Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Wissenschaft
Was bedeutet Widerstand gegen Landinvestitionen für Friedensprozesse?
In meiner Doktorarbeit untersuche ich, welche Formen des Widerstands sich gegen kommerzielle Landnahmen herausbilden und wie sich dies auf die Stabilität von Nachkriegskontexten und den Frieden auswirkt. Dabei werde ich vor Ort Interviews mit verschiedenen von Landinvestitionen betroffenen Gemeinden in Kambodscha und Sierra Leone führen. Um Einblicke in die friedenspolitischen Konsequenzen des Widerstands zu erhalten, möchte ich mithilfe dieser Initiative Geld für eine/n DolmetscherIn sammeln.
7.030 €
7.000 € Fundingziel
90
Fans
43
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Was bedeutet Widerstand gegen Landinvestitionen für Friedensprozesse?

Projekt

Finanzierungszeitraum 30.04.15 14:12 Uhr - 10.07.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum August 2015 - Juli 2016
Fundingziel 7.000 €
Stadt Münster
Kategorie Wissenschaft

Worum geht es in dem Projekt?

*English version below*

Der globale "Landrausch" geht mit vielerlei Konsequenzen für Mensch um Umwelt einher. Insbesondere in Nachkriegskontexten kann dies weitreichende Folgen für den Frieden haben. Denn neben ökologischen Langzeitschäden sehen sich viele betroffene Gemeinden mit (erneuter) Vertreibung, dem Verlust ihrer Lebensgrundlagen und mangelnder Kompensation konfrontiert. Protest und Wiederstand gegen diese Praktiken werden indes häufig unterdrückt oder gewaltsam beantwortet, was die Unzufriedenheit verstärkt und zu gewaltsameren Widerstandsformen führen kann. Das Forschungsvorhaben nimmt diese Entwicklungen in den Blick und untersucht das Konfliktpotenzial kommerzielle Landinvestitionen in Postkonfliktländern.
_________________________________________________

What is my project about?

What impact has resistance against large.scale land acquisitions on peacebuilding?

Related to the current global "land rush" a variety of implications for man and nature occurs. Particularly, in post-conflict settings it may pose a threat to ongoing peacebuilding processes. Here, affected communities see themselves not only confronted with ecological long-term damages but also with (anew) displacement, loss of livelihoods and lacking compensation. Governments often oppress protest and resistance against these practices which reinforces grievances and may give rise to more violent means of resistance. My dissertation project focuses on these developments and analyses the conflict potential of commercial land acquisitions in post-conflict countries.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Während meiner 12-monatigen Feldforschung in Kambodscha und Sierra Leone werde ich Interviews mit betroffenen Gemeinden, Investoren und Behörden führen. Um Vertrauen zur lokalen Bevölkerung aufzubauen, ist es notwendig einige Zeit - mit meinem Dolmetscher - in den Dörfern zu verbringen bzw. die Gemeinden regelmäßig zu besuchen. Ziel ist es herauszufinden, inwiefern durch die kommerzielle Landnahme und mangelnde Inklusion der Bevölkerung neue bewaffnete Konflikte hervorgerufen werden. Vor diesem Hintergrund stehen besonders gewaltlose sowie gewaltsame Widerstandsformen im Fokus meiner Forschung.
_________________________________________________

What are the objects and who is the target group?

During my 12-months field research in Cambodia and Sierra Leone I plan to conduct interviews with affected communities, investors and authorities. Thereby, it is necessary to spent some time in the affected villages - together with my translator - or at least to visit these communities on a regular basis in order to build trust. It is my overall aim to reveal if and in which ways commercial land acquisitions and lacking inclusion trigger new armed conflicts. In this regard, the role of violent and non-violent means of resistance is key to my research.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Ergebnisse meiner Arbeit sind nicht nur auf praktischer Ebene im Bereich Konfliktprävention oder Wiederaufbau nach Kriegsende relevant, sondern sollen auch einen Beitrag für nachhaltige(re) Politikentscheidungen im Globalen Süden und Norden leisten. Besonderheit meines Projekts ist der Fokus auf die betroffenen Gemeinden und deren Umgang mit den Konsequenzen der Landnahme, weshalb der bzw. die ÜbersetzerIn so zentral für meine Arbeit ist. Zudem adressiert mein Dissertationsprojekt gleich zwei Forschungslücken. Einerseits untersuche ich welche (positiven und negativen) Folgen großflächige Landinvestitionen in Postkonfliktkontexten haben. Und zweitens steht der Nexus Widerstand und dessen Konsequenzen für Friedenskonsolidierungsprozesse im Fokus, der bislang weitgehend unerforscht ist.
_________________________________________________

Why should you support my project?

My findings are not only relevant to the practical implementation of post-war reconstruction and conflict prevention, but aim at contributing to (more) sustainable policy decisions in the Global South and North in the future. My research design is exceptional in that I focus on affected communities and their coping mechanisms. This is why a translator is highly important for a successful research project. Moreover, I address two academic voids: (1) The (positive or negative) impact of large-scale land acquisitions on post-conflict settings, and (2) the resistance-peacebuilding nexus which is underexplored, yet.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem gesammelten Geld werden ausschließlich die entstehenden Dolmetscher Kosten in Kambodscha und Sierra Leone finanziert. Meine eigenen Ausgaben werden über ein DAAD Feldforschungsstipendium sowie privat abgedeckt, weshalb ich die Übersetzer-Kosten nicht selbst tragen kann.

Budget Details:
Gehalt: 3.500€
Transportkosten: 620€
Unterkunft und Verpflegung: 2.880€
Summe 7.000€
_________________________________________________

What happens after successfull funding?

The raised money will be exclusively spent for my translator in Cambodia and Sierra Leone. My own expenses will be covered by a DAAD grant and privately, which is why I cannot pay my translator's expenses on my own.

Budget details:
Salary: 3,500€
Transport: 620€
Accommodation and food: 2,880€
Total 7,000€

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Forschungsvorhaben wird von mir durchgeführt und wissenschaftlich von der Universität Münster und der Universtät Marburg betreut. Partner während der Feldforschung sind die Heinrich Böll Stiftung Kambodscha sowie das Fourah Bay College in Sierra Leone.
_________________________________________________

Who supports the project?

My dissertation project is supervised by the University of Muenster and the University of Marburg. Moreover, I co-operate with Heinrich Böll Foundation Cambodia and Fourah Bay College in Sierra Leone.

Hier geht es zu meiner LinkedIn Seite: www.de.linkedin.com/pub/anne-hennings/b0/254/205/de


Photos by Nora Lindstrom, NachDenkSeiten, Reuters, Stora Enso, Mark AT und Heng Chivoan

Kuratiert von

Sciencestarter

Sciencestarter ist die deutschsprachige Crowdfunding-Community für die Wissenschaft. Gegründet wurde Sciencestarter von Wissenschaft im Dialog (WiD) im Herbst 2012, um kleineren wissenschaftlichen Projekten eine schnelle und einfache Umsetzung zu ermöglichen und gleichzeitig den Austausch zwis...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.058.367 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH