Crowdfinanzieren seit 2010

Eine Bergwiese auf moorigem Grund mit einer fantastischen floristischen Artenfülle soll durch Kauf durch den NABU dauerhaft gesichert werden.

Dem NABU Regionalverband Erzgebirge bzw. dem NABU Kreisverband Mittleres Erzgebirge wurde von Eigentümern eine 26185 m² große artenreiche Bergwiesenfläche (u.a. mit Moorklee, Bärwurz, Kleinen Klappertopf, Schwarzer Teufelskralle, Wald-Läusekraut) zum Kauf angeboten. Der Kaufpreis beläuft sich auf 0,17 €/m². Damit müssen inklusive Notarkosten etc. ca. 5000€ von den Naturschutzverbänden aufgebracht werden. Beide Vereine werden Eigenmittel einsetzen, jedoch benötigen wir zusätzlich Spendengelder.
Finanzierungszeitraum
01.11.23 - 31.12.23
Realisierungszeitraum
Erstes Quartal 2024.
Finanzierungsziel: 3.700 €

Der Kaufpreis der Wiese mit Notar- und Nebenkosten wird ca. 5200 € betragen (bei 0,17 €/m²). 1500 € sollen vom NABU als Eigeneinteil eingebacht werden.

Stadt
Marienberg
Kategorie
Umwelt
Projekt-Widget
Widget einbinden

Worum geht es in dem Projekt?

Dem Naturschutzbund Kreisverband Mittleres Erzgebirge/ Regionalverband Erzgebirge wurde eine naturschutzfachlich wertvolle Bergwiese im erzgebirgischen Kammdorf Kühnhaide (Ortsteil von Marienberg) von den Eigentümern zum Kauf angeboten. Diese Wiese wurde schon jetzt teilweise in den vergangenen Jahren naturschutzgerecht gepflegt. Nun wünschen sich die Eigentümer eine dauerhafte Sicherung der Fläche im Eigentum eines Naturschutzverbands. Der NABU beabsichtigt diese Wiese zu kaufen, benötigt aber neben den eingesetzten Eigenmitteln noch zusätzliches Geld für den Erwerb. In Zukunft soll die naturschutzgerechte Pflege weitergeführt werden. So kann die wertvolle Naturausstattung dieser Wiese aufDauer gesichert werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

1. Erwerb einer wertvollen Fläche zur dauerhaften Sicherung für den Naturschutz
2. Förderung der artenreichen Ausstattung der Wiese als regionaler Beitrag für die heimische Biodiversität
3. Erhalt der landschaftstypischen Prägung einer Streusiedlung mit Bergwiesen

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wirksamer Naturschutz funktioniert nachhaltig am besten auf Flächen im Eigentum eines Naturschutzverbands. Der Kauf der Wiese sichert deren Naturausstattung. Der neue Eigentümer NABU kann gezielt eine naturschutzgerechte Bewirtschaftung umsetzen. Dadurch bleibt ein wertvolle Lebensraum im oberen Erzgebirge erhalten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das eingeworbene Geld wird vollständig für den Kauf (Kaufpreis, Notarkosten) der Bergwiese verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

1. NABU Regionalverband Erzgebirge - regionaler, anerkannter Naturschutzverband mit hauptamtlichem Personal und hoher Fachexpertise im bereich naturschutzgerechter Bewirtschaftung bzw. Pflege von wertvollen Lebensräumen
2. NABU Kreisverband Mittleres Erzgebirge - ehrenamtlich getragener lokaler Naturschutzverband mit hoher naturschutzpraktischer Fachexpertise und schon bestehenden Naturschutzflächen in eigenem Besitz

Kooperationen

NABU Kreisverband Mittleres Erzgebirge e.V.

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Bergwiesenkauf sichert Artenvielfalt
www.startnext.com