FOODSHARING
Deutsche Privathaushalte werfen jedes Jahr Speisen im Wert von rund 22 Milliarden Euro weg. FOODSHARING ist eine Internet-Plattform, die Privatpersonen, Händlern und Produzenten die Möglichkeit gibt, überschüssige Lebensmittel kostenlos anzubieten oder abzuholen. Über FOODSHARING kann man sich auch zum gemeinsamen Kochen verabreden, um überschüssige Lebensmittel mit Anderen zu teilen, statt sie wegzuwerfen.
11.593 €
10.000 € Fundingziel
394
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
22.06.2012

Zusammen zur Sonne: gemeinsam in den Endspurt!

Sebastian Engbrocks
Sebastian Engbrocks2 min Lesezeit

Liebe Freunde und Mitstreiter,

was für eine tolle Woche! Wir freuen uns riesig über die große Resonanz und das positive Feedback von Euch allen. Viele von Euch haben den Bericht über unser Projekt am letzten Sonntag live auf RTL bei Spiegel TV verfolgt und sich darauf hin bei uns in der Facebook Gruppe gemeldet oder das Projekt direkt unterstützt und großzügig gespendet. Von mir, und dem ganzen Taste The Waste Team, an dieser Stelle dafür ganz herzlichen Dank: das Foodsharing Team seid ihr! Alle die noch nicht dabei sind, laden wir herzlich dazu ein: http://on.fb.me/Kompetenzgruppe

Die Crowdfunding-Kampagne läuft nur noch 10 Tage und wir müssen uns anstrengen, um das Geld bis zum 2. Juli noch zusammen zu kriegen. Ob wir das schaffen?

Wenn ihr uns weiterhin so engagiert unterstützt, dann können wir das Ziel in der Zeit noch erreichen. Dafür ist besonders jetzt im Endspurt jede Hilfe und jeder Euro wichtig!

Ihr könnt zum Beispiel die Spiegel TV Reportage „Die große Verschwendung“ Euren Freunden zeigen, um auf unser Projekt aufmerksam zu machen. Hier ist der Link zum anschauen: http://bit.ly/Mu8s28

In der Reportage wurden auch die Food Fighters aus Mainz vorgestellt. Als besonderes Dankeschön für Eure Unterstützung haben die Food Fighters den nach unserem Dokumentarfilm benannten „Taste The Waste“ Brotaufstrich extra für Euch in liebevoller Handarbeit noch mal gezaubert. Die Food Fighters und der Brotaufstrich in der Reportage auf Spiegel TV: http://bit.ly/Mohn7D

Die Delikatesse aus dem Film könnt ihr hier als Dankeschön für Eure Spende bestellen:
http://www.startnext.de/foodsharing/incentive/leckerer-brotaufstrich-mit-geheimrezept--11244

Die Bio-Supermarktkette www.biocompany.de verdoppelt alle seit Sonntag eingegangen Spenden bis zu einem Betrag von insgesamt 2.000€. Das heißt also, wenn von Euch allen gemeinsam dieser Betrag zusammen kommt, wirkt sich das mit 4.000€ auf die foodsharing Crowdfunding Kampagne aus!

Unterstützt uns, damit wir in 10 Tagen unser Ziel noch erreichen können! Postet unsere Seite www.foodsharing.de in Euren Netzwerken, Facebook, Blogs, eMail, macht in Euren Freundeskreisen das Projekt bekannt und ruft dazu auf, für das Projekt zu spenden: Wir stehen kurz vor dem Ziel, wenn wir jetzt alle gemeinsam noch einmal richtig Gas geben, werden wir das schaffen! Davon bin ich überzeugt.

Zusammen zur Sonne!

herzlichst,
Euer Sebastian

PS.: http://youtu.be/fEPh0y9wZZ4