Crowdfunding beendet
Wir stecken angesichts der Einschränkungen nicht den Kopf in den Sand, sondern konzentrieren uns auf die kommende Outdoor-Saison an unserem Theaterhaus und möchten die 3 Außenflächen umgestalten. Wir schließen Gräben, schaffen wettergeschützte Begegnungsräume oder nutzen die neue Umzäunung als Wandelweg und artenreichen Lebensraum, um das gemeinsame Zusammensein in der Nachbarschaft zu verbessern. Für Schutzzonen und Lärmschutz. Für eine nachhaltige Neugestaltung der ehemaligen Industriebrache.
3.752 €
Fundingsumme
64
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Theater unter freiem Himmel
 Theater unter freiem Himmel
 Theater unter freiem Himmel
 Theater unter freiem Himmel
 Theater unter freiem Himmel

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 02.03.21 14:01 Uhr - 28.03.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März + April 2021
Startlevel 2.800 €

Maurerarbeiten/ Bühnenfäche: 6.700,00 €
Grünfächengestaltung/ Pflanzungen: 3.600,00 €
Aufschüttungen/ Erdarbeiten Außengelände: 4.500,00

Kategorie Theater
Stadt Halle (Saale)

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Mit Ihrer und Eurer Spende unterstützen Sie uns beim Ausbau unseres Außenbereiches, der 4.000m² umfasst und somit beste Voraussetzungen für die Freiluft-Saison der freien darstellenden Künste bietet. Im Sinne der Nachhaltigkeit und der Nachbarschaft zu Schulen, Kitas + Seniorenresidenz möchten wir schnellstmöglich Gefahrenzonen abbauen + Platz schaffen (Gräbenschließung + Begradigung), den Aufenthalt verbessern (Sitzmöglichkeiten, Sicht- und Lärmschutz) sowie die neue Begrünung bewusst als Lebensort, Klimaverbesserung und urbanen Garten etablieren.

Mit fachkundiger Beratung und privaten Spenden werden wir diesen Begegnungsort zukunftsweisend und klimabewusst gestalten. Aufgrund der anhaltenden Pandemie sehen wir die Außenspielflächen als essentielle und einzige Orte, um die Präsentation und Probenprozesse der freien, professionellen darstellenden Künste in Halle in der kommenden Sommersaison zu gewährleisten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Dank unseres Publikums und Eurem Hunger auf Kunst + Kultur hatten wir 2020 trotz allem einen erfolgreichen Open-Air-Sommer auf Abstand und mit Hygieneplan. Daran wollen wir 2021 anknüpfen und darüber hinaus wachsen. Wir wenden uns an unsere Freund*innen, Verwandte, an unser Publikum, unsere Partner*innen und Kolleg*innen in besser finanzierten Institutionen, und an unsere Nachbarn, die uns unterstützen mögen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

In der grünen Mitte der Stadt sind wir nicht „nur“ zeitgenössisches Theater und Produktionshaus der freien darstellenden Künste, sondern damit auch Wohlfühl- und Rückzugsraum für Publikum und Akteur*innen - trotz anhaltender Baustellen-Situation wohlgemerkt. Im Außenbereich soll es charmanter und barrierearmer werden. Dem hehren und bitter notwendigen Ziel wollen wir unter Berücksichtigung des Klimas einen Stück näher kommen. Als Quartier für Werkstätten und Kultur vereinen wir Kunst, Gesellschaft und Bildung. Und gemeinsam mit euch Vielfalt + Teilhabe auf allen Ebenen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Verbesserung unserer Außenbereiche für Publikum und Akteur*innen ist Kern dieser Crowd-Funding-Aktion.
Kosten für Beratung, Handwerker*innen, Materialkauf, Material-Transport und Leih von Maschinen sollen bestritten werden: Begradigung, Modellierung, Bepflanzung, Umzäunungen, Landschaftspflege.
Mögliche Überschüsse aus dem Spendenaufruf werden für weitere Verbesserungen im Außenbereich genutzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein „Werkstätten und Kultur Halle (Saale) e.V.“ wurde 2017 gegründet und widmet sich der Wiederherstellung und Erweiterung des Gebäudekomplexes eines ehem. DDR-Kulturhauses und der Betreibung als Produktionshaus der freien darstellende Künste für Zeitgenössisches und Spartenübergreifendes, dem WUK Theater Quartier.

Mit dem WUK Theater Quartier haben wir in den letzten 3 Jahren auch dank unseres Publikums, unseren Partner*innen und Unterstützenden Unglaubliches aufgebaut sowie auf die Leerstelle der Stadt und des Landes hingewiesen, um sie direkt zu füllen. Dass wir Sachsen-Anhalts größte Spielstätte für die professionellen, freien darstellenden Künste sind, wird uns auch im ungewohnt stillen Winter immer wieder bewusst. Der Schein vom Winterschlaf trügt und schummelt sich Pandemie bedingt ins Programm. Dabei wird fleißig am Frühlingserwachen gearbeitet, wie ihr seht!

Unterstützen

Teilen
Theater unter freiem Himmel
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren