Crowdfinanzieren seit 2010
Poetry Slam = Poeten, Composer Slam = Komponisten. Im Unterschied zum ursprünglichen Composer Slam stehen in unserer Weiterentwicklung die Komponierenden nicht alleine auf der Bühne. Sie treten gemeinsam mit Musikern auf. Aktiv: dirigierend, singend, sprechend, musizierend. Neu-Kompositionen und bestehende Werke sind erlaubt. Newcomer, etablierte Komponisten – die interessantesten Kreativen erhalten eine Plattform. Composer Slam bei FREISPIEL 2014 - dem spartenübergreifenden Festival.
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
14.10.13 - 21.11.13
Mindestbetrag (Startlevel): €
25.000 €
Stadt
Frankfurt am Main
Kategorie
Musik
Projekt-Widget
Widget einbinden
Gefördert von
kulturMut 2013
19.798 €

Worum geht es in dem Projekt?

Was im Poetry Slam die Poeten, sind im COMPOSER SLAM die Komponisten. Anstelle der Texte treten Kompositionen. Im Unterschied zum ursprünglichen COMPOSER SLAM stehen in der Weiterentwicklung der Jungen Deutschen Philharmonie die Komponierenden nicht alleine auf der Bühne. Sie treten vielmehr gemeinsam mit Musikerinnen und Musikern des Orchesters auf, welche ihre Werke zum Klingen bringen. Außer einer maximalen Ensemblegröße gibt es keine detaillierten Vorgaben zur Besetzung. Neben neuen Kompositionen, die im Rahmen des COMPOSER SLAM uraufgeführt werden, sind auch gezielt ausgewählte, bestehende Werke zugelassen.

Das Besondere an dem Format sind die gegenüber dem klassischen Musikbetrieb ungewöhnlichen Rollen von Komponierenden und Publikum. Die Komponierenden treten als Künstler UND Vermittler auf. Letzteres eine Rolle, welche ihnen üblicherweise nur in seltenen Fällen zukommt. In dieser Konstellation dafür gleich in zweifacher Hinsicht: Einerseits gegenüber den Mitgliedern der Jungen Deutschen Philharmonie, mit denen sie die Werke einstudieren und aufführen. Andererseits gegenüber dem Publikum, denn der Komponist bzw. die Komponistin muss – so sagen es die Regeln – auch auf der Bühne eine aktive Rolle übernehmen. Dadurch treten die Komponierenden in einen unmittelbaren Dialog mit dem Publikum, stehen für ihr Werk und dessen Inhalte ein.

Das Publikum übernimmt die Rolle einer Jury und entscheidet, welche Werke nach der Pause noch einmal aufgeführt werden und welches Werk für das ABSCHLUSSKONZERT ausgewählt wird. Damit fühlen sich die Zuhörerinnen und Zuhörer unmittelbar involviert und begegnen den Eindrücken mit einer größeren Offenheit. In äußerst konzentriertem Rahmen übernimmt das Publikum im COMPOSER SLAM eigentlich die Rolle, welche den Rezipienten auch im großen Lauf der Musikgeschichte zukommt: Der Entscheid über Erfolg oder Misserfolg neuer Kompositionen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zielgruppe: Publikum: neugierig, offen, hellhörig, mutig. Kritische, anspruchsvolle Jury. Über die Werke abstimmend, übernimmt es im Composer Slam eigentlich die Rolle, welche den Rezipienten auch im Lauf der Musikgeschichte zukommt: Der Entscheid über Erfolg oder Misserfolg neuer Kompositionen. Der Composer Slam löst sich aus den starren Formen des Konzertsaals und ermöglicht einen kreativen Zugang zu Neuer Musik. Durch den Einbezug des Publikums fühlt sich dieses unmittelbar zugehörig.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil es einzigartig, innovativ, partizipativ - einfach vollkommen neu, pulsierend und dynamisch ist.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Gagen für Dirigent und Composer
Reisekosten
Übernachtungskosten
Bühnenbild

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Junge Deutsche Philharmonie e.V. in Kooperation mit dem English Theatre, Frankfurt am Main und Young Euro Classic, Berlin.

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum
E-Mail

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Composer Slam - FREISPIEL 2014
www.startnext.com
Facebook
X
WhatsApp
LinkedIn
Xing
Link kopieren

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren