Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
Wir zeigen K├╝nstler, Kulturschaffende und Kreative aus Wolfsburg, ihr Wirken und ihr Engagement, ihre Lebenswerke und ihr Schaffen. Zukunftswege f├╝r Wolfsburg werden sichtbar, Ideen formuliert auf dem Weg zu einer regionalen Vision 2038. Es gilt, die diesj├Ąhrige Ausgabe des Kreativmagazins create38 herauszubringen. Hilf mit und sichere dir bereits jetzt dein pers├Ânliches Exemplar.
Wolfsburg
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.
 create38 Ausgabe 2016/2017

Projekt

Finanzierungszeitraum 28.02.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum zum Jahresbeginn 2017
Fundingziel 4.500 ÔéČ
Stadt Wolfsburg
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

create38 findet als Bottom-Up-Projekt Zugang zu regionaler Identit├Ąt jenseits der institutionell gef├Ârderten Arbeit und unabh├Ąngig von Werbeeinnahmen. Nach den Magazin-Ausgaben f├╝r Salzgitter (2013), Peine (2014) und Gifhorn (2015) soll nun, im Jahr 2017, die Wolfsburg-Ausgabe erscheinenden regionalen Kreativmagazins create38 gedruckt werden, welche wir im Verlauf des Jahres 2016 verfasst haben.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Magazin richtet sich an Menschen aus der Region BS-WOB-GF-PE-SZ-WF-HE in S├╝dostniedersachsen. In diesem Jahr stellen wir die Stadt Wolfsburg und dort lebende K├╝nstler, Kreative und Kulturschaffende vor, die positiv auf ihr Umfeld wirken. Unsere Reihe junger Kunst der Region f├╝hren wir mit der Pr├Ąsentation zweier Braunschweiger Kunstschaffender weiter.

Mit dieser Ausgabe setzen wir unseren regionalen Open Innovation Prozess fort, wir entwickeln unsere Vision f├╝r die Region weiter entlang relevanter Entwicklungen der Gegenwart. Die hierf├╝r entwickelten Ideen ver├Âffentlichen wir in unserem Magazin. Ob die sich ver├Ąndernde politische Situation rund um den Tagebau Asse X, b├╝ssing lineup als Mobilit├Ątssystem-Folgekonzept im regionalen Wachstumsprozess, Mikroreviere zur staatlichen Quartiersbetreuung als Gegenentwurf digitaler ├ťberwachungssysteme oder innovative Formen des Kommunalinvestments, unsere Pipeline ist randvoll mit Themen, zu denen wir dringend Ihre Meinung brauchen.
Ein ├ťberschreiten des Fundingziels vorausgesetzt, werden wir mit Ihnen gemeinsam in Workshops an diesen oder ├Ąhnlichen Ideen arbeiten.

Und wer wei├č, wohin uns das f├╝hren wird? Sie. Nach der Lekt├╝re unseres Magazins. Bringen wir uns gemeinsam zusammen voran. W├Ąhlen Sie Ihre Pr├Ąmie, und unterst├╝tzen Sie so unsere Absicht.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterst├╝tzen?

Machen Sie sichtbar, wie sch├Ân es sich hier leben l├Ąsst, wie engagiert die eigenen Nachbarn unsere Welt gestalten.

Tragen Sie bei, damit unsere Regionalgesellschaft sich immer wieder aus ihren Gemeinschaften erneuert, und erm├Âglichen Sie mit Ihrem Funding die Erstellung dieser werbefrei produzierten, wirtschaftlich und politisch unabh├Ąngigen, vollst├Ąndig in Eigeninitiative entstehenden Regionalpublikation.

create38 ist ein Bottom-Up-Projekt, es entsteht nicht auf Anweisung einer Institution oder im Auftrag eines Unternehmens, sondern ausschlie├člich auf Initiative von Masite Atik und Martin Bonneberg (V.i.S.d.P.).

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

  • Erreichen des Fundingziels: Wir finanzieren die Druckausgabe und die Distribution der als Dankesch├Âns zugesagten Exemplare (96 Seiten, handschriftlich personalisiert, werbefrei, selbst erstellter Content in der bekannten Qualit├Ąt aus den Bereichen Kunst, Regionales Kulturengagement und Vision) zuz├╝glich 500 Exemplaren zur Ausgabe an Mitwirkende und Sp├Ątentschlossene.
  • Nach ├ťberschreiten des Fundingziel: Wir erh├Âhen die Druckauflage bis auf 2.000 Exemplare.
  • Sollten Sie uns tats├Ąchlich Mittel jenseits der 10.000 EUR verf├╝gbar machen, f├╝hren wir eine magazinbegleitende Kunstausstellung durch, welche wir zur Kreativveranstaltung mit unserer geneigten Community ausbauen. Die Wahl des Veranstaltungsformats (Workshop, Barcamp, Tagung/Kongress, einmal/permanent) richtet sich nach der H├Âhe der durch Sie bereitgestellten Gelder. In dieser Veranstaltung werden wir gemeinsam Ideen f├╝r Zuk├╝nfte der Menschen in und um Wolfsburg und die Region entwickeln.

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiative www.create38.de, Martin Bonneberg (www.bonneberg.com)

Impressum
create38, ein Projekt von bonneberg.com
Martin Bonneberg
├ľlschl├Ągern 18
38100 Braunschweig Deutschland

Telefon: 0531-2404994

├ťber Startnext

Startnext ist die gr├Â├čte Crowdfunding-Plattform f├╝r kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, ├ľsterreich und der Schweiz. K├╝nstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterst├╝tzung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

39.540.948 ÔéČ von der Crowd finanziert
4.571 erfolgreiche Projekte
780.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen ├╝ber unseren Treuh├Ąnder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativit├Ąt gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

┬ę 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH