Projekte / Sport
Wheel2Wall hilft San Skate dabei, einen öffentlichen Skatepark zu bauen und spendet darum über 100 einzigartig gestaltete Skateboards und andere Goodies. Der Erlös fließt zu 100 % in den Bau eines Skateparks für Straßenkinder in San Luis. Vor Ort gibt San Skate mit Unterstützung der Tropical Skate School Skateboarding-Kurse, organisiert Ausflüge und bringt den Kindern Lebensfreude und Selbstvertrauen. Vom 26.-31.10.2017 werden alle Skateboards in der Neurotitan Galerie in Berlin ausgestellt.
Santo Domingo
10.170 €
20.000 € 2. Fundingziel
22
Fans
31
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 16.10.17 17:49 Uhr - 15.12.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Januar - März 2018
Fundingziel erreicht 10.000 €
Mit 10.000 Euro kommen wir schon sehr weit. Wir können das gesamte Material kaufen und 2-3 Helfer nach San Luis zum Bau des Parks schicken.
2. Fundingziel 20.000 €
Mit 20.000 Euro können wir ein größeres Team nach San Luis schicken und Ausrüstung für die Kids kaufen.
Kategorie Sport

Worum geht es in dem Projekt?

Make kids skate!

Damit in Zukunft mehr Straßenkinder skateboarden können, braucht es einen öffentlichen Skatepark in San Luis. Hol Dir eines der Boards oder der anderen Angebote und hilf so, den Skatepark zu finanzieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist der Bau eines öffentlichen Skateparks in einem Armutsviertel von Santo Domingo. Auf dem Gelände kann es dann Skateboarding-Kurse für Kinder und Jugendliche geben, die bisher aus Zeit- und Kostengründen gar nicht oder auf dem Basketballplatz einer Schule stattfinden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wenn Du Teil von Wheel2Wall wirst, erhältst Du nicht nur ein hochwertiges Kunstwerk, sondern hilfst auch dabei, die Lebensbedingungen vieler junger Menschen zu verbessern. Lebensfreude, Gesundheit und Freundschaft sind nur Überbegriffe für das Gefühl von Freiheit und Selbstbestimmtheit, das die Kids dank San Skate erleben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Erlös dieser Startnext-Kampagne und der Wheel2Wall Ausstellung in Berlin fließen zu 100 % in den Bau des Skateparks.

Der größte Teil wird für das Material und die Miete der Maschinen fällig. Dazu kommen noch Flüge für ein Team aus zwei bis vier Leuten, die den Bau vor Ort koordinieren. Denn ohne einen Bauingenieur und erfahrene Bauhelfer wird es nichts. Außerdem brauchen wir noch Geld für Sicherheitskräfte, welche die Baustelle vor Diebstahl schützen. Wenn dann noch Geld übrig ist, kaufen wir davon bessere Ausrüstung für die Kids.

Bei der Umsetzung gibt es ausschließlich ehrenamtliche Hilfe in Form von Arbeit und Sachspenden – angefangen bei den Boards über Werbemittel bis hin zu Planung und Bau des Parks. Auch ein Grundstück steht uns bereits zur Verfügung.

Wer steht hinter dem Projekt?

Bei einem so beachtlichen Projekt gibt es viele Mitwirkende. Vor Ort realisiert San Skate die Kurse mithilfe der Tropical Skate School. San Skate wiederum ist Teil des Kinderhilfswerks SuTra e.V. Bei der Planung und Bau des Parks unterstützt Betonlandschaften.de. In Berlin kümmert sich die Agentur Knorke um die Projektkoordination. Die Wirtschaftsjunioren Berlin unterstützen mit ihrem Netzwerk und Kontakten. Nicht zu vergessen: Die vielen Sachspenden von Firmen und vor allem die Werke der beteiligten Künstler.

Impressum
SuTrA - Support Trust Abroad e.V.
Hedwig-Wachenheim-Karree 202
51107 Köln Deutschland

+49 171 1450979
http://www.sutra-ev.de/

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

58.531.249 € von der Crowd finanziert
6.496 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH