Projekte / Film / Video
Mit über 35.000 Toten sind die Außengrenzen der EU zu einem Massengrab geworden. Wir möchten einen 120-minütigen Film erstellen, der zeigen wird, warum der gängige EU-Ansatz der Abschottung und Aufrüstung an den Grenzen immer wieder scheitert. Wichtig ist uns dabei, neue Möglichkeiten des Grenzmanagements aufzuzeigen. Wir werden Menschen eine Stimme geben, die an alternativen, humanen Lösungen arbeiten.
18.388 €
25.000 € 2. Fundingziel
229
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 23.02.18 17:03 Uhr - 24.05.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Spring 2019
Fundingziel erreicht 12.500 €

Mit Experten in Europa sprechen; Archivfilmmaterial und Lizenzen; Post-production

2. Fundingziel 25.000 €

Mit Experten in Afrika sprechen; Funktionierende 'Fluchtursachenbekämpfung' anschauen; Zusammenarbeit mit Journalist*innen zur Rüstungs/Sicherheitsindustrie

Kategorie Film / Video
Ort Freiburg im Breisgau
Website & Social Media
Projekt-Widget

Kuratiert von

RefugeesWelcome

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum. Wir glauben an eine Gesellschaft, in der kreative und nachhaltige Ideen mit der Unterstützung von vielen Menschen gefördert werden.