<% user.display_name %>
Projekte / Journalismus
Al Ard Kulturmagazin
Al Ard ist ein arabisch-deutsches Magazin für alle, die ihre Heimat verlassen mussten, und für alle, sich auf ihre Heimat verlassen können. Al Ard ist ein Magazin für alle. Es erzählt und berichtet von Flucht, Vertreibung, über Ankommen und Hoffnungen, von Wegen und Standpunkten, über Grenzen und Überwindung. Es ist Ratgeber und Kulturblatt. Mit deiner Unterstützung ermöglichst du uns das Magazin kostenlos in Berlin zu verteilen.
6.030 €
6.000 € Fundingziel
137
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von #RefugeesWelcome @Startnext

Projekt

Finanzierungszeitraum 09.02.16 09:43 Uhr - 31.03.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 20.01.2016 -17.03.2016
Fundingziel erreicht 6.000 €
Kategorie Journalismus
Ort Berlin
Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
Al Ard gUG(gemeinnützig i.Gr.)
Fadi Mustafa
Reinickendorfers.55
13347 Berlin Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Regio-Delivery: Der mobile Hofladen
Food
DE
Regio-Delivery: Der mobile Hofladen
Lerne die Bauern der Region kennen: Erntefrisch vom Erzeuger bis an die Haustür - Lebensmittel einfach online bestellen und kostenlos liefern lassen!
0 Unterstützer*innen 9 Tage
Schöne Orte. Das Buch
Fotografie
DE
Schöne Orte. Das Buch
#schöneorte nennt der Autor Björn Kuhligk seine Berliner Straßenfotografie. Jetzt das Buch mit den Fotos dieser seltsamen Orte möglich machen.
0 Unterstützer*innen 24 Tage