Crowdfinanzieren seit 2010

Ob die Stimmung so düster ist wie vielerorts suggeriert, recherchiere ich '19 als RadelnderReporter® für ein Buch - auf der Fahrt durch alle 16 Länder

Die Welt ist aus den Fugen, Menschen in Deutschland sind verunsichert, pessimistisch. Wie weit stimmt das, wie wird mit der Verunsicherung umgegangen? Was wirkt wichtig, was bedrohlich? In welchen wirtschaftlichen oder privaten Projekten kanalisieren Menschen ihre Zweifel und Ängste? Entlang meiner 2.200 km langen Radroute durch die 16 Länder (siehe Fotogalerie unten) spreche ich im Juni mit Alt und Jung. Meine Hypothese lautet: "Deutschland, da geht noch 'was!".
Finanzierungszeitraum
24.12.18 - 17.03.19
Realisierungszeitraum
6/19 sowie 9/19 - 3/20 (Buch)
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 2.900 €

Ich benötige circa 30 Mal unterwegs Logis&Kost, ca. 70€/Tag. 4/2019 bilde ich mich zu MobileReporting fort. Fürs Rennrad brauch ich einen spezial "SaddlePack".

Stadt
Berlin
Kategorie
Journalismus
Projekt-Widget
Widget einbinden
12.03.2019

START gelungen - NEXT hautnah dabei sein!

Martin C Roos
Martin C Roos2 min Lesezeit

Sei dabei, wenn ich jetzt als RiffReporter über Deutschland schreibe! "Gesichter aus Deutschland" heißt mein Projekt, das Ihr am besten sofort mit einem Abo unterstützt (https://www.riffreporter.de/deutschland/?accounting=open).
Denn mein Radreport "Wie geht's Deutschland?" kann dank Eurer Sichtbarmachung als FANS zwar starten, aber Einkünfte als RadelnderReporter ergeben sich daraus noch keine.
Im Juni fahre ich mit dem Rennrad auf einer rund 2.300 km langen Strecke durch alle Bundesländer. Mein Fahrplan für RiffReporter.de/Deutschland:

  • 0,99 Euro pro Monat kostet das Abo bis zur Veröffentlichung meines Vorrecherchen-Interviews im April. Das bietet Zugriff auf alle zukünftigen Beiträge sowie auf die bereits veröffentlichten (Stand Mitte März: 3). Natürlich lässt sich ein Abo auch kündigen - wie im richtigen Geschäftsleben halt :-) -- freiwillig dürfen Abonnenten gerne mehr zahlen als diese obligatorischen 0,99 Euro
  • 2,99 Euro pro Monat kostet das Abo danach regulär. Im Juni, wenn ich, unterwegs mit dem Rad bin, schicke ich jeden Tourtag einen Report mit Kurzvideo von unterwegs; danach kommen die ersten ausführlichen Texte und Bilder. Wichtig und gut: Wer bereits 0,99-Euro-Abonnent ist, für den erhöht sich der Abopreis nicht!
  • Vor der Sommerpause im August 2019 könnt Ihr in einer Blitzumfrage Eure Erwartungen an RiffReporter.de/Deutschland mitteilen

Wo obiges Foto oben herkommt? Es entstand oben über dem Main, auf dem Frankfurter "Holbeinsteg". Dort endete meine "Intercity-Reportage" fürs Rennradmagazin TOUR. Die Reportage erscheint in TOUR 6/2019 Ende März. Und wie sich das gehört zum Abschluss von Kampagnen gibt's folgendes einmaliges Angebot:

Wer sich im März oder April sein Abo sichert, bekommt nach Übermittlung der Abo-Bestätigung an [email protected] im Mai von mir das PDF meiner Rennrad-Intercity-Reportage gratis zugeschickt (ursprünglicher Preis: 13 Euro).

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Dreißig Jahre nach 1989 - wie geht's Deutschland?
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren