Ein in die Jahre gekommenes Weingut mit hohem Investitionsbedarf in neue Weinberge. Dies bedeutet drei Jahre kein Ertrag, hohe Kosten und jede Menge Arbeit - ohne Eure Unterstützung kaum zu bewerkstelligen. Auf einem besonderen Weinberg soll der erste leckere deutsche Zinfandel entstehen. Zeitgleich muss die ökologische Entwicklung des Weingutes weiter gehen. Das ist kostspielig, aber wichtig für unsere Umwelt und liegt mir seit Jahren am Herzen.
43.084 €
Fundingsumme
265
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Herzlichen Glückwunsch! Das Projekt ist erfolgreich und kann realisiert werden.
 Zinfandel in Deutschland
 Zinfandel in Deutschland
 Zinfandel in Deutschland
 Zinfandel in Deutschland
 Zinfandel in Deutschland
 Zinfandel in Deutschland

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 02.12.16 08:15 Uhr - 01.02.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2017 bis zur Flasche 2021
Startlevel 25.000 €
Kategorie Landwirtschaft
Stadt Bissersheim

Projektupdates

20.01.17

Das Funding teilt sich in zwei Phasen auf:
- Die 1. Phase (25.000 Euro) ermöglicht das reine Anlegen des Weinberges (8800€ Reben, 9800€ Drahtrahmen, 2400€ Boden vorbereiten und pflanzen, 3800€ für Auzucht im 1. Jahr)

- Die 2. Phase (13.000 Euro) ermöglicht den 100%igen Verzicht auf Herbizide (Glyphosat) für alle Flächen die der Betrieb bewirtschaftet.
Maschinen für den Unterstockbereich = 130.000m² Land für immer befreit!

Website & Social Media
Impressum
Weingut WoW by Wolfgang Bender
Wolfgang Bender
Freinsheimer Weg 9
67281 Bissersheim Deutschland

DE815522867
Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

Weitere Projekte entdecken

Das BIER - Die PARTEI präsentiert Kirsch-Bier aus Bayern!
Food
DE

Das BIER - Die PARTEI präsentiert Kirsch-Bier aus Bayern!

Gebraut wird dieses „alkoholische Getränk auf Malzbasis“ nach alter handwerklicher Tradition aus rein natürlichen Zutaten.
Hofladen ohne7
Landwirtschaft
DE

Hofladen ohne7

Unverpackt nachhaltig regional einkaufen
Kultur ohne Kohle 2021
Event
DE

Kultur ohne Kohle 2021

Eine rheinische Landpartie