Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*- und Inter*-Personen und queere Menschen werden in Sachsen Opfer von vorurteilsmotivierter Kriminalität, das genaue Ausmaß wurde bisher aber nicht erforscht. Das wollen wir ändern! Gemeinsam mit dem SoPro e.V. und der Hochschule Mittweida möchten wir eine Studie zu Gewalterfahrungen von LSBTTIQ* in Sachsen durchführen. Mit Hilfe dieser Daten können Betroffene besser unterstützt und geschützt werden.
9.595 €
10.700 € Fundingziel 2
150
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
 Gewalterfahrungen von LSBTTIQ* in Sachsen
 Gewalterfahrungen von LSBTTIQ* in Sachsen
 Gewalterfahrungen von LSBTTIQ* in Sachsen
 Gewalterfahrungen von LSBTTIQ* in Sachsen
 Gewalterfahrungen von LSBTTIQ* in Sachsen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.10.18 10:47 Uhr - 20.11.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Dezember 2018 - April 2019
Fundingziel 6.500 €

Bezahlung eine*r wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für Konzeption, Durchführung und Auswertung, außerdem Setzen und Druck der Auswertung.

Fundingziel 2 10.700 €

Längere Absicherung der Personalstelle, qualitativer Studienanteil mit Expert*inneninterviews, Versand von mehr Papierfragebögen in ganz Sachsen.

Kategorie Wissenschaft
Stadt Dresden
Website & Social Media
Impressum
LAG Queeres Netzwerk Sachsen e.V.
Christian Roßner
Prießnitzstraße 18
01099 Dresden Deutschland

Vertreten durch:
den Vorstand RosaLinde Leipzig e.V., Gerede e.V. Dresden, different people e.V. Chemnitz

Registereintrag:
Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht: Amtsgericht Dresden
Registernummer: VR 9737

Kooperationen

Hochschule Mittweida

Die Fakultät Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida wird den wissenschaftlichen Background unseres Projekts bilden. Hier wollen wir auch die*den wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in ansiedeln.

Gerede e.V.

Als einer unserer Gründungsvereine und wichtiger Träger der mobilen Beratungsarbeit und der Schulaufklärungsprojekte für Ostsachsen, unterstützt uns der Gerede e.V. tatkräftig bei unserem Projekt.

RosaLinde Leipzig e.V.

Als Gründungsmitglied, amtierender Vorstand und Projektstarter ist der RosaLinde Leipzig e.V. ein unverzichtbares Mitglied unseres Netzwerks und tragende Säule für unsere Kampagne.

Weitere Projekte entdecken

elipandemie
Event
DE
elipandemie
Die Wiedereröffnung des Clubs ist unser größtes Ziel. Mit jedem Euro kannst Du uns dabei helfen!
8.705 € (87%) 27 Tage
THE GOOD RUN
Sport
DE
THE GOOD RUN
Hilf uns, den ersten Onlineshop für gute Laufsachen an den Start zu bringen. Unser Motto: "LOOK GOOD and DO GOOD at the same time".
13.769 € (138%) 37 Stunden