Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Design
EinBaumHaus
EinBaumHaus ist nicht nur ein Haus - es ist ein Konzept. Das es jedem Menschen erlaubt, sich selbst einen kostengünstigen Rückzugsort zu bauen. Natürliche Materialien und nachwachsende Rohstoffe werden zu einem hochwertigen Gesamtkunstwerk geformt. Dinge, die du liebst, und Dinge, die du findest, werden dort weiterleben. Bis 2030 sollen so 10.000 Häuser einer neuen Generation entstehen. Wir geben dieses Wissen frei und zeigen in Workshops, wie du dir dein eigenes Traumhaus bauen kannst.
Graz
40.536 €
50.000 € 2. Fundingziel
470
Fans
204
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 EinBaumHaus

Projekt

Finanzierungszeitraum 31.10.14 17:46 Uhr - 28.01.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr und Sommer 2015
Fundingziel erreicht 35.000 €
2. Fundingziel 50.000 € Wenn wir stark überfinanziert sind, können wir das Haus auf Dauer für dich, uns und euch behalten (und als einen der ersten Unterstützer werden wir dich nie vergessen), sonst holen wir uns unsere Gagen beim Verkauf vom Hotelier, dem der Grund und die Infr
Stadt Graz
Kategorie Design

Worum geht es in dem Projekt?

Das Bauen hat sich in der Neuzeit zu einem Kampf gegen die Natur entwickelt. Man zersägt Bäume und verleimt sie wieder, um sie der Norm zu unterwerfen. Und um die Festigkeit zu gewinnen, die der unbearbeitete Baum von Haus aus gehabt hätte. Mit der Verbindung aus altem Wissen und modernster Technik wollen wir nun etwas Neues schaffen, das uns anzieht und inspiriert, uns begeistert und fesselt. Dabei geht nur eines verloren: die Norm.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Einbaumhaus richtet sich einerseits an die vielen Vertreter der Low-Impact - Bewegung denen oft die technischen Lösungen für diese wunderbare Art des Bauens fehlen.

Wir haben diese Lösungen gefunden und weiterentwickelt, werden sie allgemein verfügbar machen und helfen dir dabei deine Wohnträume zu realisieren. Wir zeigen in Workshops und Veröffentlichungen, wie du dir zu Kosten von unter 500 Euro pro Quadratmeter deinen persönlichen Rückzugsort bauen kannst. Dabei treten wir niemals als Bauherren oder Unternehmer auf, sondern lediglich als Berater. Wir werden auch weitere Berater ausbilden, die die Saat in anderen Kontinenten ausstreuen. Die Patente geben wir für Privatpersonen frei, nur den kommerziellen Verwertern und Kupferstechern pressen wir Gebühren ab.

Andererseits richtet sich das Projekt an UrlauberInnen die gerne auch einmal ein kleines Abenteuer wagen, neue Leute und Begebenheiten kennenlernen möchten oder einfach nur dem Alltag entfliehen wollen. Das Einbaumhaus eignet sich auch um Workshops zu halten und bietet TrainerInnen die Möglichkeit Seminare in einer einzigartigen Atmosphäre zu halten.

Um den Beweis der Machbarkeit anzutreten, werden wir mit deiner Hilfe das erste EinBaumHaus schaffen. Wir könnten uns auch vorstellen, jedes Jahr ein Crowdfunding für eine bedürftige Familie zu machen. Bitte gib uns auch dazu dein Feedback oder zumindest einen Like auf www.facebook.com/EinBaumHaus

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Unser Team arbeitet seit zwei Jahren ohne Bezahlung an diesem weltumspannenden Traum. Nun laden wir dich ein, deinen Teil beizutragen. Schließlich bekommst du ja auch was für deine Spende: neben den Goodies kannst du in den Workshops die Techniken erwerben. Die Workshops finden ab 23. Mai 2015 jeweils am 2. und 4. Wochenende eines Monats statt.

Und das Beste: du kannst als einer der Ersten ins Haus einziehen. Wenigstens für ein paar Tage. Als Teil einer bunt zusammengewürfelten Fantruppe, oder mit deinen besten Freunden. Oder mit der Familie und den Kindern. Und du darfst dich persönlich im Gästebuch verewigen - dort, wo alle Namen von allen Unterstützern stehen. Wie beim Würfeln außerhalb von Las Vegas so üblich, erfolgt das Zusammenwürfeln streng nach dem Zufallsprinzip, ebenso wie die Zuteilung des Datums der Nächte und der Random-Nächte. Dabei werden allerdings die Buchungen von ganzen Wochen leicht bevorzugt, da wir annehmen, daß die herzlich willkommenen Kids ja nicht unbedingt zur Prüfungszeit eine Woche lang durchs Haus turnen sollten. Und weiters nehmen alle Wochen-Bucher an der Verlosung für die Weihnachts- und für die Silvesterwoche teil!

Die e-mail-Adressen aller Nächte-Bucher werden zur Tauschmöglichkeit in einem Online-Kalender veröffentlicht. Wer das nicht möchte, kann sich ja gern eine eigene Adresse für diesen Zweck basteln. (Alle Nächtigungen aller Dankeschöns inkl. der in Ö üblichen 20 % MwSt und Kurtaxe) Und bitte vergiß nicht, auch dem Team von Startnext für seine ambitionierte Arbeit zu danken.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zuallererst müssen ein paar Rechnungen bezahlt werden, damit im Planungsbüro nicht das Licht ausgeht.
Aber gleich darauf starten wir mit voller Motivation in die Bauphase des ersten Prototypen: Holzschlägerung, Einreich- und Bauzeitplanung, Materialbeschaffung, Steuern, Gebühren, ganz ähnlich wie bei einem konventionellen Haus. Und dann gilt es einen straffen Bauplan einzuhalten, um bis Ende Juni fertig zu sein.

Wenn wir stark überfinanziert sind, können wir das Haus auf Dauer für dich, uns und euch behalten (und als einen der ersten Unterstützer werden wir dich nie vergessen), sonst holen wir uns unsere Gagen beim Verkauf vom Hotelier, dem der Grund und die Infrastruktur gehört. Wie gut die Ausstattung sein wird, hängt vom Sponsoring und vom Zuspruch der Crowd ab. Vielleicht gefällt es dir ja, in einem Haus ohne Strom am Lagerfeuer fantastische Geschichten zu erzählen. Dann reicht es, wenn wir die Fundingschwelle von 35.000 gerade so erreichen. Und dann willst du aber doch wenigstens eine Not-Steckdose haben, und bringst noch einen Freund mit. Und wenn wir unser Ziel von 50.000 mit links nehmen und darüber hinaus sich noch viel mehr Freunde finden und wir weit drüber schießen, dann sitzt ihr zum gleichen Preis mit einem kalten Bier aus dem supereffizienten Kühlschrank im warmen Wasser des holzbefeuerten Hot-Pot, erzählt euch verrückte Geschichten und freut euch schon drauf, am nächsten Tag wieder mit den elektrisch betriebenen Gadgets über die Feldwege zu brausen!

Wir stehen seit ein paar Monaten mit einer Handvoll potentieller Bauherren aus Salzburg, Kärnten und der Steiermark in Verhandlung. Entscheidend sind neben Umfeld und Infrastruktur auch die Coolness und die Zugeständnisse, schließlich bekommt er ja nach unseren ersten Erfahrungen im gesamt deutschsprachigen Raum gratis Presse im Wert von hunderttausenden Euros (vielen Dank an dieser Stelle auch an euch Journalisten und Redakteure!). Wir haben uns bereits nach der ersten Aussendung in Österreich riesig über die überwältigende Zahl der Anfragen und Schulterklopfer gefreut, diese Bestätigung ist so wichtig für uns, auch beim Verhandeln! Die Inbox steht bereits jetzt unter Wasser - bitte um Nachsicht, wenn wir dir nicht supersofort antworten können.

Noch während der Laufzeit werden wir uns für einen der Bauwerber entschieden haben und dich hier im Blog und auf Facebook über den endgültigen Bauplatz dieses ersten Hauses informieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die treibende Kraft ist die Rastlosigkeit des Ideenlieferanten und studierten Architekten Wolfgang Lackner.

Diesem Elan konnten sich zuerst weder die Designerin Diana Willenig noch der Forstwirt und Zimmerer Franz Seebacher widersetzen. Der Ökonom David Dietrich begann aus freien Stücken, die virtuellen Finanzen zu ordnen und Förderanträge einzureichen, aber erst, nachdem er erfahren hatte, dass der Baumeister Norbert Huber und der Strohbau-Spezialist Virko Kade seit Anfang an mit von der Partie sind.

Prof. Eilbracht und DI Steiner von der FH Spittal interessieren sich sehr für die aussergewöhliche Statik des doppelten Hebelstabwerks, die nun der Holzbauer und zukünftige Bachelor Sebastian Gigli zeichnen und rechnen muss.

Ein touristisches Konzept für ganze EinBaumHaus - Feriendörfer erstellt der Kitzbüheler Hoteldirektor Mario Sonnleitner, der Staatspreisträger Hannes Treichl wird mit seinen Kontakten und seinem Blog 'Anders Denken' noch für die ein- oder andere Schlagzeile sorgen. Die aktuellen Presseberichte verdanken wir Peter Suwandschieff der außgezeichnete Medienarbeit leistet, während Corporate Grassroots Experte Maximilian Eberl für die Kommunikation mit unseren Fans und dem Aufbau der EinBaumHaus Community verantwortlich zeichnet. Auch Herr Dr. Beer muss mit seinen Auslagen noch warten, bis die Patentanmeldungen, die schlechten und kommerziell orientierten Nachahmern den Garaus machen, refundiert werden können.

Allen hier genannten sei großer Dank ausgesprochen und
last but not least:
---Tragen Sie hier ihren Namen ein --- für das Interesse und für die Begeisterung, allen Freunden vom EinBaumHaus zu erzählen und dafür, als einer der ersten an eine Idee geglaubt zu haben, nämlich:
Durch die Überwindung von Konzern - freundlichen Normen unsere Welt so zu erschaffen, wie wir sie uns erträumen.

↑ English version: Change language in top bar (to the right) ↑

Projektupdates

16.02.15

Diese Woche Fertigstellung der Einreichungs-Unterlagen. Am Mittwoch Organisations- und Planungs-Besprechungen mit Baumeister, Techniker, Statik, Baumanagement, Zimmerer, Bauherr, Hallen-Sponsor, Tourismus-Manager, Journalisten. Das wird ein schöner Tag!

27.01.15

Nur noch 1 Tag, dann ist Schluss! Baubeginn 2. März, letzte Chance auf günstige Workshops und Übernachtungen

23.01.15

Die ersten Grußworte von Petra und Werner Morgenfurt an die EinBaumHaus - Fanbase:

http://www.morgenfurt.at/news/lesen/7656/bauen-wir-das-1-einbaumhaus-weltweit.html

21.01.15

Der Sieger steht fest: das erste EinBaumHaus wird in einer der schönsten Urlaubsregionen der Welt stehen!

Details findest du im heutigen Blog-Beitrag. Wir freuen uns so!

19.01.15

Wenn ich Workshops oder Nächte buche - wie weiß ich, wann ich dran bin? Diese Frage beantworten wir dir im heutigen Blog - Beitrag.

(in der Menüzeile auf 'Blog' klicken)

2015 wird unser Jahr!! :-)

14.12.14

Der Weihnachts - Gutschein ist da! Vergiss Krawatten und Parfums, das ist sowas von 80er. Und garantiert: der 24. kommt auch heuer so überraschend wie jedes Jahr. Beruhige dein Gewissen, und überrasche deine Liebsten mit dem schönsten Bild des Winters, und das geht super einfach - downloaden, für jede Buchung ein Exemplar ausdrucken, mit deiner schönsten Handschrift ausfüllen, und im Kuvert unter den Baum legen: https://www.dropbox.com/s/n7fl266u5vn6x4j/Gutschein%20Winter%20%20plain.pdf?dl=0

13.12.14

Die erste Early-Bird Aktion ist ausverkauft

Falls dich die Weihnachts-Phlegmatik erfasst haben sollte, so ist es nun an der Zeit, sie abzuschütteln. Denn das Kontingent für das Haus für eine Nacht ist bereits weg. Also los, hoppetihopp! ;-)

22.11.14

Die Ménage à Trois - Aktion gilt übrigens auch für Einzelbucher über 500 Euro und auch, wenn mehr als drei Personen innerhalb einer Stunde buchen. Details findest du unter den Buttons ‚Blog‘ und ‚Unterstützer‘.

17.11.14

Die Frage aller Fragen: wo wird das erste Haus stehen? - Das wiederum steht im Blog :-)

17.11.14

Bitte lasst euch vom etwas umständlichen Handling nicht abschütteln. Am problemlosesten funktioniert die 'Sofortzahlung'. Unsere Hotline: 0043 (0) 664 5566622 wir helfen euch weiter, auch bei Fragen zur Buchung uvm. Das EinBaumHaus und wir, wir freuen uns sooo :-)

Impressum
Projekt Einbaumhaus
Wolfgang Lackner
Villacher Straße 3
9220 Velden Österreich

Das Projekt Einbaumhaus wird nach einer erfolgreichen Crowdfundingkampagne in ein Forschungs- und Beratungsunternehmen übergeleitet.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.529.540 € von der Crowd finanziert
5.140 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH