Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Food
Wir wollen den ersten Laden für unverpackte Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs in Nürnberg eröffnen. So könnt ihr aktiv etwas gegen unnötigen Verpackungsmüll und Lebensmittelverschwendung tun. Dabei legen wir Wert auf Nachhaltigkeit, Bioqualität und vor allem Genuss! Wir sind überzeugt, dass Müllvermeidung gut für die Umwelt, für uns alle und die zukünftigen Generationen sein wird.
Nürnberg
11.776 €
22.000 € Fundingziel
119
Fans
218
Unterstützer
24 Tage
 ZeroHero - ehrlich & unverpackt

Projekt

Finanzierungszeitraum 28.11.2016 10:33 Uhr - 03.01.2017 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr 2017
Fundingziel 22.000 €
Stadt Nürnberg
Kategorie Food

Worum geht es in dem Projekt?

Essen ist ein Bedürfnis, Genießen eine Kunst!
Wir wollen einen Unverpackt-Laden einrichten, in dem gutes Essen, Nachhaltigkeit und guter alter Tante-Emma-Flair sich zu einem neuartigen Gesamtbild verbinden.

Mittlerweile gibt es über 30 Unverpackt-Läden in Deutschland, wie z.B. in Berlin, Kiel, München, Leipzig und Stuttgart. Da es leider noch keinen Laden in Franken gibt, möchten wir einen in Nürnberg eröffnen. Unser Laden soll sich durch hochwertige Produkte, überwiegend aus der Region, Bio-Qualität und ein gemütliches Ambiente auszeichen. Durch einen Bistrobereich möchten wir zum Verweilen einladen. Natürlich bieten wir euch individuelle Beratung zu den Produkten, Nachhaltigkeit und der Zero Waste Idee an. Service und Kundenzufriedenheit stehen bei uns an erster Stelle.

Zu unserem Sortiment gehören sowohl eine vielzahl an Lebensmitteln, die Du im Rahmen Deines Wocheneinkaufs benötigst, sowie auch andere Produkte des täglichen Gebrauchs. Wir möchten weitestgehend regionale Produkte und Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen verkaufen, beispielsweise Bambus-Zahnbürsten und handgemachte Seifen.

Als „Spezialitäten“ bieten wir auch besondere Olivenöle, Weine und Spirituosen an.

Für den Einkauf füllst du an sog. Bulk Bins, also großen Spendern, die Produkte in deine mitgebrachten Behälter grammgenau ab. Nudeln, Getreideprodukte, Nüsse, Tees, Gewürze und vieles mehr warten darauf von dir abgefüllt zu werden. Für Spontaneinkäufe erhälst Du auch Mehrwegbehälter (z. B. Baumwollbeutel und verschiedene Gläser) im Laden.

Hier findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Verpackung, Frische und Hygiene.

Alles beginnt mit der Entscheidung des Einzelnen eine Veränderung herbeiführen zu wollen. Wenn wir uns gemeinsam entschließen, Schritt für Schritt eine Zero Waste Umgebung zu erschaffen, können wir viel ändern und läuten eine neue Kultur des Wandels ein.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, einen Laden zu eröffnen, der es allen ermöglicht, Verpackungsmüll zu vermeiden und Lebensmittel nicht zu verschwenden.

Wir möchten unsere Kunden dabei unterstützen, bewusster und nachhaltiger einzukaufen. Dabei bieten wir Alternativen zu den klassischen Konsumoptionen. Unnötiger Müll wird vermieden und unvermeidbarer Müll recycelt.

Unsere Zielgruppe ist:
Alle Nürnberger und alle Menschen, denen ein Leben ohne Plastik und Umweltschutz wichtig ist und wert auf hochwertige, nachhaltige Produkte legen. Mit euch zusammen wollen wir dieses Projekt realisieren!

Ihr seid ...

  • interessiert an Nachhaltigkeit, ökologischer und regionaler Landwirtschaft
  • interessiert an gesunder Ernährung mit Fokus auf saisonal verfügbare Artikel
  • gesundheitsbewusst
  • bereit, über alternative Lebensgestaltung nachzudenken

Dann seid dabei!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Nürnberg braucht einen Unverpackt-Laden!

Das Konzept des verpackungsfreien Einkaufens ist so einfach wie zukunftweisend:

Es spart Unmengen an Plastikverpackungen, die unter hohem Energieaufwand produziert werden, nur um kurz nach dem Einkauf im Müll zu landen. Plastik belastet nachweislich die Umwelt, die Tierwelt und uns selbst. Zudem lassen wir unsere Kunden selbst abfüllen. So kauft Ihr nur die wirklich benötigte Menge und tut etwas gegen Lebensmittelverschwendung.

Im ZeroHero wird es hauptsächlich Bio-Waren geben. Zudem legen wir Wert auf regionale und saisonale Erzeugung.
Wir wollen dazu beitragen, dass unser Planet wieder ein Stück schöner und müllfreier wird. Unterstützt ZeroHero - ihr tut etwas Gutes und habt auch noch etwas davon.

Sichert Euch tolle Dankeschöns:

Nachhaltige Kaffebecher, ein Olivenölseminar, Gutscheine und weitere Specials! Lasst Euch z.B. an der Wall of Fame im Laden nennen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Für die Eröffnung von ZeroHero stehen wir natürlich in Kontakt mit einer Bank, um das Vorhaben insgesamt finanzieren zu können. Wir wollen uns aber nicht komplett davon abhängig machen, sondern uns Entscheidungsfreiraum lassen.

Mit eurem Beitrag ermöglicht ihr eine breite Produktpalette in unserem Laden. So macht ihr für alle einen vollständigen Wocheneinkauf im Laden möglich.
Zusätzlich werden wir unser Sortiment um Hygieneartikel, wie nachhaltige Zahnbürsten, besondere handgefertigte Seifen etc., erweitern.

Die Erstausstattung ist ein hoher Kostenfaktor. Wir benötigen z.B. ein umfangreiches Kassensystem, Waagen, Regale, Theke, Küchengeräte, Lagereinrichtung und natürlich jede Menge großer Lebensmittelbehälter, die sog. Bulk Bins.

Auch sind Anschaffungen wie eine Getreidemühle, Flüssigseifenzapfanlage und ein Nut Grinder geplant.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen:
Thomas Linhardt, 38 Jahre:" Ich bin gelernter Werbetechniker und habe vier Jahre Erfahrungen als Feinkosthändler gesammelt. Meine Überzeugung ist, dass man ohne Plastik besser lebt, deshalb möchten wir nun in Nürnberg-Gostenhof den ersten verpackungsfreien Supermarkt in Franken eröffnen.

Ich halte Vorträge und Informationsveranstaltungen zum Thema müllfreies Leben und unverpackt Einkaufen in der Region, zusammen mit Anne Tieseler (Zero Waste Coach und Bloggerin) und Anne Mäusbacher (Gründerin von Beach Cleaner).
In meiner Freizeit fotografiere ich und arbeite gerne im Garten. Ich bin oft in der Natur unterwegs, treffe mich mit Freunden meist im Stadtteil Gostenhof und im Sommer bin ich auch in den Biergärten Frankens anzutreffen."

Arthur Koenig, 33 Jahre:" Als "Verpackungsfreigeist" bringe ich viele Ideen und Erfahrungen bzgl. des "Zero Waste" Gedankens mit und beschäftige mich schon lange Zeit mit Lebensmitteln und liebe gutes Essen. In meiner Freizeit bin ich leidenschaftlicher Koch und betreibe biologisch-ökologischen Ackerbau. Zusätzlich kann ich mich aus meiner Tätigkeit als IT Berater bei technischen Aufgaben unseres Vorhabens einbringen. Mit ZeroHero möchten wir in meiner Heimat Franken eine ökologische Einkaufsalternative anbieten und die Unverpackt Idee nach Nürnberg bringen."

In den vergangenen Monaten haben wir mehrere Coachings besucht, viele Unverpackt-Läden in ganz Deutschland kennengelernt, und tolle Partner für unser Vorhaben gefunden.

Uns unterstützen außerdem:
- Richard Wolny (Olivenölsensoriker,Weinsommelier),
- Florian Sußner
(Gründungsberater bei four-quarters),
- Daria Diehl (Design)
- Jan Carl (Videos)
- Jan Hagemann (Crowdfunding)

Impressum
ZeroHero
Thomas Linhardt
Tullnaustraße, 72
90402 Nürnberg Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

36.150.264 € von der Crowd finanziert
4.279 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH