Crowdfinanzieren seit 2010

Hilf uns, ein aufregendes Buch über Berlins Wildtiere und ihre Helfer zu machen – mit erzählerischen Porträts, Fotos und tollen Illustrationen.

Überall in Berlin gibt es Wildtiere! Füchse streunen über den Alexanderplatz, Kaninchen mümmeln vor dem Reichstag, Fledermäuse hängen sich unter die Dachtraufe. In diesem Buch stellen wir 15 Menschen vor, die sich für diese Tiere einsetzen: Sie machen abgestürzte Mauersegler wieder flugfähig, helfen Hornissen beim Umzug und päppeln Igelbabys für den langen Winterschlaf. Mit deiner Unterstützung schaffst du Aufmerksamkeit für die hilfsbedürftigen Tiere.
Finanzierungszeitraum
06.11.23 - 31.12.23
Realisierungszeitraum
Bis Frühjahr 2024
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 2.400 €

Der Mindestbeitrag deckt die Kosten für Satz und Bildbearbeitung sowie den Druck einer sehr kleinen Auflage. Mit jedem Euro mehr können wir die Auflage erhöhen.

Stadt
Berlin
Kategorie
Literatur
Projekt-Widget
Widget einbinden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir möchten Aufmerksamkeit für die Menschen schaffen, die sich mit viel Liebe & Engagement für Berlins Wildtiere einsetzen.
In 15 erzählenden Porträts stellt Claudia Johanna Bauer, renommierte Autorin und Dozentin für literarisches Schreiben, in ihrem Buch die Tierretterinnen und -retter vor – und erzählt dabei auch viel über die Tiere selbst. Von Flughunden, die nicht fliegen können, über Home Sharing mit Hornissen bis hin zu Waschbären mit einer Vorliebe für Kaffee ist hier alles dabei.
Das ist nicht nur spannend, sondern auch informativ und weckt Lust, selbst für die betroffenen Arten aktiv zu werden!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Du liebst Tiere? Du liebst Berlin? Und du liebst es zu helfen? Dann bist du hier richtig. Mit deiner Unterstützung bringen wir ein Buch heraus, das nicht nur toll aussieht, sondern auch den Wildtieren Berlins von Nutzen ist. Denn das Buch verschafft den Helferinnen und Helfern Gehör und zeigt, wie man sich selbst im Großen und Kleinen für das Wohl der Tiere vor unserer Haustüre engagieren kann.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil wir uns mit diesem Buch dafür einsetzen, dass Berlin auch für Wildtiere eine Heimat ist – und diese Wildtiere und ihre Helferinnen und Helfer mehr Aufmerksamkeit verdient haben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir stecken alles Geld in die Produktion des Buches:
Mit 2.400 Euro können wir die Kosten für den Satz und die Bildbearbeitung decken sowie den Druck einer sehr kleinen Auflage. Mit jedem Euro mehr können wir die Auflage erhöhen!

Ein Hinweis zum abgebildeten Cover: Hier werden wir noch ein paar Änderungen vornehmen – ihr könnt euch darauf freuen, dass das finale Cover noch schöner wird!

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Jaron Verlag ist ein unabhängiger Buchverlag mit Sitz in Berlin-Schöneberg. Mit viel Freude an der Arbeit und Liebe zum Buch bringen wir jedes Jahr neue spannende Bücher mit Fokus auf Berlin und Ostdeutschland raus. Von antifaschistischen Romanen bis hin zu Street Art-Bänden, von Titeln zu Lost Places über DDR- und NS-Aufarbeitung bis hin zu Regionalführern – in unserem Programm ist für alle etwas dabei!

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Wildtiere in Berlin | Unser Buchprojekt
www.startnext.com