Crowdfunding beendet
Unser A3 Risograph GR3770 benötigt dringend eine professionelle Wartung, damit auch zukünftig mit diesem speziellen Druckverfahren Projekte in unserem Studio, hier in Dresden, durch euch und uns realisiert werden können. Mit dem Support reparieren wir den Drucker und eröffnen für freie Projekte Raum zum Experimentieren und Produzieren.
2.495 €
Fundingsumme
15
Unterstütz­er:innen
Alexander Katzmann
Alexander Katzmann Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 26.11.21 20:53 Uhr - 19.12.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr 2022
Startlevel 1.000 €

Wir lassen unseren Riso GR3770 professionell warten, überholen alle Farbtrommeln und decken uns mit Zubehör ein...

Kategorie Kunst
Stadt Dresden

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Hi, wir sind Yachtclub3770, das #Rosenwerk assoziierte Riso-Studio, bestehend aus Künstler:innen, Macher:innen, Drucker:innen, Grafiker:innen und Produktdesigner:innen. Wir haben 2020 ein GR3770 A3 Risographen aus München nach Dresden geholt und tauchen seitdem immer tiefer in die Materie ein.

Die Risographie ist ein im Zylinderdruckverfahren durchgeführtes Schablonendruckverfahren nach Art der Siebdrucktechnik, dabei aber bedeutend schneller und umweltfreundlicher, was das Experimentieren um einiges spaßiger macht.

Wir wollen damit Poster und Magazine in Kleinauflagen drucken und lokalen Künstler:innen die Möglichkeiten geben ihre Grafiken für Veröffentlichungen abzudrucken. Um noch lange Freude mit der betagten Maschine zu haben, möchten wir sie einmal professionell warten lassen. Für diesen Profieinsatz und die Aussicht auf viele herausragende Drucke brauchen wir finanziellen Support.

Und jetzt das Beste: dein Unterstützung wiegt doppelt. Dank des "Kunst trotzt Corona" Programms wird jeder Euro deiner Unterstützung von Wir Gestalten Dresden verdoppelt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen unseren Risographen GR3770 möglichst lange am Leben halten.

Mit deiner Hilfe hängen wir nicht nur irgendeiner Tradition hinterher, sondern ihr ermöglicht uns durch den Erlös die Maschine instand zu halten und den Raum für andere zugänglich zu machen.

Wir wollen unsere Farbtrommlen reinigen und weiteres Zubehör anschaffen. Letztlich wollen wir die Risotechnik mit allen teilen, weil Riso Spaß macht, super schön aussieht und sehr gut klingt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil du die Risographie genauso spannend findest wie wir.
Weil es um den Erhalt von futuristischer Technik aus der Vergangenheit geht.
Weil wir die einzigen mit einem A3 Risographen in Dresden sind.
Weil du schon immer mal selber Risodrucken wolltest.
Weil wir Risographen lieben und Lust haben dir die Technik zugänglich zu machen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn wir die erste Finanzierungsstufe erreichen, können wir den Risographen GR3770 professionell warten lassen, alle Farbtrommeln reingen und die Werkstatt mit Zubehör für euch eindecken.

Wenn wir es über die zweite Stufe schaffen, können wir zusätzlich Workshops und andere offene Angebote anbieten und kollektiv ausrasten.

Nach erfolgreicher Finanzierung werden wir ein Riso-Soirée veranstalten. Wir werden alle futuristischen Geräusche dieser wundervollen Maschine aus der Vergangenheit mit gegenwärtigen Klängen und etwas Farbe vermischen und sie euch im Riso-Studio im #Rosenwerk präsentieren.
(Datum wird im Anschluss bekannte gegeben, und die Veranstaltung nach den dann bestehenden Corona Regeln durchgeführt)

Wer steht hinter dem Projekt?

Yachtclub3770 ist das #Rosenwerk assoziiertes Riso-Studio bestehend seit 2019 und bestehend aus Künstler:innen,
Macher:innen, Drucker:innen, Grafiker:innen und Produktdesigner:innen.

Wir sind alle Mitglieder im Konglomerat e.V., dem Träger der offenen Werkstätten im #Rosenwerk.

Unterstützen

Teilen
Yachtclub3770
www.startnext.com

Finden & Unterstützen