Projekte / Design
Eine eigene Kollektion für Bremen aus den Bereichen Schmuck, Accessoires, Papeterie und Mode. Ich entwerfe, ihr entscheidet! Genau das ist mein Traum! Zeitgemäße Produkte mit Bremer Schriftzügen und Motiven, mit denen wir unsere schöne Hansestadt präsenter machen! Neugierig geworden? Dann unterstützt mich, um mein Herzensprojekt wahr werden zu lassen und lasst uns gemeinsam die erste Bremer Lifestyle-Kollektion entwickeln, die Menschen mit Bremen verbindet! Wir sind Bremen ❤ Seid ihr dabei?
5.363 €
7.500 € 2. Fundingziel
48
Fans
67
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.05.18 11:52 Uhr - 20.06.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.07.2018 – 31.12.2018
Fundingziel erreicht 5.000 €
2. Fundingziel 7.500 €
Mit 5.000 Euro kann ich die allerersten Produkte für die Bremer Kollektion produzieren (Material, Label, Verpackung, Herstellung)
Wenn wir die 7.500 Euro erreichen, dann kann ich die ersten Schritte für einen eigenen Onlineshop finanzieren.
Kategorie Design

Worum geht es in dem Projekt?

Die Entstehung meines Herzensprojektes

Als meine Blicke 2016 als Studentin und Gründerin eines kleinen Schmucklabels durch die Bremer Schaufenster wanderten, fiel mir sofort auf, dass es hier an einzigartigen und zeitgemäßen Bremer Accessoires fehlt. Die Art von Accessoires, die auch meinen Geschmack treffen. Damit meine ich eine richtige „Bremer Geschenk- und Lifestyle-Kollektion“, die sich von den üblichen Souvenirs und Mainstream-Mitbringseln differenziert. Etwas, worauf wir Bremer stolz sein können, weil es so etwas nur hier gibt. Mit ganz viel Liebe entworfen und das von einer Bremerin selbst! Dass diese Idee nicht weiter nur ein Traum bleiben sollte, bestätigte anschließend eine kleine Befragung, welche ich in der Bremer City durchführte.

Handgemachte Accessoires aus dem Herzen Bremens

Um weiter an dieser Idee festzuhalten, bewarb ich mich erfolgreich bei dem Bremer Existenzförderprogramm „BRUT“, um weiter daran zu arbeiten. Das Produktangebot umfasst:

  • Schmuck (z. B. Armbänder, Ketten)
  • Accessoires (z. B. Turnbeutel, Baumwollbeutel)
  • Papeterie-Produkte (z. B. Postkarten, Artprints) und
  • Mode (z. B. T-Shirts)

Die typischen Bremer Motive und Schriftzüge werden persönlich von mir entworfen und per Hand gezeichnet. Die Produkte sollen zukünftig in ausgewählten Bremer Stores, auf Kreativmärken und im geplanten Onlineshop erhältlich sein.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Bremen isn't a place, it's a feeling

Ich möchte meine Heimat präsenter machen und den Touristen ein Stück von unserer schönen Hansestadt Bremen mitgeben. Den heimatliebenden Bremern ein Lächeln aufs Gesicht zaubern, zeitgemäße Accessoires für Schüler anbieten und die Studienanfänger hier in Bremen mit unseren Produkten willkommen heißen.

„Weserherzen“-Community

Bremen auf Weltreise - wie soll das gehen? Ganz einfach: Nehmt euer Lieblingsaccessoire mit in den nächsten Urlaub, schenkt es eurem Herzensmenschen oder teilt damit online euren Bremer Lieblingsmoment! Super, dann können wir ja gleich gemeinsam einen Hashtag für die sozialen Medien auswählen:

  • #weserherzen
  • #wirsindbremen
  • #bremenbyheart

Welcher gefällt dir am besten?

Für Weserherzen & Nordlichter

Für alle, die auf der Suche nach Geschenken oder nach Accessoires für sich selbst sind und ein Herz für Handgefertigtes und Einzigartiges aus der Region haben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil ihr neugierig auf die Produkte seid! Weil ihr Bremen genauso toll findet wie ich! Weil ihr mir mit euren Produktwünschen bei der Umsetzung helfen wollt! Und weil mir als Start-up einfach „dat Kleengeld im Geldbüdel fehlt“!

Ein Projekt IN Bremen, VON Bremen, FÜR Bremen.

  • Die Bremer Kollektion lässt die Menschen gerne an Bremen denken, ob als Geschenk für eure Liebsten, als Städtetrip-Souvenir oder einfach als Bremer Accessoire, mit dem ihr euch selbst eine kleine Freude macht.
  • Und dass hübsche Statement-Produkte sowie eine positive Außendarstellung auch neugierige Nicht-Bremer und Touristen auf unsere schöne Hansestadt aufmerksam machen, muss ich wohl nicht extra erwähnen ;)

Auf den Onlineplattformen wie Instagram und Facebook werdet ihr laufend über die neue Kollektion informiert und könnt dort während des Produktentwicklungsprozesses eure Wünsche äußern (z. B. durch kleine Umfragen) und so das Produkt mitgestalten. Somit tragt ihr nicht nur Produkte, die euch gefallen, sondern ihr tut auch noch etwas Gutes für Bremen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung kann es endlich mit der Umsetzung losgehen, juhuu! Das heißt:

  • Die (Arbeits-)Materialien und Geräte werden eingekauft
  • Ein Teil der Druck-/Produktionskosten werden vorfinanziert
  • Verpackungen und Labels werden angefertigt
  • Mein finales Logo für "Ann Lace" wird entworfen
  • und je nach Fundingsumme kann auch ein eigener Online-Shop entwickelt werden

Wer steht hinter dem Projekt?

"Moin, ich bin Ann-Kristin, 31 Jahre und gebürtige Bremerin. Ich singe und tanze gerne, liebe Schokolade und alles, was mit DIY & Vintage zu tun hat."

Aus meiner Leidenschaft für DIY hat sich aus der Semesterferienbeschäftigung („Freundschaftsbänder knüpfen“) ein Nebengewerbe entwickelt, welches ich im Sommer 2014 neben meinem Studium gründete. Mit diesem Label („Ann Lace“), welches bis vor kurzem noch unter den Namen „vintage, please!“ bekannt war, habe ich mich nun Anfang des Jahres nach erfolgreichem Studienabschluss selbstständig gemacht. Geplant ist eine Erweiterung der Produktpalette. Neben Schmuck sollen zukünftig noch weitere individuelle und handgemachte Produkte aus den Bereichen Accessoires, Papeterie und Mode angeboten werden. Mit dem Projekt „WESERHERZEN“ möchte ich den Startschuss für die Erweiterung meiner Produktpalette setzen.

Mit diesem Herzensprojekt verbinde ich mein Studium in Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie mit meiner kreativen Ader, der Liebe zum Detail, der Leidenschaft für Handgemachtes und meinem nordischen Charisma.

Mehr zu meinem Label erfährst du hier:

Impressum
Ann Lace®
Ann-Kristin Riemann
Mathildenstr. 36 A
28203 Bremen Deutschland

Steuernummer: 60 261 16684

Im Contest von

CROWDFUNDING-CONTEST IDEEN FÜR BREMEN 2018

Der Verein Unternehmen für Bremen e. V. ruft in Kooperation mit dem Schotterweg Bremens ersten Crowdfunding-Contest aus. Jetzt heißt es: VON DEINEM KOPF IN DIE STADT Du hast eine innovative Idee, die Bremen nach vorn bringt? Du willst sie selbst noch in 2018 umsetzen und weißt, wieviel Gel...

Kuratiert von

Schotterweg

Schotterweg – Crowdfunding für Bremen bietet Projekten aus dem Land Bremen und dem Bremer Umland eine Möglichkeit, Unterstützung und Geld für ihre innovativen Ideen zu sammeln. Betrieben wird Schotterweg – Crowdfunding für Bremen von der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH (WFB) und der BAB - D...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.288.350 € von der Crowd finanziert
6.223 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH