<% user.display_name %>
Projekte / Wissenschaft
Mit der Aufzucht werden die Weichen für das spätere Pferdeleben gestellt! Wir möchten untersuchen, wie sich ein abwechslungsreiches soziales Umfeld während der ersten Lebensjahre auf das Verhalten auswirkt. Dazu begleiten wir Jungtiere, die in gemischtaltrigen Herden aufwachsen. Alte und junge Pferde leben zusammen und profitieren im Zusammenleben voneinander. Die Arbeit unter dem Sattel beginnt für die jungen Pferde, entgegen üblicher Praxis, erst im Alter von vier bis fünf Jahren.
210 €
25.000 € Fundingziel
2
Unterstützer*innen
Projekt beendet
Gefördert von Für die Wissenschaft - werde Sciencestarter

Projekt

Finanzierungszeitraum 16.06.17 17:07 Uhr - 07.07.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juli-Oktober 2017
Fundingziel 25.000 €
Kategorie Wissenschaft
Ort Saint-Remy
Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
Verein zur Förderung der Forschung im Pferdesport e.V.
Arno Lindner
Heinrich-Röttgen-Str. 20
52428 Jülich Deutschland

+49-2461-340430
[email protected]
www.ffp-ev.de
Fax +49-2461-340484

Kooperationen

Unser Tal, Les Dannes, liegt im Osten Frankreichs nahe der Schweizer Grenze. Hier leben unsere eigenen sowie Gastpferde auf etwa 300 ha Weideland in gemischtaltrigen Herden – Jung und Alt zusammen – wie in einer Großfamilie.

Odile Petit is the head of the Evolutionary Ethology group at the Ecology, Physiology and Ethology Department of IPHC.
Mathilde Valenchon is specialist of equine behaviour, especially the areas of socio-cognition and welfare.

Weitere Projekte entdecken

Wunder&amp;Schön.
Literatur
DE
Wunder&Schön.
Das Mutmach-Buch für Frauen mit Brustkrebs.
7.795 € (97%) 28 Tage