Crowdfunding beendet
20 Jahre lang stand der Bahnhof leer, wurde ständig von Vandalen heimgesucht und zerfiel immer mehr. Dem setzen wir nun ein Ende. Der Bahnhof soll wieder mit Leben gefüllt werden und ein Ort sein, an dem Menschen ihre Fähigkeiten, ihre Musik und ihre Geschichten teilen können. Wir wollen einen Raum für das schaffen, was uns als Menschen verbindet.
56.260 €
Fundingsumme
223
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Kulturbahnhof Leisnig - Sanierung der Empfangshalle
 Kulturbahnhof Leisnig - Sanierung der Empfangshalle
 Kulturbahnhof Leisnig - Sanierung der Empfangshalle
 Kulturbahnhof Leisnig - Sanierung der Empfangshalle
 Kulturbahnhof Leisnig - Sanierung der Empfangshalle

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 08.09.21 07:59 Uhr - 11.11.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ab Januar 2022
Startlevel 50.000 €

Das Geld hilft uns die anfallenden Planungs-, Material- und Arbeitskosten bei der Sanierung der Empfangshalle zu decken.

Kategorie Social Business
Stadt Leisnig

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Seit einem Jahr arbeiten wir, um im Bahnhof ein Kulturzentrum aufblühen zu lassen: einen Kulturbahnhof, wo Menschen sich durch Kunst und Kultur kennenlernen und gegenseitig inspirieren. Wir haben bereits einen Biergarten eröffnet und mehrere Feste und Konzerte veranstaltet – mit großem Erfolg! Bald wollen wir auch in der Empfangshalle Konzerte, Kunstausstellungen und vieles mehr anbieten.

Vor 20 Jahren gab es im Leisniger Bahnhof einen Brand. Danach hielten die Züge zwar weiterhin, doch das Gebäude verlor seinen Nutzen als Bahnhof und war für die Öffentlichkeit unzugänglich. Die Gaststätte und Kneipe machten zu, die Betriebsanlagen wurden verlegt und automatisiert, die Familien, die bis dahin oben gewohnt hatten, zogen aus. Übrig blieb ein leeres Gebäude, welches von Vandalismus heimgesucht wurde und immer mehr zerfiel.

Als wir, eine Gruppe von vier Musikern, den Bahnhof im Februar 2020 zum ersten Mal zu Gesicht bekamen, verliebten wir uns alle sofort in dieses wunderschöne Gebäude und machten es uns zur Aufgabe, dem Zerfall ein Ende zu setzen. Der Bahnhof soll für alle erhalten bleiben und zugänglich sein. Hier soll man sich treffen und austauschen können, hier soll man sich willkommen fühlen.

In unserem Projekt geht es darum, diesen einzigartigen Ort vor dem Zerfall zu retten. Es geht aber auch um gesellschaftlichen Zusammenhalt, um Begegnung und Austausch mit Bekannten und Unbekannten, um den Kontakt zwischen Jung und Alt, um die verbindende Kraft von Musik und Kunst, um das Verhindern von Landflucht.

Der Bahnhof Leisnig ist ein historisches Kulturdenkmal und die Empfangshalle das Tor zur Stadt. Bis wir das Gebäude vollkommen sichern und sanieren können, ist es noch ein langer Weg. Wir wollen uns wegen ihrer Symbolkraft zuerst auf die Empfangshalle konzentrieren: Sie heißt Reisende willkommen, sie verbindet nah und fern und ist ein Tor zur Welt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen die Empfangshalle für alle öffnen, damit Reisende auf schnellstem Wege zu den Gleisen gelangen können und damit wir die Halle als Veranstaltungsraum nutzen können. Bevor dies geschieht, müssen wir die Halle aber sanieren. Dafür brauchen wir Deine Hilfe!

Die alten Durchgänge und Dachfenster, die entweder zugenagelt oder zugemauert sind, werden geöffnet und neue Türen und Fenster installiert damit der Raum wieder hell wird und seinen ursprünglichen Charakter zurückgewinnt. Die Wände werden neu verputzt. Eventuell werden auch Solarpanelen am Dach angebracht. Der Haupteingang wird barrierefrei, sodass auch Personen mit Rollstuhl auf kürzestem Wege zum Bahnsteig gelangen oder am Kulturgeschehen teilnehmen können.

Immer wenn wir die Türen zur Halle öffnen, erfreuen sich alle an diesem einzigartigen Raum: alte und junge Leisniger, Radfahrer und Touristen, Kultur- und Zug-Begeisterte. Die Halle, mit ihrer historischen Holzdecke, ihren original Zementfliesen und ihrer magischen Atmosphäre, soll für alle erlebbar gemacht werden.

Uns liegt die Stadt Leisnig und die Wiederbelebung des ländlichen Raumes sehr am Herzen. Uns liegen Menschen, Kunst und Kultur am Herzen. Mit unserem Projekt, wollen wir das Beste aus allen und allem an einem Ort zusammenbringen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Es geht um die Sanierung der historischen Bahnhofs-Empfangshalle – Kultur braucht öffentliche und gemeinsame Räume, wo sie gedeihen kann. Menschen brauchen Orte, wo sie spontan ins Gespräch kommen, wo sie sich willkommen fühlen und gemeinsam spontan Musizieren können. Indem Du unser Projekt unterstützt, hilfst Du uns, genau so einen Ort zu schaffen. Die Sanierung der Empfangshalle ist der erste Schritt unseren großen Plan umzusetzen.

Der Beitrag, den Kunst und Kultur zur Gemeinschaft leistet, wird in Zeiten von zunehmender Digitalisierung, Spaltung und Vereinzelung immer wichtiger. Ein von Wertschätzung, Offenheit und Vertrauen geprägtes Umfeld ist der fruchtbare Boden, auf dem Kunst, Kreativität und Inspiration gedeihen können. Genau das möchten wir am Kulturbahnhof Leisnig ermöglichen.

Sowohl aus architektonischer als auch historischer Hinsicht, ist der Erhalt dieses einzigartigen Kulturdenkmals von großer Bedeutung. Der Bahnhof erzählt die Geschichte der Stadt Leisnig und kann ein Symbol der Region sein.

Unser Projekt ist ein positives Beispiel dafür, wie Menschen durch Kooperation und Zusammenhalt ihre Heimat und ihren Wohnort bewahren und für zukünftige Generationen erhalten können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld, welches wir durch diese Startnext Kampagne bekommen ist nur ein Teil von dem, was wir für die vollständige Sanierung der denkmalgeschützten Empfangshalle brauchen. Parallel stellen wir noch Anträge für verschiedene Förderprogramme, wie zum Beispiel LEADER, KfW und Denkmalförderungen.

Zusätzlich zu den beantragten Mitteln müssen wir einen Eigenanteil in der Summe von ca. 100.000 € einbringen. Für die Instandsetzung der Empfangshalle ist natürlich am wichtigsten, das Dach so schnell wie möglich zu sanieren und neu einzudecken. Hierfür müssen wir die erste Zielsumme dieser Crowdfunding Kampagne erreichen. Alles was wir darüber hinaus einbringen, wird für die weiteren Gewerke verwendet.
Das eingebrachte Geld ermöglicht uns, Planungs-, Material- und Arbeitskosten für die folgenden Bereiche zu decken:

  • Dach- und Dachklempnerarbeiten
  • Tür und Fensterarbeiten
  • Außenanlagen und Fassadenarbeiten
  • Innenausbau und Restaurierung
  • Brand-, Schall-, und wärmeschutzmaßnahmen
  • Technische Gebäudeausrüstung inkl. Heizung und
  • Photovoltaikanlage
Wer steht hinter dem Projekt?

Unser Kernteam besteht aus vier Musikern:
Alireza Rismanchian – freier Architekt und Geiger
Kathryn Döhner - Geigerin, Geigenlehrerin und Organisatorin von Kulturprojekten
Christoph Schönbeck – Multiinstrumentalist, Musik- und Sprachlehrer
Ofer Löwinger– Maschinenbauingenieur und Multiinstrumentalist

Im Juli 2020 haben wir gemeinsam mit einigen weiteren engagierten Personen den gemeinnützigen Kulturbahnhof Leisnig e.V. gegründet. Seine Aufgabe ist es, die Sanierung und Instandsetzung des Bahnhofs zu fördern und kulturelle Projekte zu erschaffen. Der Verein bietet qualitativ hochwertige Kulturveranstaltungen, Konzerte, Musik- und Tanzworkshops mit bekannten Künstlern und Dozenten aus ganz Europa an.
Außerdem schafft das Kulturzentrum einen Raum für lokale Kulturinitiativen, Jugendtreffs und Kulturschaffende in der Region. Der Bahnhof ermöglicht lokalen Gewerbetreibenden einen Rahmen, Produkte und Dienstleistungen anzubieten und schafft Arbeitsplätze. Wichtig ist uns, dass das Projekt in die lokale Gemeinschaft und darüber hinaus nachhaltig integriert ist und der Region einen Mehrwert bringt!

Darüber hinaus sind wir in der weltweiten Folk-Gemeinschaft engagiert. Organisationen mit denen wir zusammenarbeiten sind:

  • die Jeunesse Musicales Deutschland JMD und ihre weltweiten Ethno-Musik-Camps,
  • das internationale Folklang-Orchester, Tübingen
  • das Geigencamp Fiddlers on the Move, Belgien
  • der Internationale Folk-Marathon und
  • das Godalkanje Projekt, Slowenien.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Kulturbahnhof Leisnig - Sanierung der Empfangshalle
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren