Crowdfunding beendet
In seinem aufrüttelnden Vortrag liefert der renommierte Klimaforscher Prof. Will Steffen aktuelle und trotzdem verständliche Fakten zur Klimakrise. Er spricht Klartext darüber, was uns allen bevorsteht, und liefert eindrückliche Hintergrundinfos zur aktuellen Situation in Australien. Wir möchten, dass möglichst viele Menschen diesen Vortrag verstehen können. Da eine professionelle deutsche Synchronisation viel verständlicher ist als bloße Untertitel, sammeln wir hier, um diese zu finanzieren.
2.481 €
Fundingsumme
67
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Die große Wende voraus.
 Die große Wende voraus.
 Die große Wende voraus.
 Die große Wende voraus.
 Die große Wende voraus.

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.01.20 16:57 Uhr - 05.02.20 10:20 Uhr
Realisierungszeitraum Erstes Quartal 2020
Startlevel 525 €

Mit dem ersten Ziel ist nur ein einfacher deutscher Untertitel auf dem englischen Film möglich. Bedenkt aber, das wird über 50 Minuten recht anstrengend.

Kategorie Umwelt
Stadt Hamburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir wollen den Vortrag von Professor Will Steffen, einem der renommiertesten Erdsystem- und Klimaforscher einem breiten Publikum in Deutschland zugänglich machen. Dafür haben wir den Vortrag mit einem Team von Freiwilligen übersetzt und möchten nun eine professionelle Synchronisation des Films produzieren lassen. Wir werden ihn kostenfrei online zur Verfügung stellen und auch versuchen, ihn im öffentlichen Rundfunk zu platzieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zielgruppe sind alle Menschen, die sich für unseren Planeten und den planetaren Notstand interessieren, der auf uns zukommt. Durch die deutsche Übersetzung können noch mehr Menschen die komplexen Zusammenhänge verstehen. Durch den Einsatz eines professionellen Sprechers können sich die Zuschauer besser auf die gezeigten wissenschaftlichen Fakten konzentrieren, als dies mit einfachen Untertiteln möglich wäre. Insbesondere bei einer Länge von 50 Minuten wäre das für viele Menschen doch eine hohe Hürde.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Vielen Menschen fehlt immer noch das ganz grundsätzliche Verständnis für die Tragweite und Dringlichkeit der Klimakrise. Will Steffen fokussiert sich in seinem Vortrag besonders auf diese beiden Aspekte. Jeder Zuschauer wird das Konzept von Kippelemente und Kippkaskaden begreifen und lernen, wie irreversibel die Veränderungen sein werden, die wir gerade auslösen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld geht vollständig in die Finanzierung der Audio- und Videoproduktion. Transkript und Übersetzung sind in ehrenamtlicher Arbeit entstanden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ein Projekt der Scientists For Future. Umgesetzt von einer Gruppe Freiwilliger, die sich zusammengefunden haben, um dieses Projekt zu realisieren. In enger Partnerschaft mit Parents For Future und Unterstützung durch Architects For Future und Developers For Future.

Unterstützen

Kooperationen

Ein Projekt der Scientists4Future

Scientists for Future (S4F, auch Scientists4Future) ist ein überinstitutioneller, überparteilicher und interdisziplinärer Zusammenschluss von Wissenschaftler*innen, die sich für eine nachhaltige Zukunft engagieren.

In Partnerschaft mit Parents4Future Germany

Parents For Future ist ein freier Zusammenschluss von erwachsenen Menschen und steht in Solidarität zur Fridays-For-Future-Bewegung. P4F unterstützen die jungen Menschen in Ihrem friedlichen Protest für einen ambitionierten Klimaschutz.

Mit Unterstützung der Architects4Future

Ein freier Zusammenschluss von Angehörigen des Bausektors, der solidarisch zur Fridays for Future-Bewegung steht seine Aufgabe darin sieht, die Baubranche neu und nachhaltig auszurichten.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Die große Wende voraus.
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren