Crowdfunding-Finanzierungsphase
Der wunderschöne Zollgarten bietet ein intimes und gemütliches Ambiente. Es erlaubt, Musik und Musiker*innen ganz zwanglos zu begegnen. Verschiedene Musik-Genres treffen aufeinander, sodass viele neugierige Menschen sich zugleich von gewohntem angesprochen fühlen und Neues kennenlernen.
3.143 €
nächstes Level 3.400
27
Unterstütz­er:innen
68Tage
Rolf Pollak
Rolf Pollak vor 2 Tagen
Simone Paschke
Simone Paschke vor 4 Tagen
Caroline Jahns
Caroline Jahns vor 4 Tagen
Wais Massud
Wais Massud vor 10 Tagen
Corinna Bachmann
Corinna Bachmann vor 11 Tagen
Marie-Theres Stickel
Marie-Theres Stickel vor 12 Tagen
Julia Nilsen-Savage
Julia Nilsen-Savage vor 13 Tagen
francesca venturi ferriolo
francesca venturi ferriolo vor 13 Tagen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Interessiert mich: Konzerte im historischen Zollgärtchen
 Interessiert mich: Konzerte im historischen Zollgärtchen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 08.06.22 10:53 Uhr - 01.09.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 25.6., 9.7., 23.7.
Startlevel 2.420 €

Faire Gagen für die Musiker*innen und Veranstaltungsequipment

Kategorie Musik
Stadt Frankfurt am Main

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

In der besonderen Atmosphäre des Zollgartens möchte ich klassische Musik direkt neben andere Musik-Genres stellen und so die Trennlinie auflösen. Gegenseitige Inspiration. Direkter und offener Kontakt mit dem Publikum, das berührt werden soll. Beitrag zum kulturellen Leben in Frankfurt(-Höchst) und eine verbreiterte Zielgruppe. Bühne für die künstlerische Entfaltung Freier Musiker*innen Frankfurts. Faire Gagen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mein Ziel ist es, Menschen anzusprechen, die aufgrund der steifen Atmosphäre oder der hohen Preise nicht in klassische Konzerte gehen. Das möchte ich ändern, indem ich ein niedrigschwelligeres Format biete - mit hohem künstlerischem Anspruch.
Gleichwertiges Ziel ist es, uns Musiker*innen, die sich nicht durch einen festen dauerhaften Vertrag einem Klangkörper verpflichtet haben, eine Bühne für ihre ganz eigene Kunst zu schaffen. Ich wünsche mir, dass wir uns innerhalb idealer Rahmenbedingungen uneingeschränkt entfalten können und so auf neue Wege geraten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ich bin überzeugt davon, dass wir Musiker*innen bei unseren Zukunftsplänen gesellschaftliche Entwicklungen miteinbeziehen müssen, um (weiterhin) relevante Kunst zu schaffen, die alle Menschen - und nicht nur eine privilegierte Auswahl - berührt. Dabei brauche ich Hilfe: sowohl in Form von Feedback, als auch finanziell. Wer mich unterstützt, leistet einen Beitrag zu Frankfurts zukünftiger kultureller Vielfalt, die eine zeitgemäßere und offenere Form annimmt!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ich zahle den Künstler*innen Gagen. Ein Eintrittspreis, für jede*n durch ein solidarisches Preissystem erschwinglich gemacht, fließt ebenfalls in diese ein, um eine faire Gage zahlen zu können. Sie bekommen Backstage-Verpflegung und Merchandise-Stand zum Verkauf ihrer CDs. Das Publikum hat zwischen den Konzertteilen und danach Zeit für Begegnungen bei Snacks und Getränken.

Wer steht hinter dem Projekt?

Neben mir ist Max Clouth (Gitarre) dabei, der auch selbst konzertieren wird. Den Zollgarten stellt der Geschichtsverein F-Höchst zur Verfügung (Marcus Keidel). Das Design und den Druck von Plakaten, Flyern und Programmheften übernimmt „höchst schön“ (Tanja Huckenbeck). Für das Catering sind wir mit Enrique Perez-Frind (Schlossplatz) im Gespäch und für schlechtes Wetter Fragen wir die Justinuskirche an.

Unterstützen

Teilen
Interessiert mich: Konzerte im historischen Zollgärtchen
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren