Crowdfinanzieren seit 2010

Für eine dezentrale Energiewende mit alternativen Konzepten - aber gegen die unzeitgemäße Megastromtrasse SuedLink

Die Naturregion Werra-Meißner wird durch den geplanten Bau der Mega-Stromtrasse SuedLink gefährdet. Es ist zu erwarten, dass die Stromtrasse Tier- und Pflanzenarten sowie die einzigartigen Gesteinsschichten samt Wasser- und Solequellen zerstören kann. Überdies bestehen erhebliche Risiken für die Anwohner. Es gilt das ökologische und kulturelle Erbe des Werra-Meißner-Kreises zu schützen. Anstelle überholter Bauvorhaben wird eine dezentrale und innovative Energiewende dringend befürwortet.
Finanzierungszeitraum
18.04.19 - 26.05.19
Realisierungszeitraum
Ab Dezember 2019
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 17.000 €

Anschubfinanzierung für die Beauftragung einer spezialisierten Anwaltskanzlei und teilweise Deckung der Prozesskosten samt Auslagen für Kampagnenmaterial.

Stadt
Bad Sooden-Allendorf
Kategorie
Umwelt
Projekt-Widget
Widget einbinden

Kooperationen

Bundesverband Bürgerinitiativen gegen Suedlink

Der Bundesverband der Bürgerinitiativen gegen SuedLink ist die länderübergreifende Vereinigung von Bürgerinitiativen.

Bürgerinitiative Gegenwind

Die Bürgerinitiative Gegenwind Groß Ellershausen / Hetjershausen e.V. hat sich gegründet, um sich für den Erhalt der Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger unserer Orte einzusetzen.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Werra-Meißner gegen SuedLink
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren