Wir entwerfen eine richtige Operninszenierung! In gleich zwei verschiedenen Sälen – in der Universität der Künste Berlin und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main und mit einem Orchester, das die Bühne gestürmt hat, um Teil des Geschehens zu werden. Geprägt durch das Mitspracherecht einer jeden Person und dem Versuch, mit konservativen Aufführungstraditionen zu brechen wollen wir im März Mozarts Zauberflöte inszenieren, einstudieren und auf die Bühnen bringen!
8.749 €
finanziert
97
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 Die Zauberflöte - eine Operation der Künste

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 18.02.19 12:25 Uhr - 19.03.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 11.03.2019 - 24.03.2019
Fundingziel 8.000 €

Fahrten
Unterbringung
- Musik machbar

Fundingziel 2 13.000 €

Versicherung
Bühnenbild
Köstume
Saaldienste/Technik
- Oper machbar

Kategorie Musik
Stadt Berlin

Projektupdates

22.02.19

Vorstellungen

Die erste Vorstellung findet in Berlin am
21.03.2019 um 19:00 im Joseph-Joachim-Saal der UdK (Bundesallee)
statt.

Die zweite Vorstellung findet in Frankfurt am Main am
24.03.2019 um 18:00 im Großen Saal der HfMDK Frankfurt
statt.

Tickets sind unter „Dankeschöns“ zu finden!

Website & Social Media

Weitere Projekte entdecken

Ohne Schmarrn
Umwelt
DE
Ohne Schmarrn
natürlich - unverpackt - nachhaltig
12.337 € (123%) 18 Tage
Amanase:  Social Impact meets Chocolaterie.
Social Business
GH
Amanase: Social Impact meets Chocolaterie.
fairafric gibt es nun auch handmade: Feine handgemachte Schokoladenkreationen aus der ersten formellen Chocolaterie-Schule Ghanas.
22.513 € (225%) 5 Tage