Die Zukunft gehört
den Mutigen.
Der Anfang von etwas Neuem - Dankeschön-Marktplatz Snuugl
Startnext News

Der Anfang von etwas Neuem - Dankeschön-Marktplatz Snuugl

5 min Lesezeit

Dieser Post wird deinen Blick auf Startnext verändern und zugleich eine neue Zeit einläuten. Ich werde dir erklären, warum wir ab sofort snuugln und wie Startnext zum Good Impact Marktplatz wird. Ready?

Okay, let’s go!

Mitten in der Pandemie, im Oktober 2020 wird Startnext 10 Jahre alt. Als Unternehmen sind wir nun kein Startup mehr. Mein Mitgründer Tino Kreßner und ich, haben uns vor 10 Jahren einen gemeinsamen Gründer-Traum erfüllt, Startnext gegründet und zusammen mit unserem engagierten Team inzwischen über 12.000 anderen Starter:innen auf ihrem Gründungsweg geholfen. Zusammen mit der Crowd und Partnern markieren 115 Millionen Euro Finanzierungskapital die Bedeutung unserer gatekeepingfreien Finanzierungsalternative.

Statt dies damals mit einem klassisch-pre-coronalen Fest zu begehen, haben wir in der Krise einen zweiwöchigen Homeoffice-Hackthon veranstaltet, dessen Ergebnisse wir Stück für Stück releasen. Im Hackathon haben wir vier Teams gebildet, die insgesamt 5 Konzepte entworfen haben. Heute präsentiere ich euch Snuugl, welches im Hackathon vom Team „Strategie“ erfunden und vom Startnext Team umgesetzt worden ist.

Snuugl what?

Wenn Startnext der Marktplatz der Projekte ist, dann ist Snuugl der Marktplatz der Dankeschöns.

Mit Snuugl präsentieren wir auf Startnext die Dankeschöns in einer neuen, spannenden Ansicht. Du kannst die Dankeschöns suchen und filtern und unser Team wird ausgewählte Dankeschöns auf diesem Marktplatz highlighten.

Die Kernidee dahinter ist, dass der Zugang zu Projekten auch über die Dankeschöns sehr gut und niederschwellig funktionieren kann. Nutzer:innen ohne Crowdfunding Erfahrung können auf diese Weise Produkte entdecken, direkt unterstützen und auf Wunsch etwas über das Projekt herausfinden.

Ein Beispiel: Wenn du „Milch+Hanf“ suchst, findest du Hanf- oder Hafermilch und kannst sie direkt bestellen, sofern das Crowdfunding gerade läuft und die Schlüsselworte im Dankeschön-Text benutzt worden sind. https://www.startnext.com/snuugl#/?search=milch%2Bhanf&tab=0&fundable=0

Noch im Hackathon hat das Team „Strategie“ den Klickprototypen für diese Idee entwickelt und erste technische Konzepte geschrieben. In zwei Phasen haben wir dann mit der Implementierung begonnen. Am 1.7. wurde das Feature nun offiziell gelaunched. Wir nutzen die ruhigen Sommermonate, um mit euch zu lernen, wie das Feature am besten funktioniert. Alles beta!

Snuugl Prototypen Ansicht der Dankeschönauflistung
Screenshot aus dem Protoypen-Prozess

Welche Dankeschöns werden hervorgehoben?

Dazu liest du hier einen hilfreichen FAQ Beitrag https://www.startnext.com/hilfe/FAQ/starten~dbJ-ntbj9#q-334. Grundsätzlich wird die Projektberatung auf dem Marktplatz die Dankeschöns hervorheben, die für sich selbst sprechen, gut aussehen, verständlich sind und die Werte von Startnext widerspiegeln.

Grundsätzlich können alle Dankeschöns, selbst die von Projekten von vor 7 Jahren, auf Snuugl gefunden werden, allerdings in der für Suchmaschinen üblichen Textdarstellung.

Dankeschöns glänzen lassen

Neben der inzwischen verpflichtenden Dankeschön-Kategorie und der besseren Aufschlüsselung von Varianten eines Dankeschöns (Größe, Farbe etc.) haben wir die Dankeschön-Detailseiten wieder eingeführt. Diese fokussieren sich nun auf das Dankeschön selbst und sind in sozialen Netzwerken teilbar. Auch viele unerfahreneren Nutzer:innen sind diese Darstellungen aus Online-Shops gewohnt. Ich glaube, dass dieses vertraute Gefühl dabei hilft, die zusätzliche Komplexität einer Crowdfunding-Kampagne zu verstehen. Einstiegshürden werden dadurch gesenkt.

Die Suche

In Sachen Performance, Intelligenz und Suggestion wird unser Technik-Team um Cathleen noch etwas Zeit in die Suche stecken, damit es richtig cool wird.

Naming as Gaming

Wo kommt der „schnuckelig, kuschelige“ Name her und was soll das bedeuten? Vielleicht kennst du das? Im Brainstorming geht gerade richtig die „Post ab“ und irgendjemand dreht komplett durch und dann steht da nicht googeln, sondern snuugln. Das „sn“ steht für Startnext und das „uugl“ finde zumindest ich irgendwie süß. Das lädt ein und ist verspielt. Snuggle heißt auf deutsch „kuscheln“ und wird euch die Hand reichen.

Snuugl Logo und Suchfeld

Ich erlaube mir anzunehmen, dass Impact Projekte, Social Businesses und Kreativwirtschaft Spaß machen. Während du mit Ecosia auf Bing! suchst und Bäume pflanzt, suchst du mit Snuugl auf Startnext und pflanz vielleicht Bäume, ersetzt Tierprodukte, sorgt für Bienenfutter, Bildungschancen, Obdachlose die duschen können und so weiter und so weiter … nicht mehr und nicht weniger.

Wovon wir träumen, wenn wir an Snuugl denken!

Zukünftig soll es einen Express-Versand geben können, bei dem Starter:innen schon während der Finanzierungsphase verfügbare Dankeschöns verschicken können. Daraus ergibt sich die Chance, dass wir PayPal als Bezahlmethode wieder einbinden können. PayPal ist für Crowdfunding-Projekte nicht zulässig, wird von euch aber oft angefragt und erwartet.

Schon seit 10 Jahren können wir, Tino und ich, uns vorstellen, dass Dankeschöns auch nach der Finanzierungsphase noch über Snuugl bestellbar sind.

Träume gerne mit und besuche Snuugl.

Denis

 

 

Mehr zu lesen

Hol dir den Startnext

NEWS LETTER

14-täglich.
Inspirierend.
Nachhaltig.
Wertvoll.