Crowdfunding beendet
"Die Herberge" erzählt mit viel schwarzem Humor und deutsch-arabischem culture clash-Witz eine etwas andere Flüchtlingsgeschichte, inspiriert von einer wahren Begebenheit. Diesmal sind Deutsche die Fremden, die eine Herberge suchen und Flüchtlinge, diejenigen, die sie aufnehmen und bewirten - in einem Landgasthof, der nun eine Flüchtlingsunterkunft ist: Kein Gastgewerbe, sondern pure Gastfreundschaft. „Der Humor ist keine Gabe des Geistes, er ist eine Gabe des Herzens“ Juda Baruch 1786 – 1837
19.415 €
Fundingsumme
271
Unterstütz­er:innen
06.12.2017

Im TV und im Netz schauen: Die Herberge

Sanne Kurz
Sanne Kurz2 min Lesezeit

Sicher seid Ihr schon alle auf unseren Newsletter umgestiegen, oder? Der Startnext Blog wird ja eigentlich nicht mehr beliefert...
Für alle, die es noch nicht erledigt haben, trotzdem die Info:
Heute kommt die Herberge im TV!! 0:30 Nacht vom 6. auf den 7.12.2017 - alle Infos hier.
In der Mediathek kann man auch schauen:
Die Kurzfilm-Comedy "Die Herberge" hier: https://www.br.de/mediathek/video/kurzfilm-von-ysabel-fantou-die-herberge-av:5a1f439901ae8d00189e37b2
Die Kurz-Doku "Die Gäste" mit den Protagonisten der wahren Geschichte hier: https://www.br.de/mediathek/video/doku-zum-kurzfilm-die-herberge-die-gaeste-av:5a1f439b23b19d001734d291
Ja und hier **klick klick** geht es zum Newsletter, der - versprochen - nur alle paar Monate mal mit wirklich wichtigen Infos kommt!
Liebe Grüße, viel Spaß beim Schauen und auf bald sagt Euch Eure
Sanne

Teilen
Die Herberge
www.startnext.com