Crowdfunding beendet
Zeig mir Deine Welt!
„Zeig mir Deine Welt“ meint was es sagt: Gläubige und nichtgläubige junge Erwachsene zeigen sich die Welten ihrer religiösen Inspiration, ihres Glaubens und Leidenschaften in ihrer gemeinsamen Stadt Berlin. In einer zehnmonatigen Ausbildungsphase werden sie zu interreligiösen Stadtführer*innen. Je zwei Teilnehmende schließen sich zu einem interreligiösen Tandem zusammen und bieten nach Abschluss der Ausbildung ihre selbst konzipierten Stadtführungen an.
7.100 €
Fundingsumme
61
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Das war eine beachtliche Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Zeig mir Deine Welt!
 Zeig mir Deine Welt!
 Zeig mir Deine Welt!
 Zeig mir Deine Welt!
 Zeig mir Deine Welt!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 02.11.15 09:47 Uhr - 31.01.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März 2016 bis Dezember 2016
Startlevel 7.000 €
Kategorie Bildung
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

In einem zehnmonatigen Prozess werden wir junge Erwachsene zu interreligiösen Stadtführer*innen ausbilden. In Workshops und Trainingseinheiten zu Kommunikation, interreligiöser Kompetenz, Stadt und Religiösität werden die Teilnehmer*innen dahin kommen, eigene Stadtführungen zu konzipieren und durchzuführen. Dabei arbeiten wir mit professionellen Trainer*innen zusammen. Auch die Teilnehmenden des ersten Weiterbildungsdurchgangs werden die Ausbildung begleiten und unterstützen. Am Ende der Ausbildung werden alle Teilnehmer*innen zertifizierte interreligiöse Stadtführer*innen sein und können ihre Führungen als freie Mitarbeiter*innen über CROSS ROADS, einem evangelischen Stadtführungsunternehmen, anbieten. Die Ausbildung wird dabei selbst zu einer Schatzsuche, bei der wir noch nicht voraussehen können, an welche Orte sie uns und andere führen wird.


Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Ziele des Projekts:

  • friedliches und befriedendes Engagement für diese Stadt
  • Befähigung zu selbstbestimmten Handeln und Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung
  • Erlernen des Handwerkzeuges für die Tätigkeit als Stadtführer*in
  • Vermittlung des Gelernten und Erlebten durch die dann statt findenden Stadtführungen
  • Reflektion der eigenen Religiösität
  • Austausch über eigene Glaubensvorstellungen und -erfahrungen


Die Zielgruppen des Projektes

  • Junge Berliner*innen mit unterschiedlichen religiösen und kulturellen Identitäten
  • Die im Rahmen des Projektes entstandenen Stadführungen können gebucht werden von Berliner*innen und Tourist*innen jeglicher Altersgruppe
Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie ein Projekt, das nicht nur redet, sondern lebt. Ein Projekt, das auf die Straße geht und nicht in geschlossenen Räumen bleibt. Ein Projekt, das genau da ist, wo Berlin es jetzt braucht.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei Erreichen der Crowd Funding Schwelle wird das Ausbildungsprojekt mit mindestens 12 Teilnehmenden starten. Die finanziellen Mittel decken Materialkosten, Trainer*innen Honorare und Raummieten.

Bei Erreichen des Crowd Funding Ziels sind wir in der Lage, eine Stelle für die Projektkoordination zu finanzieren.

Wer steht hinter dem Projekt?
  • Silke Radosh-Hinder, Pfarrerin und Stellvertretende Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Berlin Stadtmitte mit Beauftragung für interreligiöse Bildung
  • Nina Schmidt, Kreisbeauftragte für die Arbeit mit Jugendlichen im Evangelischen Kirchenkreis Berlin Stadtmitte
  • Antje Zimmermann, Geschäftsführerin von CROSS ROADS - Berlin mit anderen Augen, einem evangelischen Stadtführungsunternehmen


Haben Sie Fragen zu dem Projekt?
Hier bekommen Sie Antworten: [email protected] oder telefonisch unter 030 526 802 135

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Zeig mir Deine Welt!
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren