Crowdfunding beendet
Eine Großbaustelle steht kurz vor der Eröffnung. Plötzlich tauchen immer größere Mängel auf. Wasserhähne spielen verrückt, Kabel führen ins Nichts und ganze Räume verschwinden. Der Bauleiter Thomas Zetzsche versucht das Chaos zu ordnen, doch verliert die Kontrolle über seine Baustelle, seine Beziehungen und sich selbst. Werde Teil einer Reise –dem Abschlussprojekt von 5 Filmstudierenden– durch hyperkomplexe Strukturen, die Angst vorm Scheitern und dem, was die moderne Arbeitswelt mit uns macht.
5.879 €
Fundingsumme
99
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."