Crowdfunding beendet
Das in Japan erfolgreiche Buch "Zen-Worte und Ghibli" (Zen no Kotoba to Jiburi) des Zen-Mönchs Hosokawa Shinsuke soll auf Deutsch erscheinen und die Zen-Botschaften in den Animationsfilmen des Studios Ghibli (wie Prinzessin Mononoke und Mein Nachbar Totoro) bekannt machen.
164 €
Fundingsumme
4
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Zen und die Animationsfilme von Ghibli
 Zen und die Animationsfilme von Ghibli
 Zen und die Animationsfilme von Ghibli
 Zen und die Animationsfilme von Ghibli

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 04.05.22 14:23 Uhr - 31.05.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juli 2022
Kategorie Literatur
Stadt Frankfurt am Main

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Der japanische Zen-Mönch Hosokawa Shinsuke hat aus seiner Liebe zu den Animationsfilmen des Studio Ghibli ein Buch gemacht: Zen-Worte und Ghibli. Es war in Japan ein Erfolg und soll nun auch auf Deutsch erscheinen. Der Autor verbindet darin Zen-Sprüche und Anekdoten aus seinem Leben mit den Merkmalen weltweit beliebter Werke wie Prinzessin Mononoke, Chihiros Reise ins Zauberland und Mein Nachbar Totoro. Die Zeichnungen im Buch stammen von Suzuki Toshio, dem Produzenten und Mitgründer von Studio Ghibli. Zusammen mit Regisseur Miyazaki Hayao gewann er 2003 den Oscar für den besten animierten Spielfilm. Suzuki hat uns auch das Motiv fürs Cover kalligrafiert. Hier ein Blick ins Original (https://studioghiblimovies.com/a-buddhist-priest-on-the-unlikely-similarities-between-zen-and-studio-ghibli/).

Leider ist ein zweimaliger Antrag auf Übersetzungsförderung bei der Aktion "extensiv initiativ" gescheitert, und auch die Verkaufszahlen gingen 2022 deutlich zurück, so dass wir nun mit Eurer Hilfe das Projekt stemmen wollen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir denken hier vor allem an die Freunde des Zen wie Liebhaber von Comics, Mangas und Animationsfilmen. Das Buch wird als allgemeine Inspiration zur Lebensführung eine breite Leserschaft ansprechen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Neben einer exklusiven gebundenen Ausgabe des Buches (limitiert auf 50 Exemplare und später nicht im Handel) werden vergriffene Ausgaben anderer Titel aus dem Angkor Verlag mit antiquarischem Wert angeboten. Bei höheren Zuwendungen gibt es Exklusivausgaben eines Zen-Meditationstextes und eines Samurai-Ratgebers mindestens sechs Monate vor dem offiziellen Erscheinen und ebenfalls limitiert als gebundene Ausgaben, sowie von Ghibli inspirierte Zeichnungen des Künstlers Ray Rubeque. Jeder, der etwas Geld beisteuert, wird am Ende des Buches auf Wunsch namentlich genannt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir haben das Level niedrig angesetzt, weil dies unser erstes Crowdfunding-Projekt ist.

1) Bereits investiert sind 3.000 €:

1.500 Euro für Text- und Bildlizenzen
1.000 Euro als Vorschuss an die Übersetzerin
500 Euro für weitere Kosten wie Print Proofs und Coverentwürfe

2) Weitere 5.000 € würden hierfür verwendet:

2.000 Euro für die Übersetzerin
1.000 Euro fürs Lektorat
1.200 Euro für "Dankeschöns" (limitierte Ausgaben etc.)
800 Euro für das Crowdfunding-Event (Anteil von Startnext etc.)

Die angestrebte Auflage des Buches ist 2.000. Als Ladenpreis sind marktgünstige 15 € (für ca. 180 Seiten) geplant. Bei etwaigen Überschüssen durch optimalen Verkauf wird in das nächste Projekt (geplant: Zen-Lexikon) investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Angkor Verlag veröffentlicht seit dem Jahr 2000 in erster Linie Titel zu den Bereichen Zen und Samurai-Philosophie, aber auch einzelne belletristische Reihen wie die "Edition Nippon" mit japanischen Autoren oder "Indonesia" mit fünf indonesischen Schriftstellern. Im Bereich Zen ist der Angkor Verlag inzwischen der titelstärkste im deutschsprachigen Raum. Sein größter Erfolg war der Samurai-Ratgeber "Hagakure" (im Jahr 2000 auf Platz 1 der Amazon-Charts).

Projektupdates

18.05.22 - Nach einer Pressemitteilung wenden wir uns...

Nach einer Pressemitteilung wenden wir uns nun gezielt an Japan- und Anime-Freunde.

11.05.22 - In der Galerie findet ihr nun ein paar der...

In der Galerie findet ihr nun ein paar der Originalzeichnungen von Toshio Suzuki, dem Produzenten von Ghibli, der übrigens selbst ein Buch namens "Zen und Ghibli" (wenn man den Titel aus dem Japanischen übersetzt) geschrieben hat . Wir hätten diesen Titel gern für unser Buch genommen, aber Suzuki-san hat die Hoffnung, dass sein eigenes Buch auch noch einen deutschen Verlag findet und wollte Verwechslungen vorbeugen.

In der japanischen Ausgabe von "Zen-Worte und Ghibli" wurden die farbigen Vorlagen schwarz-weiß gedruckt. Wir haben uns für die schwarz-weißen Vorlagen entschieden.

06.05.22 - Wir haben die Dankeschöns exklusiver gemacht...

Wir haben die Dankeschöns exklusiver gemacht - es gibt jetzt für großzügige Spender neue Zen- und Samurai-Ratgeber, die erst sechs Monate später in den Handel kommen. Und nur für unsere Unterstützer als gebundene Ausgaben!

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Zen und die Animationsfilme von Ghibli
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren