Log in
Sign up

Newsletter

By signing up, you agree to our terms of use and our privacy policy.

Die Herberge

Die Herberge

Inspiriert von einer wahren Geschichte. - Weil das Fremde unser Leben reicher macht!

München Movie / Video
Sanne Kurz
sepiafilm
Ysabel Fantou
Margarete Hentze
Barbara Lackermeier
Kittelfilm, Sepiafilm und democraticArts
2,638 €
8,500 € Funding threshold
123
Fans
57
Supporters
74 days
09/28/2016, 06:49 PM Sanne Kurz
Ihr Lieben, eine wichtige Etappe des Projektes "Die Herberge" ist vollbracht. Film und Social-Spot, das ist ein sehr kurzer Film für Kino und Internet, sind abgedreht, das Rohmaterial ist im Kasten, oder besser: Auf der Festplatte :) Möglich wurde das durch über 30 Profis aus der Filmbranche, die alle zunächst ehrenamtlich für uns tätig sind. Ebenfalls unter Rückstellung ihrer Gagen gearbeitet haben für uns 5 wunderbare Darsteller, also: 4 Darsteller und eine Darstellerin, um genau zu sein. Last not least waren rund 40 Menschen, ebenfalls zunächst unentgeltlich, als Komparsen am Start. Gestern konntet Ihr schon mal das Foto bewundern. Weitere 10 Helferinnen und Helfer, zum Großteil aus regionalen Flüchtlings-Helferkreisen, halfen als Fahrerinnen und Fahrer. - Unser Dank gilt all diesen Menschen, die " Die Herberge " mit ihrer Zeit und ihrem Engagement unterstützten. Danke! Kaum abgedreht, geht die Arbeit in unserem kleinen Kernteam erst richtig los: Ysabel sichtet schon fleissig und macht sich an den Schnitt mit unserer Film Editorin Sophie Oldenbourg und unserem Editor für den Social-Spot, Thomas Erichsen . Caro, Mai, Barbara, Susanne und ich schwitzen über der Abrechnung, stapeln (und zahlen) die Rechnungen, danken Stück für Stück allen Helfern, Unterstützern und Sponsoren und sammeln Kontakte für die Verwertung. Denn: starke Netzwerke werden helfen, unser Ziel, mit "Die Herberge" im Wahljahr wirklich mal eine gute Geschichte unter's Volk zu bringen und etwas zu verändern, zu erreichen! Ja, denn: Wenn 800 Millionen Menschen auf Youtube zusehen, wie Knet-Spiele hingelegt werden (ja, es ist wahr, klick hier um der 800.000.001 Millionste zu sein...), 650 Millionen zuschauen, wie Überraschungs-Eier ausgepackt werden (dieses Drama spielt sich hier ab...) dann wäre es doch gelacht, wenn wir nicht die 100.000 knacken! Zumindest mit dem Social-Spot sollte uns das gemeinsam gelingen, denn der wird nur rund 40 Sekunden lang sein, im Internet verfügbar, Euch als Fans natürlich umgehend nach Fertigstellung in 2017 kostenlos zugestellt und - ja, wir hoffen, dass er die Runde macht! Kennt Ihr noch Verbände, Vereine oder Initiativen, die eine ähnliche Botschaft wie "Die Herberge" vermitteln? Habt Ihr einen engagierten Betriebsrat oder tollen Chef, der die Ideen von "Die Herberge" unterstützen würde? Nicht nur spenden ist beim Crowdfunding gefragt. Es geht auch darum, das Projekt, die Geschichte und die Idee dahinter bekannt zu machen, später den Social-Spot über starke Netzwerke zu verbreiten und etwas zu bewegen. Fragt doch einfach mal an, oder leitet uns einen Hinweis weiter, wir melden uns dann gerne. Liebe Grüße von "nach dem Dreh" sendet Euch Eure Sanne PS - Die Fotos sind diesmal von Monika Theuer. Danke, liebe Monika! PPS - "Zunächst ehrenamtlich" - Das habt Ihr schon öfter gelesen hier. Morgen will ich Euch im Detail erklären, was es mit Fundingziel und Fundingschwelle auf sich hat, wohin genau Eure Unterstützung fliesst und wieviel Geld als "symbolisches Dankeschön" an die Helferinnen und Helfer am Set fliesst. - Also, bis Morgen! Mit harten Fakten :)
09/27/2016, 04:04 PM Sanne Kurz
Hallo Ihr Lieben! Gestern haben wir sehr fleissig am Film gewerkelt, daher ein Tag ohne Blog-Eintrag. Und stellt Euch vor, heute früh kam gleich ein Anruf, ob alles ok sei...Ja! Es geht uns gut! Wir machen weiter für Euch und mit Eurer Hilfe! Unser Kontostand schrumpft, aber Eure Beteiligung auf Startnext steigt wahnsinnig. Das macht uns sehr froh. Und gibt und Hoffnung: Alles wird gut! wir werden die Fundingschwelle erreichen! - 1000 Dank für Eure Hilfe! Wisst Ihr, dass Ihr auch Unternehmen eine Spende vorschlagen könnt? Wir dürfen Rechnungen schreiben, haben wirklich tolle Dankeschöns speziell für Firmen und alles, was über das Fundingziel hinaus eingesammelt wird, geht von und als Spende zu 100% an die Lichterkette München e.V. - Ihr tut also doppelt Gutes! Jetzt aber zu dem, weshalb wir hier überhaupt auf Startnext stehen und einen Bettelhut in der Hand halten: "Die Herberge" und die Menschen, die neu in Deutschland sind! Auf den Fotos sehr Ihr Bilder aus der Schluss-Szene unseres Social-Spots. (Ein Social Spot ist ein sehr kurzer Film für einen guten Zweck, wie eine Werbung für etwas Gutes.) Hildegard und Erwin aus dem Social-Spot haben erfahren, dass sie in einem Flüchtlingsheim gelandet sind. Sie sind zunächst geschockt, dass sie die so gar nicht nach bayerischen Wirtshaus-Kellnern aussehenden und schlecht Deutsch sprechenden Männer übler Dinge verdächtigt haben. Dann aber bricht ein Lachen in die peinliche Situation und aus Fremden werden Freunde! Die "echten" Protagonisten Gabi, Hans und Kawa sind übrigens Heute noch in Kontakt! - Bald mehr dazu hier im Projekt-Blog. Liebe Grüße und nochmals ein ganz, ganz herzliches Dankeschön an all die Radrennfahrer, Näherinnen, Sänger, Lehrerinnen, Fischer, Händler, Mütter und Kinder, aus der ganzen Welt, die jetzt als Flüchtlinge bei uns leben, sowie an alle Ehrenamtlichen aus den Helferkreisen, die bei der Fahrlogistik geholfen haben! Sagt Euch Euer Die Herberge Team
09/25/2016, 01:14 AM Sanne Kurz
Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer, Heute Abend einige Fotos, aufgenommen von Christian Müller, für Euch vom Dreh. Morgen kommen viele, viele Komparsen. Sie spielen alle und sind auch z.T. Flüchtlinge, die sich mit Erwin und Hildegard wie die "echten" Protagonisten, zu einem Erinnerungsfoto aufstellen. Am Ende des Filme bekommt Ihr dann "unser" Erinnerungsfoto gemeinsam mit dem echten aus der wahren Geschichte zu sehen! Liebe Grüße sagt Sanne
09/23/2016, 11:54 PM Sanne Kurz
Ihr Lieben, Heute war ein langer, aber sehr wunderbarer Tag: Endlich durfte ich die wunderbaren Darsteller von Karim, Sinan und Ahmad kennen lernen. Bisher kannte ich Samir Fuchs, Yasin el Harrouk und Hadi Khanjanpour nur vom Tickets buchen und Unterkunft organisieren. Zu fünft sind unsere Darsteller einfach die Wucht! - "Die Herberge" wird glaube ich ein wahnsinnig lustiger Film, in jedem Fall ein Film, der Spaß macht! Susanne Tillich aus unserem Team hat für uns ein Kleeblatt mit vier Blättern gefunden! Und wir haben den 2000er in der Film-Finanzierung per Spenden aus startnext.com/dieherberge beinahe geknackt!! Liebe Grüße! Sendet Euch Eure Sanne
09/23/2016, 12:19 AM Sanne Kurz
Ihr Lieben, wir drehen!!!! Heute bin ich um 5:00 aufgestanden, der Bus ging um 5:30. Puh, hart ist das jetzt im feuchten, kalten Herbst. Aber was soll ich sagen: ein wunderbarer Tag war es! Die Sonne strahlte wie sie nur konnte, ein Wahnsinns-Team, wunderbare Darsteller, ein tolles Motiv - ja, wir drehen, hurrah! - Ich bin sehr glücklich. Den Mut, tatsächlich zu beginnen, hatten wir, weil Ihr uns schon so schnell so gut unterstützt habt! Der Film ist noch nicht finanziert. Alte Hasen rufen "Warten, lieber noch mal abwarten!" Aber uns ist es wirklich total wichtig, dass diese wunderbare Geschichte hier und heute und jetzt erzählt wird! Weil wir Geschichten wie diese brauchen in unserem Land, in unserer Zeit! Kopfüber haben wir uns also mit vielen, vielen Helferinnen und Helfern in ein Abenteuer gestürzt, von dem zu hoffen bleibt, dass es nicht wie ein japanisches Harakiri-Ritual endet... Ja, wir finanzieren diesen Film momentan mit unseren Dispo-Krediten und Debit-Karten. Ja, die Tankstelle gibt keinen Rabatt. Ja, auch bei Aldi bekommt man das Futter für 40 Männer und Frauen nicht kostenlos gestellt. Ja, das Bare rinnt aus unseren Taschen wie Sand aus einem Sack mit Loch. Wir brauchen Eure Hilfe: Habt Ihr Geld? - Dann sucht Euch eines unserer wirklich wunderschönen Dankeschöns aus oder spendet einen freien Betrag! Wir können jeden einzelnen Euro wirklich gut brauchen! Habt Ihr kein Geld? - Dann macht es wie wir: greift zum Telefon, erzählt Menschen von dem Projekt, schreibt eine E-Mail an Eure Freunde, werdet Fan, teilt den Startnext-Link auf Facebook, sagt der Zeitung bescheid, redet mit der Gemeinde! Vielleicht kennt Ihr ja ein Unternehmen, dass sich für einmal ein anderes Weihnachtsfest möchte und sich für eine exklusive Filmhochschulführung mit Film-Screening oder ein Business-Dinner mit Kino-Feeling interessiert? Wir haben die passenden Dankeschöns für jeden Event! - Für kleine und große Geldbeutel. Gute Nacht sagt und einen schönen Tag wünscht Sanne PS - Die wunderbaren Fotos hier sind von Nanni Schiffl-Deiler, die wie alle im Team ihre Gage zurück gestellt hat und momentan ehrenamtlich arbeitet.
09/21/2016, 07:53 PM Sanne Kurz
Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, liebe Fans, Heute, am 21. September 2016, ist "Der Internationale Tag des Friedens" der Vereinten Nationen (UN). Wir glauben daran, dass Humor und der Wille, das Gute zu sehen, sehr heilsame und starke Dinge sind. Darum drehen wir eine Comedy. Als ich in den 70er und 80er Jahren aufwuchs, lebte ich in der Nähe von Ramstein. Es war Europas größtes Lager an Nuklearsprengköpfen. In unseren Kinderköpfen war die Gefahr, Ost und West könnten sich bewaffnet gegenüberstehen, es könnte krachen, und zwar genau bei uns, sehr groß. Es gab es Friedensmärsche und Ideen, doch nach Neuseeland aus zu wandern. Heute beim Aufbau für den Dreh lernte ich ein kleines Mädchen kennen, die direkt über dem Bockschneider Wirt wohnt mit ihrer Mama. Sie kommt aus dem Kongo, ein Land zerrissen vom Krieg. Was es wohl in ihrem Kopf für Ängste gibt? Sie biss in ein zusammengeklapptes Wurstbrot, als ich sie kennen lernte, und kam gerade aus der Schule. Als ich sie einlud, am Sonntag bei unserem Film "Die Herberge" mal rein zu schauen, freute sie sich sehr. Wir hoffen, dass Kriege in den Kinderköpfen schnell verschwinden. Auch darum machen wir diesen Film. Einen friedlichen "Internationalen Tag des Friedens" wünscht das Team von Die Herberge.
09/21/2016, 01:41 AM Sanne Kurz
Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer, wenn Ihr mit uns so wahnsinnig kräftig an einem Strang zieht... (Ja: wir bewegen uns auf die 2000€ Marke zu! Wir können es kaum fassen, wie emsig Ihr alle teilt und spendet - unglaublich! Danke!) ...dann gibt mir das einen unglaublichen Schub und ganz viel Motivation, auch tief in der Nacht noch weiter zu machen. Daher kurz bevor auch ich dann an der Matratze horchen darf, für Euch noch einen Gruß von unserem Tag! Seit Gestern ist (jippieh!) Caroline Fischer als Produzentin mit an Bord. Sie hat gerade ihre Diplomarbeit an der HFF München abgegeben. Susanne Tillich, eine Kollegin und Künstlerische Mitarbeiterin, ist auch spontan dazu gestoßen, trotz Familie und Kindern! Beide werdet Ihr während der Postproduktion in unserer Serie "Die Menschen hinter 'Die Herberge' ..." näher kennen lernen können. - Caro, Susanne: wir freuen uns riesig, dass Ihr da seid! Sehr aktiv war Heute auch das Kamera-Department. Viktoria, Anna und Lambert haben gefühlt 1205 Kisten aufgereiht, in jeder einzelnen Käbelchen, Schräublein, glänzendes Metall - wenn alles zusammen gebaut ist, dann macht es wunderbare Bilder! Einiges ist da zu tun und ich "faule Kamrafrau" steckte noch mitten im Drehgenehmigungen finalisieren und Sponsoren suchen... Was soll ich sagen: die drei hielten mir 1a den Rücken frei! Skalen wurden gemalt, Stative durch die Gegend gewuchtet, Optiken von Feinstaub befreit, alles nochmal ganz doll poliert - und ab zurück damit in die Kistchen und Köfferchen! Ich geh jetzt auch ins in mein Kistchen, denn gähnend schreibt es sich ganz schlecht. Wenn ich mir ein Dankeschön aussuchen dürfte, wäre es der tolle Kittel. Lest mal rein! Vielleicht träume ich ja von dem schönen Stück. Alles Liebe und bis Morgen! Sagt Euch fleißigen Teilern Eure Sanne PS - Fotos Heute by Lambert Strehlke. Danke, Lambert!
09/19/2016, 07:37 AM Sanne Kurz
Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer, wir können es kaum fassen: 3 Tage online und die 1000-Euro Marke ist geknackt! Eintausend Euro. Wir sind sprachlos. Tausend Dank!!! - Es ist Euer fleißiges Teilen und Weiter-Senden von Artikeln und Aufrufen für " Die Herberge ", das da Früchte trägt! Danke. Wir von Kittelfilm waren aber am Wochenende auch nicht faul: Ysabel hat alle Bilder vom Storyboard in das Drehbuch eingetragen und Komparsen gesucht - wir brauchen noch Flüchtlinge für das Erinnerungsfoto, dass Erwin und Hildegard am Ende gemeinsam mit den Bewohnern der Herberge auf nehmen...puh, gar nicht so einfach zu finden! Gemeinsam waren wir dann am Samstag auch noch beim Bockschneider Wirt in Walkertshofen, Gemeinde Erdweg, wo wir drehen werden. Ihr glaubt es nicht, wie wunderbar es ist, wenn engagierte Leute gemeinsam am gleichen Strang ziehen! So wie hier auf Startnext zur gemeinsamen Film-Finanzierung. Margarete Hentze , bildende Künstlerin aus München, und Ralf Schreck , Filmarchitekt und Szenograph, hatten so viele tolle, neue Ideen, die unsere schöne Geschichte noch besser und noch lustiger erzählen! Wir sind total begeistert. Jedes Ding, das im Bild auftaucht, erzählt eine kleine Episode, fügt eine Nuance hinzu: Der Stuhl, der alleine und verlassen vor der Tür des "Gasthofes" steht, an dem Erwin und Hildegard klingeln. Ist er vom Koch, der täglich Rauchpause hier macht, oder doch von Flüchtlingen die in der warmen Abendsonne noch ratschen? Hat der Bauers-Bub vom Nachbarhof das Dreirad vergessen, oder ein Flüchtlingsmädchen? Und warum liegen Fliegen auf den Fensterbänken einer Wirtschaft? - Ihr dürft gespannt sein! Auf dem Bild seht Ihr Margarete, Ralf und mich, die Kamerafrau, bei unserer Besprechung vor dem Bockschneider Wirt. Ysabel macht das Foto und grüßt Euch recht herzlich! Wie ich dankt auch sie Euch und Eurem Support! - Wenn es so weiter geht mit dem Crowdfunsing für " Die Herberge ", knacken wir nicht nur die Funding-Schwelle, sondern können auch schon bald wie geplant unsere Überschüsse an die Lichterkette e.V. spenden! Eine gute Woche wünscht Euch, Sanne
09/17/2016, 07:15 AM Sanne Kurz
Guten Morgen liebe Fans, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, seit einem Tag kann man spenden und uns finanziell mit einer kleinen oder großen Geste unterstützen - und wir haben schon fast 400€ beisammen! - Wir sind einigermaßen überwältigt! Am begehrtesten waren unsere "EARLY BIRD" Premieren-Einladungen: schon 4 sind weg gegangen in den letzten 24 Stunden. - Toll. Danke Euch allen wahnsinnig für diesen super Support auf [https://www.startnext.com/dieherberge]Startnext[/url]! Das motiviert uns wirklich sehr, weiter zu machen. Kein Geld? Kein Problem! - Weiterhin hilft natürlich auch schlicht das fleissige Promoten, weiter Sagen, Teilen und Fan werden. So kommen wir sicher schon bald ganz oben in die Statistiken und auch die Millionäre, die sich auf [https://www.startnext.com/dieherberge]Startnext[/url] tummeln, können uns dann spielend leicht finden! Die letzten Tage waren wir total eifrig am Vorbereiten für den Film. Ysabel und ich waren in Erdweg beim Bockschneider Wirt und haben das komplette Drehbuch schon mal in Fotos fest gehalten. So kann man testen, ob hernach das, was wir uns am Schreibtisch ausgedacht haben, auch in echt funktionieren wird! Storyboards kennt Ihr sicher alle. Diese kleinen Skizzen, so wie ein Comic, aber eben für einen Film. Ja und sowas haben wir aus unseren Fotos dann in einer rasch eingelegten Nachtschicht eben auch gemacht. Jetzt können Ausstattung, Licht Department und alle anderen sehen, wie wir uns die Bilder vorstellen. Gemeinsam geht es dann leichter, genau so wie wie hier bei Startnext wo viele gemeinsam etwas erreichen! Nach dem Dreh wollen wir übrigens in unserem Projektblog auf startnext.com/dieherberge mit einer Serie zu den Menschen hinter "[https://www.facebook.com/dieherbergederfilm/]Die Herberge[/url]" beginnen. Dann könnt Ihr unsere tollen Darsteller und die Regisseurin einmal näher kennen lernen, trefft unseren wunderbaren Filmkomponisten, die Cutterin, den Ausstatter und all die anderen Kreativen, die sich momentan ja voll ehrenamtlich engagieren für "[https://www.facebook.com/dieherbergederfilm/]Die Herberge[/url]"! Sie wissen übrigens noch nichts von ihrem Glück, dass sie hier für Euch quasi "in die Presse" sollen...die Info also sozusagen nur "unter uns" momentan :) ...und bei so tollen Fans kann ich sie sicher schnell überzeugen! Einen schönen Samstag wünscht Euch Eure Sanne
09/13/2016, 08:42 AM Sanne Kurz
Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, liebe Freunde! Wahnsinn - noch nicht mal 24 Stunden online und wir haben schon so viele Fans! Ihr seid Super!!! Ganz toll - vielen Dank Euch allen! (Da fällt mir ein: Meinen Eltern und meinem Bruder habe ich noch gar nichts geschickt! Schnell nach holen...) Zwei liebe Freunde haben gesagt, der Fan-Knopf sei schwer zu entdecken. Den Blog und die Pinnwand habt Ihr gesehen?! - Ja und spenden geht noch nicht. Werdet FAN , dann sagen wir Euch natürlich Bescheid, wenn es an's Sparschwein schlachten gehen kann! Wir wollten Euch Heute mal ein "Startnext-Tutorial" geben, damit das Suchen ein Ende hat! - Siehe Foto! Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite! Wünschen Barbara, Ysabel und Sanne
09/14/2016, 07:44 AM Sanne Kurz
Liebe Fans, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, Uups - das kommt, wenn man wenig schläft: Eben ging ein Entwurf für später an Euch alle raus...verzeiht...hier, was ich Heute Nacht für Euch vorbereitet habe. Denn: Wir sind wirklich begeistert! Ihr seid super im Weiter sagen und Teilen! So viele Fans und FB Likes schon! Danke! - Einige hatten Probleme beim Abspielen des Videos. Dieser Bug sollte nun behoben sein. - Danke für den Hinweis! Aber jetzt zu unserem Film - Wir drehen ja schon nächste Woche!!! Und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! Heute wollen wir Euch also mit nehmen hinter die Kulissen: Ysabel und ich waren mit Hede Beck und Christian Schneller, den Darstellern von Erwin und Hildegard, bei unserer wunderbaren Kostümbildnerin Helena Blank zur Kostümprobe. Wahnsinn, wie schnell sich Menschen verwandeln können! Und stellt Euch vor: Christian wandert nicht gern - wie Erwin geht er nur Hede alias Hildegard zuliebe mit. Klar, dass wir da nach der Kostümprobe gleich mal los wandern mussten und den Forstenrieder Park erkunden. Damit alles so toll aussieht, halfen wieder mal viele mit. Ohne unseren super-generösen Sponsor Lauche und Maas hätten wir es aber sicher nicht geschafft!! Schaut selbst, wie schön es geworden ist! Ein Bild von einem fitten Rentner-Paar, oder?! Tausend Dank für die tolle Unterstützung liebes Lauche&Maas Team und liebe Helena sagen Sanne Kurz&Ysabel Fantou PS Kennt Ihr noch Menschen, die unser Projekt interessieren könnte? Leitet Ihnen doch den Artikel oder den Link weiter! Je mehr Fans es werden, desto leichter geht es mit dem Spenden später!
09/12/2016, 07:26 AM Sanne Kurz
Liebe Freunde und Unterstützer, fast geschafft! Bis es ans Spenden und Finanzieren gehen kann, ist es nur noch ein kleiner Schritt. Wir lassen Euch schon mal rein schnuppern in das Projekt und sind gespannt auf Euer Feedback. Mit Eurem Rat können wir dann alles noch perfekt abrunden und der Klingelbeutel kann wandern! Einstweilen bitten wir Euch, den " Fan " Knopf zu drücken. Was bedeutet es, " Fan " zu werden? Nun, zunächst einmal freuen wir uns über jeden Klick, denn wir haben acht harte Wochen hinter uns und wie wir finden ein bisschen Lob verdient. Wirklich herrliche Dankeschöns, ein sehr spaßiges Video und viele Infos rund um den Film haben wir für Euch zusammen getragen. Euer " Fan-Klick " ist also für uns eine direkte Bestätigung: Toll gemacht, Mädels! Weiter so! Dann hat der " Fan " Knopf noch eine andere fantastische Funktion: Ihr werdet Teil unserer gemeinsamen "Die Herberge wird Wirklichkeit!" Anstrengung. Wir ziehen gemeinsam an einem Strang, sind ein Team und Ihr werdet immer über alle top aktuellen und spannenden Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten. - So erfahrt Ihr auch als Erste, wann der Film wo laufen wird, was mit der festlichen Premiere ist und - ganz wichtig - wann die Dreharbeiten beginnen! Wir sind auch schon ganz gespannt, freuen uns auf Eure "Fan-Klicks" und sagen tschüß bis zum nächsten Mal, Eure Damen von Kittelfilm Sanne, Ysabel & Barbara
09/16/2016, 09:12 AM Sanne Kurz
Liebe Freunde, liebe Unterstützr, danke für Euer wunderbares Feedback und - wir freuen uns total - 65 Fans haben wir schon in nur 2 Tagen gesammelt! Teilt das Projekt auch weiter fleissig, jeder Fan hilft und Fan werden kostet nichts! Ganz neu ab heute und wir freuen uns super toll und sind wahnsinnig aufgeregt: Das Sparschwein-Schlachten und Konto-Plündern kann beginnen!!! Denn heute freuen uns sehr, laut sagen zu können: Das Crowdfunding für Die Herberge mit Startnext ist online! Das große Spenden kann beginnen! So könnt Ihr helfen: Sagt allen Euren Freunden und Bekannten Bescheid. Statistisch gesehen macht 1 neuer Klick 1 Euro aus bei der Finanzierung. Es fehlen uns also nur noch... 15.000 Klicks! Teilt den Link https://www.startnext.com/dieherberge immer mal wieder auf Facebook, leitet unsere Blog-Artikel weiter, teilt das Video. Letzteres, also unser Crowdfunding Video auf Startnext, könnt Ihr hier http://bit.ly/dieherberge_video sehen und den Link teilen und weiter leiten hilft auch in jedem Fall! Falls Ihr noch keine Fans seid: Klick, klick, klick! Danke! Wir haben auch eine Facebook Seite - gleich liken! https://www.facebook.com/dieherbergederfilm Last not least dürft Ihr natürlich ab sofort auch Eure Geldbeutel und Kreditkarten zücken, Euch unsere wunderschönen Dankeschöns aussuchen und spenden, spenden, spenden - Jeder Euro zählt! Danke sagen Sepiafilm&Kittelfilm Euer Tilman Schulz sowie Eure Barbara Lackermeier, Ysabel Fantou und Sanne Kurz

About Startnext

Startnext is the largest crowdfunding platform for creative and sustainable ideas, projects and startups in Germany, Austria and Switzerland. Artists, creative people, inventors and social entrepreneurs present their ideas and fund them with the support of many people.

Startnext statistics

33,925,626 € funded by the crowd
4,069 successful projects
705.000 users

Security

Is important to us, so we adhere to these standards:

  • Privacy protection under german law
  • Safe payments with SSL
  • Secure transactions by our trustee secupay AG
  • Verification of the starters under german law

Payment methods

Funding creativity together - Discover new ideas or start your own project!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH