Save the YAAM! Das YAAM ist eine Plattform für subkulturelle und multikulturelle Begegnung, wir verbinden zahlreiche Menschen, Initiativen, Künstlerinnen, die nun allesamt von der Corona Krise betroffen sind. Das YAAM war immer ein Kollektiv mit niedrigschwelligem Ansatz und wir haben immer am Limit gewirtschaftet damit viele was davon haben. Nun werden wir "Opfer" unserer eigenen gesellschaftlichen Einstellung und rufen nach Unterstützung und Solidarität, um diese Struktur am Leben zu halten.
15.413 €
50.000 € Fundingziel 2
397
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
 Little help from my friends
 Little help from my friends
 Little help from my friends
 Little help from my friends
 Little help from my friends
Audio starten

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 20.03.20 20:13 Uhr - 30.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ab sofort bis Mai 2020
Fundingziel 50.000 €

Mit diesem ersten Fundingziel könnten wir zum Ende März restliche laufende Kosten decken und offene Bestände an Partner decken und auch sie ein Stück retten!

Damit können wir nach unseren Berechnungen alles abwickeln und den Standby Betrieb für 3 Monate halten und evtl. eine Neueröffnung vorbereiten.

Kategorie Kunst
Stadt Berlin

Projektupdates

02.04.20

Hey, we'va added a few new goodies and uploaded a new video.

We upload new videos and shoutouts almost daily on our youtube channel and on social media!

Website & Social Media
Impressum
Spreekultur Event- und Gastronomieservice GmbH
Geoffrey Vasseur
An der Schillingbrücke 3
10243 Berlin Deutschland

Die Spreekultur GmbH betreibt die gastronomischen Einrichtungen und organisiert Musikevents im YAAM.
Neben dem gemeinnützigen Verein Kult - Verein für Jugendkultur e.V. sichert die Spreekultur GmbH den operativen Betrieb und den wirtschaflichen zweig der Kulturstätte YAAM und beschäftigt zum März 2020 35 Mitarbeiterinnen aus vielen Ländern und Kulturen.

Theaterhaus Ensemble wird corona-safe!
Theater
DE
Theaterhaus Ensemble wird corona-safe!
Ihr helft uns beim Überleben der Coronakrise und wir singen euch was. Damit wir weiter Theater machen können, mutig bleiben und solidarisch.
3.239 € 11 Tage