Crowdfunding beendet
Unser Ziel: Eine zukunftsfähige, Regenerative Landwirtschaft! Werde Teil der größten Crowdfunding-Kampagne in der Geschichte der deutschen Landwirtschaft. Mit Deiner Unterstützung wollen wir diesen Winter mehr als 30.000 Bäume und Sträucher auf den Flächen der gemeinnützigen Stiftung Zukunftsland pflanzen. Das ist der Start für einen inspirierenden Modell- und Praxisbetrieb, der Böden regeneriert und zeigt, dass Klima- und Naturschutz Hand in Hand mit Landwirtschaft gehen können.
214.544 €
Fundingsumme
1.174
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Grandios wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Gemeinsam Zukunft pflanzen!
 Gemeinsam Zukunft pflanzen!
 Gemeinsam Zukunft pflanzen!
 Gemeinsam Zukunft pflanzen!
 Gemeinsam Zukunft pflanzen!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 07.11.20 01:30 Uhr - 07.12.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Winter 2020/21
Startlevel 175.000 €

Mit dem 1. Fundingziel können wir 30.000 Gehölze pflanzen und diese gut versorgen. Der Fokus liegt hierbei auf Nussbäumen, Esskastanien und Haselnusssträuchern.

Kategorie Landwirtschaft
Stadt Obermoschel

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Gesunde Böden, Biodiversität und funktionierende Wasser- und Kohlenstoffkreisläufe sind die Grundlage des Lebens. Durch die industrielle Landwirtschaft werden diese Gemeingüter existenziell bedroht:

Jährlich verlieren wir weltweit mehr als 24 Milliarden Tonnen fruchtbaren Boden, in den letzten 30 Jahren sind etwa 70% aller Insekten in Deutschland verschwunden und der Klimawandel schreitet voran!

Wir, die Hofgemeinschaft vom Hof Lebensberg in der Nordpfalz, haben deshalb ein klares Ziel:

Wir werden ein artenreiches, landwirtschaftliches Ökosystem schaffen, die Bodenfruchtbarkeit verbessern, durch Humusaufbau aktiven Klimaschutz leisten, Wasserkreisläufe schließen und eine Vielfalt nahrhafter Lebensmittel erzeugen.

Noch sind die Böden auf dem Hof karg, trocken und nährstoffarm.
Wir bauen einen Praxis- und Modellbetrieb mit einer Vielzahl der weltweit erfolgreichsten Methoden der regenerativen Landwirtschaft auf - um das Leben zurück auf die Flächen zu bringen und eine Inspirationsquelle für viele andere Landwirt*innen und Flächenbesitzer*innen zu sein!

Zusammen mit Deiner Unterstützung können wir einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zur dringend nötigen Agrarwende leisten!

Einen wesentlichen Bestandteil spielen hierbei die Gehölze - auch auf dem Acker! Sie sorgen für eine tiefe Durchwurzelung, Humusaufbau und Lebensraum. Gleichzeitig liefern die essbaren Gehölze wertvolle Nahrungsmittel. Diesen Winter pflanzen wir ein mehrlagiges, diverses Nuss-Agroforstsystem (zB. mit Walnüssen, Esskastanien, Haselnüssen, Herznüssen sowie Pekannüssen und Mandeln).

Mit Deiner Unterstützung wollen wir diesen Winter mehr als 30.000 Bäume und Sträucher pflanzen!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere globalen Ökosysteme sind bedroht. Es ist unsere kollektive Aufgabe zu handeln. Wir alle sind gefragt! Unterstütze uns dabei zu zeigen, dass Landwirtschaft für intakte Ökosysteme und somit für Artenvielfalt, Bodenaufbau und Klimaschutz sorgen kann.
- Lasst uns gemeinsam Zukunft pflanzen!

UNSERE ZIELE:
Klimaschutz

  • Wir bauen degradierte Böden wieder auf, erhöhen damit den Humusgehalt und speichern jedes Jahr CO2 im Boden. Dieses Jahr beginnen wir auf 11 ha.
  • Bäume, Sträucher und sogar unsere Tiere helfen uns, mehr CO2 zu speichern.
  • Wir verkaufen unsere Produkte (Gemüse, Obst, Nüsse, Tierprodukte) direkt vor Ort und in der Region (maximal 100km entfernt).

Artenvielfalt

  • Artenreiche Mischwälder wären in Mitteleuropa das vorherrschende Ökosystem. Daher wollen wir viele Bäume pflanzen!
  • Wir sorgen dafür, dass viele neue Biotope entstehen.
  • Wir arbeiten grundsätzlich ohne Umweltgifte!
  • Wir ermöglichen, dass sich natürliche Räuber-Beute-Mechanismen aufbauen können.

Ernährungssouveränität

  • Wir tragen durch unsere breit aufgestellte Palette an gesunden Lebensmitteln einen Teil zur regionalen Ernährungssouveränität bei.
  • Um die Produktpalette zu erweitern, werden wir zukünftig ebenfalls die Produkte weiterverarbeiten und veredeln.

Hofgemeinschaft

  • Wir leben und arbeiten zusammen und wir nutzen die Soziokratie 3.0, um effektiv gemeinschaftlich Entscheidungen zu treffen.
  • Wir verstehen uns als weltoffene Gemeinschaft, welche sich durch den Austausch im Innen und Außen weiterentwickelt.
  • Wir schätzen und nutzen das Wissen verschiedener Generationen sowie eine offene, nicht-hierarchische Kommunikation.

Weiterentwicklung & Verbreitung regenerativer Methoden

  • Auf unseren Flächen wird die Entwicklung der Böden und der Artenvielfalt über Jahre hinweg dokumentiert und erforscht werden.
  • Wir entwickeln das Wissen um die verschiedenen regenerativen Methoden hier vor Ort weiter.
  • Wir bauen einen Seminarbetrieb auf und tragen durch Wissensweitergabe an alle Interessierten dazu bei, dass eine Agrarwende stattfindet!

UNSERE LANDWIRTSCHAFTLICHEN METHODEN:
Regenerative Agroforstwirtschaft
Holistische Weidetierhaltung
Permakultur
Biointensiver Gemüsebau / Marketgarden
Keyline Wassermanagement
Pflugloser Ackerbau
Diverse Mischkulturen

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Gemeinsam mit Deiner Unterstützung können wir ein wichtiges Zeichen setzen! Der Mensch kann Ökosysteme wieder regenerieren, aktiv gegen die Klimakrise und das Artensterben vorgehen und gleichzeitig gesunde Lebensmittel anbauen.

Hierbei geht es nicht um uns als einzelne Personen, sondern um unser gemeinsames Ziel einer lebenswerten Zukunft auch für die folgenden Generationen.

Um diese Langfristigkeit in all unserem Handeln zu verankern, liegt der Hof in den Händen der gemeinnützigen Stiftung Zukunftsland und nicht im Privatbesitz.

Sämtliche Flächen, sowie auch die Gebäude und die Betriebe liegen im Besitz der gemeinnützigen Stiftung Zukunftsland, sodass diese Vision auch langfristig Bestand hat. Somit können unsere Bäume über Generationen hinweg wachsen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit Deiner finanziellen Unterstützung werden wir diesen Winter auf etwa 11 ha unglaubliche 30.000 Bäume und Sträucher in das erste große Agroforstsystem auf den Flächen der Stiftung Zukunftsland pflanzen.

Neben den Pflanzen selbst wird mit der Summe ermöglicht, dass wir den sehr verarmten Boden mit Terra Preta und Gesteinsmehl anreichern, damit die jungen Pflanzen auch gut anwachsen können. Zudem werden die Baumreihen mit Holzhäckseln abgedeckt, sodass der Boden besser vor dem Austrocknen geschützt ist. Da wir die jungen Bäume im Falle einer erneuten Dürre schützen wollen, beinhaltet die Summe ebenfalls eine Tröpfchenbewässerung.

Außerdem werden wir Kost und Logis für die Helfer*innen bereitstellen, die sich im Winter auf den windigen Berg begeben, um die Bäume in die Erde zu bringen. Alle Gehölze werden ehrenamtlich gepflanzt und wir werden gemeinsam tausende unbezahlte Arbeitsstunden bei Wind und Wetter leisten, das ist unser Beitrag für eine enkeltaugliche Zukunft! Das Alles ist nur mit Deiner Unterstützung möglich!

Hier eine detaillierte Kostenübersicht:
Erstes Fundingziel
Zweites Fundingziel

Hilfst Du uns dabei, sogar das zweite Fundingziel zu erreichen, kann die Regeneration der Böden und der Artenvielfalt auf weiteren Flächen stattfinden, wo wir bereits diesen Winter gerne weitere artenreiche Hecken pflanzen wollen. Zudem können wir in dem Nuss-Agroforstsystem noch vielschichtiger Pflanzen und weitere Frucht- und Beerensträucher integrieren!

Hilf uns, auch hier in Deutschland aufzuzeigen, dass die Erzeugung unserer Lebensmittel klimapositiv und gut für die Umwelt sein kann!

⭐ Wir bieten im Gegenzug spannende Rewards an und hoffen, dass für Jede*n etwas dabei ist!

⭐ Nur Geld geben reicht Dir nicht? Willst Du auch Bäume pflanzen? Dann hilf uns während der Pflanzung! Bei Interesse kannst du dich auf unserer Website als Freiwillige*r bei uns melden: www.hoflebensberg.de/mitmachen/ - Aufgrund der Corona-Situationen können sich Planungen verändern.

⭐ Für deine Spende können wir Dir eine Spendenquittung ausstellen. Diese bekommst du als PDF zugesendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir vom Hof Lebensberg sind eine Gruppe junger, motivierter Menschen mit Fachwissen in den Bereichen Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Handwerk, Umweltwissenschaften, Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Pädagogik und Sozialarbeit, die all ihre Erfahrung, ihren Mut und ihren Willen für eine zukunftsfähige Kultur, (Land-)Wirtschaft und Gesellschaft vereinen.

Der landwirtschaftliche Betrieb Hof Lebensberg gehört der gemeinnützigen Stiftung Zukunftsland. Ebenso die Flächen und Gebäude des Hofs.

Wenn Du mehr über das Team vom Hof Lebensberg, unsere Art der Landwirtschaft und unsere Vision erfahren willst, schau Dich gerne auf unserer Website um: www.hoflebensberg.de.

Unterstützen

Teilen
Gemeinsam Zukunft pflanzen!
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren