Crowdfunding beendet
„Der Tod kam mit der Bockerlbahn“ ist ein, im wahrsten Sinne des Wortes, rätselhafter Fall, der um 1924 zu Beginn der Rückbaumaßnahmen der Waldbahn im Spitzingseegebiet – die eigens zum Abtransport riesiger Holzmengen erbaut wurde – seinen Anfang nahm und bisher nicht gelöst werden konnte. Es gab Anzeichen auf ein schreckliches Eifersuchtsdrama. Aber auch Habgier und Neid konnten als mögliche Motive nie endgültig ausgeschlossen werden. Oder war es am Ende doch nur ein schrecklicher Unfall?
80 €
Fundingsumme
5
Unterstütz­er:innen

Mit diesem Quelltext kannst du einen Teaser zu diesem Startnext Projekt auf einer anderen Webseite einbinden. Dieser Teaser sieht so aus wie hier zu sehen und verlinkt direkt auf das Projekt bei Startnext. Was es beim Einbinden des Projekt-Widgets zu beachten gilt, erfährst du in diesem FAQ-Beitrag.
Denk an die Datenschutzbestimmungen, wenn du das Projekt-Widget woanders einbindest. Du kannst z.B. auf die Datenschutzbestimmungen von Startnext hinweisen. 

Du kannst auch nur den "Unterstützen" Button einbinden.
Teilen
Der Tod kam mit der Bockerlbahn
www.startnext.com