Buchgröße)
Voraussichtlicher Verkaufspreis: 20 Euro
Der Erlös geht an AFYA: Menschen, die Krieg und Flucht erlebt haben, sind oft von Traumafolgen belastet. Die Symptome wie Angst- und Anspannung, Konzentrationsstörungen, Stress und Schlafstörungen erschweren den Alltag der Betroffenen.
Das Ziel von AFYA ist, geflüchteten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Bewältigung ihrer Stresssymptome zu ermöglichen. www.afya.at

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Du ;)

  • und Menschen,die schöne Bücher lieben
  • die sich nicht zufrieden geben mit negativen Szenarien, sondern lieber denen nachgehen, die beeindrucken und anpacken
  • oder einfach auch diejenigen, die schon jetzt ein Weihnachtsgeschenk suchen: Ein schönes Buch und gleichzeitig ein Gutes, weil mit dem Gewinn die Stärkung von geflüchteten Kindern und Jugendlichen unterstützt wird ( www.AFYA.at)

Es geht um nicht weniger als diese Welt.

  • In vielen Winkeln unserer Gesellschaft sind Menschen zu finden, die mit Liebe, Großherzigkeit und Entschlossenheit ihren Weg gehen, durch den sie etwas verändern können. In diesem Buch werden Fenster geöffnet, um Gedankenfäden der Interviewten nach zu verfolgen und sich anstecken zu lassen. Es geht um diese Erde, um Mut, um Menschenrechte und Zutrauen.
  • Damit das Buch nicht nur für sich wirkt, sondern auch materiell anderen nutzt, kommt der Erlös AFYA zugute. Die Erfahrungen von Krieg, Folter und Flucht sind für sehr viele Menschen traumatisierend. Die daraus oft resultierenden Belastungsstörungen erschweren die Integration und hemmen kindliche Entwicklung und Bildungschancen. Dies zu überwinden, daran arbeitet AFYA mit einem multiprofessionellen Team gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Trainer*innen internationaler Herkunft.
  • [/list]
    Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?
    • weil Du neugierig auf unterschiedliche Lebensspuren bist
    • weil dadurch das Buch produziert werden kann
    • weil der Sommer auch irgendwann wieder vorbei ist und das Buch die Zeit verkürzen kann, bis der Frühling kommt
    • weil pro hier verkauftem Buch mindestens 5 Euro an AFYA gehen
    • weil ein geschenktes Buch zwar für Freund*innen in der Krise nicht Wunder wirkt, aber zumindest ein wenig Freude reinzaubern kann
    • weil auch die Druckerei darauf achtet, dass die Spuren, die sie hinterlässt, ökologisch und sozial Positive sind.

    Gründe gibt es so viele...

    Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

    Wenn das erste Fundingziel erreicht wird, sind die Layout und Illustrationskosten gedeckt. Die Druckkosten trage ich als Risiko. Pro hier verkauftem Buch gehen mindestens 5 Euro an AFYA ( je nach freier Unterstützung mehr).
    Wird das zweite Fundingziel erreicht, erhöht sich der Unterstützungsbeitrag an AFYA und es können mindestens 1500 Stück gedruckt werden.

    Wer steht hinter dem Projekt?

    Ich - Ute Mayrhofer - siehe unten. Aber doch vor allem diejenigen, die mir ihre Geschichten, Gedanken und Reflexionen anvertrauten. Die Illustrator*innen, die Korrekturlesenden und so viele mehr!
    Die Interviewten:

    • Sophie Weidenhiller war wiederholt in der Seenotrettung für die erste Kommunikation mit den Flüchtlingen in den Booten mitten im Meer zuständig und setzt sich weiterhin für die Seenotrettung ein.
    • Helga Feldner-Busztin überlebte als jüdisches Kind die Shoah und arbeitet jetzt als Zeitzeugin.
    • Alev Korun engagierte sich als Nationalratsabgeordnete mit türkischer Herkunft für eine gleichberechtigte, demokratische Gesellschaft.
    • Tarek Eltayeb verbindet als sudanesischer, ägyptischer, österreichischer Autor verschiedene Welten.
    • Helmut Buchegger lebte 24 Jahre als Priester und Pilot in Zentralafrika.
    • Sigrid und Gerhard Zoubek inspirieren mit ihrer Leidenschaft für BioLebensmittel und eine enkeltaugliche Wirtschafts- und Lebensweise ihr Umfeld.
    • Maria Blomenhofer engagiert sich bei Fridays for future, wo es ihr um nichts Geringeres als die Rettung der Erde geht.
    • Martina Fink lebt als Demeterbäuerin ihre Vision einer anderen Welt.
    • Bappaditya Mukherjee vernetzt in seiner indischen Organisation Jugendliche, damit sie sich für diejenigen einsetzen, die am Rand dieser Gesellschaft stehen.
    • Sabine Kampmüller gründete AFYA, damit geflüchtete Kinder und Jugendliche gestärkt werden, ihre Traumen zu überwinden.
    • Josef Reichmayr gründete eine Schule, die Inklusion in vielfältiger Weise verwirklicht und trägt diese Vision in unterschiedliche gesellschaftliche Bereiche weiter.
    • Sr. Rita Kitzmüller begleitet als Ordensschwester Kranke und Sterbende.
    • Kübra Gümüşay setzt sich als feministische, muslimische Journalistin für einen Kulturwandel und gegen Hetze ein.
    • Aiko Kurosaki gründete als Tänzerin mit japanischen Wurzeln den Verein OBRA zur Überwindung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen
    • Verena Vondrak-Zorell arbeitet als Clownin mit kranken und sterbenden Kindern und Jugendlichen

    Ich, Ute Mayrhofer: Ich liebe Zehen im Sand, schöne Bücher und ewiges Hinausschwimmen. Ich lebe mit meinen drei Kindern in Wien ( und auch Oberösterreich) und arbeite für Kinderrechte national und international. Nicht nur beruflich genieße ich es, mit beeindruckenden Menschen ins Gespräch zu kommen, daher dieses Buch.

    Projektupdates

    16.09.20 - DAAAAAAAANKE!!!! Ich bin überwältigt von all...

    DAAAAAAAANKE!!!! Ich bin überwältigt von all der Großzügigkeit und Unterstützung hier.
    Die Druckmaschinen laufen heiß, am 29.9 wirds zu mir geliefert und dann mache ich mich ans Verpacken. Die Bücher können nach wie vor bestellt werden unter [email protected] - Aber jetzt erwarte ich erstmal voller Zappeligkeit die Buchstapeln vor meiner Haustür ;)
    @Wohnzimmerkonzerte. Wir planen auf jeden Fall es mit Abstandsregeln durchzuführen, melden uns dann aber kurz vorher ob Verschiebung nötig.

    Unterstützen

    Kooperationen

    Credits go to

    all den wunderbaren Illustrator*innen, Fotograf*innen und all den anderen. Hier: Foto Aiko: Petra Paul, Foto Helga Feldner Busztin privat, Illustration Aiko: Karina Lemesheva; Seenotrettung: Du Tien, Fridays for future: Lenny Wen, Rainbow: Olia Muza

    Weitere Projekte entdecken

    Teilen
    Ein Buch über Menschen, die bewegen, verändern, stärken
    www.startnext.com

    Finden & Unterstützen

    Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren