<% user.display_name %>
Projekte / Theater
Der große Krieg und die Frauen
Eine Theaterinstallation von Barbara Englert und Pola Sell mit Filmaufnahmen von heute über 90 jährigen Frauen. Auf zwei Leinwänden sieht und hört man die Frauen. Sie berichten, was ihre Mütter vom ersten Weltkrieg erzählten. Diesen Erinnerungen stellen wir Texte von berühmten Frauen aus der Zeit gegenüber. Die Performerin spricht die Texte von einem Sessel aus, dessen Sitzfläche mit den verlesenen Texten zunehmend aufgepolstert wird. Der Musiker Rafael Sotomayor begleitet die Aufführung.
12.197 €
12.000 € Fundingziel
240
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von kulturMut 2014
Cofunding 6.600 €

Projekt

Finanzierungszeitraum 10.10.14 11:54 Uhr - 11.11.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Dezember 2014 - April 2015
Fundingziel erreicht 12.000 €
Kategorie Theater
Ort Frankfurt am Main
Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
Förderkreis Kunst, Kultur und Kommunikation e.V.
Barbara Englert
Schifferstraße 94
60594 Frankfurt am Main Deutschland

Freistellungsbescheid vom 12.02.2014
Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer
Steuernummer: 45 250 68691

Kooperationen

Beratung/Unterstützung bei kultureller Aktivitäten. Wissenschaftspflege, Literatur-, Film- und Musikförderung, Kunst im öffentlichen Raum, KünstlerInnenförderung, internationaler Kulturaustausch. Förderung von Privattheatern, freien Theatergruppen, Kultur-/Stadtteilzentren etc.

Ein Verein zur Förderung von Kunst, Kultur und Kommunikation

Frankfurter Stiftung für Frauen in Wissenschaft und Kunst

Weitere Projekte entdecken

FAIR unverpackt
Community
DE
FAIR unverpackt
"FAIR unverpackt" in Berlin Charlottenburg/Wilmersdorf. Erlebe ein für alle faires, nachhaltiges Einkaufserlebnis ohne Plastik und Umverpackung.
17.604 € (70%) 40 Tage