Crowdfunding beendet
Blocky Mountains
Auf den Gipfel der „Blocky Mountains“ führt dich ein abenteuerlicher Weg – gebaut aus Blöcken. Mit dem Trapper und seinem tierischen Begleiter, dem Grizzlybär, wird geklettert, gerutscht, balanciert, abgeseilt und am Seil geschwungen. Wer den Gipfel erreicht, kann die fantastische Aussicht genießen und gewinnt. Ein Spiel von Gerhard Junker, mit Illustrationen von Klemens Franz. Alle wichtigen Spielinfos gibt's hier im Überblick: www.juhu-spiele.de/downloads/blocky-mountains-info.pdf
11.441 €
Fundingsumme
157
Unterstütz­er:innen
13.11.2018

Neuauflage von Blocky Mountains

Gerhard Junker
Gerhard Junker5 min Lesezeit

(A very brief summary in English, see below)

Fast drei Jahre sind seit dem letzten Blog-Eintrag vergangen, in dem ich angekündigt hatte, euch über die zukünftige Entwicklung von Blocky Mountains auf dem Laufenden zu halten. Eine lange Zeit. Auf der diesjährigen Nürnberger Spielwarenmesse wurde die Neuauflage – nach so manchem Auf und Ab – schließlich angekündigt.

Blocky Mountains im Frühjahr 2018 bei Noris-Spiele erschienen.

Die Neuauflage ist eine Überarbeitung sowie inhaltliche Weiterentwicklung des Spiels, die auch aufgrund bestimmter Produktionsvorgaben eine echte Herausforderung war. Es hat also geklappt, was 2011 auf der Suisse Toy in Bern seinen Anfang nahm. Dort hatte ich den allerersten Prototyp einer größeren Öffentlichkeit präsentiert, mit der Absicht, dafür einen (großen) Verlag zu finden … Voilà, hier geht’s zur Blocky Mountains-Produktseite von Noris.

Die Freude darüber ist nur etwas getrübt, denn die Holzblöcke der Neuauflage sind bei einigen Exemplaren nicht so präzise gearbeitet wie bei der Erstauflage von 2014. Wer ein solches Exemplar erwischt (hat), reklamiert das bitte bei Noris. Bei einer eventuellen Zweitauflage soll das, laut dem Hersteller der Blöcke, aber nicht mehr vorkommen. Hoffe ich zumindest. Eigentlich sollte Klemens Franz auch die neue Version illustrieren. Deutlichere Unterscheidbarkeit zur Erstauflage und die andere Kernzielgruppe des Verlags gaben jedoch den Ausschlag für einen „Pinselwechsel“. Somit hat Fabia Zobel das Spiel neu illustrieren dürfen. Wer sich für die Entwicklungsschritte (und für ihr sonstiges Schaffen) interessiert, der findet hier einen schönen Einblick. Im Brettspielforum unknowns habe ich zur Entwicklung noch ein bisschen mehr geschrieben.

An dieser Stelle nochmals einen sehr herzlichen Dank an Klemens für die außerordentlich gute Zusammenarbeit: Deine Illustrationen machen das Original zu etwas ganz Besonderem!

Meinungen zur Neuauflage

Die bisherige Resonanz ist trotz der kleinen Materialmängel erfreulich positiv. Dafür vielen Dank! In der Ausgabe 11/2018 der Zeitschrift familie&co ist Blocky Mountains das „Lernspiel des Monats“ und damit nominiert zum „Lernspiel des Jahres“, das auf der Spielemesse in Stuttgart vom 22. bis 25. November 2018 von den Messebesuchern direkt ausprobiert und gewählt werden kann. Die Konkurrenz ist groß, aber wer weiß …

Einen guten Eindruck vom neu gestalteten Spielmaterial erhält man u.a. beim Kinderspielmagazin und bei familös. Für alle, die hoch hinaus wollen, gibt es Spieletipps aus Wien und Kärnten. Bei spieletest.at kommt das Spiel für Kletterfreudige ebenfalls gut an und erhält 9 von 10 Punkten sowie den „Move-SEPP“. In der aktuellen Ausgabe (Nr. 121) der Spielerei schreibt Birgit Irgang zur Neuauflage: „Durch (…) unterschiedliche Schwierigkeitsstufen und Varianten ist Blocky Mountains sehr vielfältig und für Familien mit kleineren Kindern ebenso gut geeignet wie für reine Erwachsenenrunden. (…) Blocky Mountains ist ein rundum überzeugendes Spiel, nicht nur für Familien!“ Das freut mich sehr! Und auch in Spanien wird geklettert, gerutscht und an „neuen Seilen“ geschwungen. Der Blog LlamaDice hat Blocky Mountains zum „Game of the week“ gekürt (dort nach unten scrollen).

Juhu-Spiele hört als Verlag zum Jahresende auf

Nach fast 20 Jahren ausschließlich freiberuflicher Tätigkeit – wozu auch das Spieleautor-Dasein und die Gründung des Kleinverlags Juhu-Spiele zählen – habe ich mich letztes Jahr entschlossen, wieder an zwei Tagen pro Woche in Festanstellung (jetzt bei einem Redaktions- und Grafik-Design-Büro) zu arbeiten. Zum Glück, denn die Arbeit mit den Kolleg*innen macht mir jede Menge Spaß und mittlerweile sind daraus bereits drei Tage geworden. Aus diesem Grund werde ich zum Ende des Jahres das Gewerbe abmelden. Wer die Erweiterung „Felsenrutsche“ – die leider nicht vollständig mit der Neuauflage kompatibel ist – haben möchte, der kann mich direkt anschreiben; und ein Restposten ist noch über spielmaterial.de erhältlich.

Übrigens, die Crowdfunding-Kampagne für das Handballspiel KONTER war zwar nicht erfolgreich, allerdings konnte ich dadurch einen Sponsor finden, der das Spiel 2017 produziert und veröffentlicht hat. Es kann, z. B. über Handballdirekt weiterhin käuflich erworben werden. Ein weiteres Crowdfunding ist nicht mehr geplant, obwohl zwei fertig entwickelte Spiele auf eine Veröffentlichung und den geeigneten Verlag warten … Denn Spieleautor will ich selbstverständlich bleiben, da das Erfinden von Spielen nach wie vor einen großen Reiz ausübt.

Exklusive Route

Darum habe ich hier zu guter Letzt eine bisher unveröffentlichte und sehr knifflige Route für euch, gebaut mit Material aus der Neuauflage (siehe Abb.). Ich wünsche euch damit und natürlich mit dem Spiel – gleichgültig, ob Erst- oder Neuauflage – weiterhin viele schöne Spielstunden und spannende Kletterpartien!

Herzlichst, Gerhard
___________

How time flies! Finally, after a long journey, Blocky Mountains is published in a revised edition by Noris-Spiele. The first reviews and impressions are encouraging … Drop of bitterness: Some of the new manufactured wooden blocks were handled slightly unaccurate. In this particular case, please write a complaint to Noris. That's it! Give the exclusive route a try (see above).

Once again, many thanks for your support and still have fun with the old or new version of Blocky Mountains!

Best wishes, Gerhard

Teilen
Blocky Mountains
www.startnext.com